Auslesen Galaxy 2.3 WGR E5SA

Hallo zusammen,
ich suche jemanden der mir helfen kann unseren Galaxy 2.3 WGR E5SA auszulesen.
Da er nicht fährt, wäre es von Vorteil wenn der/diejenige aus dem Bereich Rein/Neckar Metropole kommt.

Das Problem ist: AG4 „spinnt“ und beim auslesen, mit diversen Interfaces und software, wird mir immer wieder gesagt Getriebesteuergerät nicht verbaut!

Ich würde mich riesig freuen wenn ich/man den Dicken danach wieder zum laufen bringen kann.

MfG timehunter67

#1

Ein Steuergerät das nicht ansprechbar ist kann folgende Ursachen haben:

- Kabelbruch
- Massefehler (Masseband Motor - Karosserie)
- Spannungsversorgung unter 10V
- Steuergerät defekt

Was verstehst du unter „… nicht läuft…“?
Läuft der Motor?
Dreht der Anlasser?
Das sollte mit dem Getriebe nichts zu tun haben außer mit den drei ersten oben aufgeführten Fehlern.

Soweit ich das sehe hilft dir das sicher nicht weiter wenn jetzt noch jemand mit einem Diagnoseinterface kommt und wieder keine Kommunikation mit den Steuergerät aufbauen kann. Nach deinem Beitrag wurde es ja schon mehrfach erfolglos mit verschieden Geräten versuchst. Also ist jetzt simple Fehlersuche angesagt.

#2

@Chaot, „läuft nicht“ war vielleicht falsch ausgedrückt. Er fährt nicht, Getriebe schaltet nicht; hatte ich letztes Jahr im November schon um Rat gefragt.
Damals hatte der gelbe Engel noch „Verbindung“ mit folgendem Resultat: 638 CAN-Bus/Datenkabel zw. Motor- und Getriebesteuergerät Verbindung2
Ich selber hatte auch schon Verbindung zum Getriebesteuergerät, aber die letzten Versuche schlugen fehl.

Fehlersuche:

- Masseband, wo ist das ungefähr?
- Spannungsversorgung unter 10V, meinst Du am SG? Welcher Pin wäre dafür „zuständig“?

MfG timehunter67

#3

#2 Masseband kannst du ganz einfach selber testen. Nimm ein Starthilfekabel und klemme es vom Motorblock zur Batteriemasse. Das Masseband sitzt irgendwo unten in der Nähe der Getriebeglocke wenn ich mich richtig erinnere.

Das Steuergerät sitzt hier: Hella Getriebesteuergerät 4-Gang Automatik AG4, Ford Galaxy 1, TDI 1.9 AFN, BJ 1999 Die Pinbelegung kenne ich zwar nicht, aber es kann auch nicht unbedingt schaden mal den Stecker auf Korrosion zu prüfen.

#4

wenn ich das mit dem Starthilfekabel gemacht habe, bewirkt dann was? bzw was kann ich damit testen?
Das SG hatte ich schon draussen und offen, alles sauber und trocken darin. keine Oxidation oder angelaufene Stellen. Stecker am SG auch sauber.

MfG timehunter67

#5

#4 Mit dem Starthilfekabel ersetzt du zum Testen das Massekabel zum Motor.
(Wenn ich jetzt darüber nachdenke bringt das aber nichts, weil er ja anspringt und läuft) ](*,)

Wurden alle Sicherungen geprüft?
Was mir auffällt ist die Fehlermeldung „Can Bus Kommunikation gestört“. Das könnte auch auf einen Kabelbruch irgendwo an den Türen oder der Heckklappe hinauslaufen. Wenn der Bus irgendwo in den Keller gezogen wird ist natürlich die Kommunikation weg.
Kannst du mit anderen Steuergeräten störungsfrei die Verbindung aufnehmen?

1 „Gefällt mir“

#6

Guten morgen,
hab mal wieder kurz Zeit.
Kabelbruch Heckklappe habe ich vor einem Jahr repariert, Kabelbruch wahrscheinlich in der Fahrertür (l.h. Tür schließt nicht ab) besteht noch.
Du meinst wenn das behoben ist, könnte ich eventuell eine Kommunikation zum GS wieder herstellen?

MfG timehunter67

#7

#6 Wie schon geschrieben scheint ein Kommunikationsproblem mit dem CAN-Bus zu bestehen. Das kann zwar an einem defekten Steuergerät liegen, aber meist hat das äußere Ursachen wie fehlerhaft eingebaute AHK oder eben Kabelbrüche.
Der CAN-Bus ist sowas ähnliches wie ein Netzwerk innerhalb des Autos. Wenn du jetzt irgendwo die Leitung störst durch Kurzschluß oder Unterbrechung funktioniert die Kommunikation nicht mehr.
Von daher hatte ich ja auch die Frage ob du zufällig auch mit anderen Steuergeräten nicht kommnizieren kannst.

#8

Ich glaube der hat gar keinen CAN-Bus mit dem Bj. wie im Profil angegeben.Da muss man woanders suchen …

#9

#8 Woher kommt die Fehlermeldung aus den GSG (siehe #2)?

#10

#9
Gute Frage. Der CAN-Bus kam, glaub ich, erst ab 2003. Mein Galaxy ist Bj. 2001 und der hat sowas auch nicht.

#11

#10 ich dachte der war schon 2000 drin? :-/

#12

Ich hab ein Diagnose-Kabel ohne CAN-Bus und kann alles auslesen. Vielleicht ist es beim Automatik anders. Das entzieht sich meiner Kenntnis.

#13

#12 Der Bus hat aber mit der OBD Diagnose nichts zu tun. Das ist die Kommunikation zwischen den Steuergeräten. Auslesen kann ich auch über PWM wenn das so vorgesehen ist und es kann trotzdem ein CAN-Bus vorhanden sein.
In der „Anfangszeit“ um das Jahr 2000 wurden da teilweise recht abenteuerliche Schaltungs- und Diagnosevarianten aufgebaut. Das war weit von jeglichen Standards entfernt.

2 „Gefällt mir“

#14

#13 Ich hab doch nichts von OBD geschrieben, wie kommst du drauf ?

#15

#14 Ok, und wo steckst du das ein wenn nicht an der OBD Schnittstelle? Ich habe auch nichts von OBD II geschrieben.

#16

Nur nicht den Motor, hätte ich vielleicht noch erwähnen sollen. Dazu hab ich einen OBD II-Diagnose-Modul.
Ich hab auch nichts von OBD II geschrieben. Ich weiß grad nicht was du mir sagen oder zu unterstellen versuchst mit deinen Antworten.

#17

Ich will dir nichts unterstellen.
Ich habe in #13 lediglich geschrieben das es nichts mit CAN-Bus zu tun hat was du alles über die OBD-Schnittstelle auslesen kannst. Deshalb ist deine Aussage in #12 soweit falsch. Du bringst hier scheinbar CAN-Bus (Datenleitung innerhalb des Fahrzeugs) und OBD (Schnittstelle zum auslesen die CAN enthalten KANN) durcheinander.

Mit welchem Kommunikationsprotokollen dein Hersteller arbeitet bleibt ihn weitgehend selbst überlassen, auch das hat mit dem CAN-Bus nichts zu tun.
Ob du den Can-Bus direkt auslesen kannst hängt daher am Fahrzeughersteller. Ich gehe davon aus das du sicher in deinem Fahrzeug (wie auch der TE) den CAN-Bus nicht direkt auslesen kannst. Da ist noch K-Line implementiert. Aber die Steuergeräte untereinander kommunizieren sicher schon soweit nötig mit CAN-Bus. Das ist soweit ich mich erinnere ab der „neuen“ ZE so gewesen.

#18

So ist das auch bei meinem. Auslesen über K-Line und die Steuergeräte kommunizieren über CAN (zumindest ist da was mit CAN verbaut).

#19

Und von wo liest du dann den CAN-Bus aus, wenn nicht über die OBD-Schnittstelle ?