An Klaus Zehrtner

Geschrieben von Olaf am 30. Dezember 2000 00:37:42
Hallo Klaus !
Fahr doch bezüglich Deines brummigen Motors mal Bio-Diesel !
Er wird ruhiger laufen - bestimmt.
BioDiesel ist ebenfalls winterfest bis -22°C
Ich fahre seit 18000km BioD. (Sha TDII 7/99)
Ohne Probleme im 2. Winter.
Der Motor läuft ruhiger als mit Diesel.
Der Zusatzheizer macht auch keine Probleme.
Tankstelle ? siehe ![click.gif](/uploads/default/original/3X/5/a/4/5a40d695b8418debd2614679afad33618387acf5.gif "www.biodiesel.de

#1

Geschrieben von Konrad am 30. Dezember 2000 11:23:59
Hallo Klaus !
Fahr doch bezüglich Deines brummigen Motors mal Bio-Diesel !
Er wird ruhiger laufen - bestimmt.
BioDiesel ist ebenfalls winterfest bis -22°C
Ich fahre seit 18000km BioD. (Sha TDII 7/99)
Ohne Probleme im 2. Winter.

Der Motor läuft ruhiger als mit Diesel.
Der Zusatzheizer macht auch keine Probleme.
Tankstelle ? siehe ![click.gif](/uploads/default/original/3X/5/a/4/5a40d695b8418debd2614679afad33618387acf5.gif "www.biodiesel.de

Also das Statement hier das Bio-Diesel winterfest -22 cfpp einhalten soll
ist das Allerneueste was ich höre! Bisher war Bio-Diesel ab -10°C ein Risikobrennstoff!
Kann mir gar nicht vorstellen was man bei der Herstellung/Umwandlung von
Raps/ Bio-Diesel jetzt anders machen sollte. Beimischung von cfpp -Verbesserern
sind möglich aber nicht in diesem Ausmaß.Verdünnungen, wie z.B. Normalbenzin zum
Diesel sind wohl auch denkbar aber verbessern auch nicht unbedingt die Leistungsfähigkeit.
Würde es begrüßen wenn hier die Behauptung mit techn./chem. Sachverstand untermauert wird.
Guten Rutsch, Konrad

#2

Geschrieben von Christoph am 30. Dezember 2000 17:26:03
Hallo Klaus !
Fahr doch bezüglich Deines brummigen Motors mal Bio-Diesel !
Er wird ruhiger laufen - bestimmt.
BioDiesel ist ebenfalls winterfest bis -22°C
Ich fahre seit 18000km BioD. (Sha TDII 7/99)
Ohne Probleme im 2. Winter.

Der Motor läuft ruhiger als mit Diesel.
Der Zusatzheizer macht auch keine Probleme.
Tankstelle ? siehe ![click.gif](/uploads/default/original/3X/5/a/4/5a40d695b8418debd2614679afad33618387acf5.gif "www.biodiesel.de

Also das Statement hier das Bio-Diesel winterfest -22 cfpp einhalten soll
ist das Allerneueste was ich höre! Bisher war Bio-Diesel ab -10°C ein Risikobrennstoff!
Kann mir gar nicht vorstellen was man bei der Herstellung/Umwandlung von
Raps/ Bio-Diesel jetzt anders machen sollte. Beimischung von cfpp -Verbesserern
sind möglich aber nicht in diesem Ausmaß.Verdünnungen, wie z.B. Normalbenzin zum
Diesel sind wohl auch denkbar aber verbessern auch nicht unbedingt die Leistungsfähigkeit.
Würde es begrüßen wenn hier die Behauptung mit techn./chem. Sachverstand untermauert wird.
Guten Rutsch, Konrad

Conne-Diesel© ist bereits bis -22° C Winterfest. Nachzulesen unter ![click.gif](/uploads/default/original/3X/5/a/4/5a40d695b8418debd2614679afad33618387acf5.gif "www.biodiesel.de
ß und guten Rutsch
C.

#3

Geschrieben von Olaf am 31. Dezember 2000 14:29:52
Hallo Klaus !
Fahr doch bezüglich Deines brummigen Motors mal Bio-Diesel !
Er wird ruhiger laufen - bestimmt.
BioDiesel ist ebenfalls winterfest bis -22°C
Ich fahre seit 18000km BioD. (Sha TDII 7/99)
Ohne Probleme im 2. Winter.

Der Motor läuft ruhiger als mit Diesel.
Der Zusatzheizer macht auch keine Probleme.
Tankstelle ? siehe ![click.gif](/uploads/default/original/3X/5/a/4/5a40d695b8418debd2614679afad33618387acf5.gif "www.biodiesel.de

Also das Statement hier das Bio-Diesel winterfest -22 cfpp einhalten soll
ist das Allerneueste was ich höre! Bisher war Bio-Diesel ab -10°C ein Risikobrennstoff!
Kann mir gar nicht vorstellen was man bei der Herstellung/Umwandlung von
Raps/ Bio-Diesel jetzt anders machen sollte. Beimischung von cfpp -Verbesserern
sind möglich aber nicht in diesem Ausmaß.Verdünnungen, wie z.B. Normalbenzin zum
Diesel sind wohl auch denkbar aber verbessern auch nicht unbedingt die Leistungsfähigkeit.
Würde es begrüßen wenn hier die Behauptung mit techn./chem. Sachverstand untermauert wird.
Guten Rutsch, Konrad

Conne-Diesel© ist bereits bis -22° C Winterfest. Nachzulesen unter ![click.gif](/uploads/default/original/3X/5/a/4/5a40d695b8418debd2614679afad33618387acf5.gif "www.biodiesel.de
ß und guten Rutsch
C.
Stimmt genau !
Dies ist eine offizielle Herstellerangabe
von der Tankstelle weitergegeben !
Tankstelle: siehe ![click.gif](/uploads/default/original/3X/5/a/4/5a40d695b8418debd2614679afad33618387acf5.gif "www.biodiesel.de
„Eller Montan“ Oberhausen
Technisch-/Chem.-Sachverstand hin oder her,
warum soll man diese offizielle Spezifikation des Herstellers
anzweifeln ?
Fakt ist, es riecht nach BioD., der Motor läuft super,
10 Pf. billiger.
Man muß sich nur auf dem Laufenden halten !
Mahlzeit
Olaf

#4

Geschrieben von Konrad am 02. Januar 2001 18:48:57
Hallo Klaus !
Fahr doch bezüglich Deines brummigen Motors mal Bio-Diesel !
Er wird ruhiger laufen - bestimmt.
BioDiesel ist ebenfalls winterfest bis -22°C
Ich fahre seit 18000km BioD. (Sha TDII 7/99)
Ohne Probleme im 2. Winter.
Habe noch eimal bei click.gif im Forum nachgesehen um wie gesagt auf dem Laufenden zu bleiben. Dort wird in diesen Tagen die letzten Erfahrungen zum
besten gegeben. Also , wie gesagt die Behauptung das Biodiesel flächendeckend - 22°C CfPP einhält stimmt auf jeden Fall nicht!!!
Das bedeutet nicht, daß ich anzweifle Connebiodiesel hält -22°C Cfpp nicht ein
Die Reduzierung der Restanteile zusammen mit einem besseren Cfpp-Verbesserer
ist dann wohl die Lösung welche ja zu begrüßen ist.
Ein frohes neues Jahr.
Konrad

Der Motor läuft ruhiger als mit Diesel.
Der Zusatzheizer macht auch keine Probleme.
Tankstelle ? siehe ![click.gif](/uploads/default/original/3X/5/a/4/5a40d695b8418debd2614679afad33618387acf5.gif "www.biodiesel.de

Also das Statement hier das Bio-Diesel winterfest -22 cfpp einhalten soll
ist das Allerneueste was ich höre! Bisher war Bio-Diesel ab -10°C ein Risikobrennstoff!
Kann mir gar nicht vorstellen was man bei der Herstellung/Umwandlung von
Raps/ Bio-Diesel jetzt anders machen sollte. Beimischung von cfpp -Verbesserern
sind möglich aber nicht in diesem Ausmaß.Verdünnungen, wie z.B. Normalbenzin zum
Diesel sind wohl auch denkbar aber verbessern auch nicht unbedingt die Leistungsfähigkeit.
Würde es begrüßen wenn hier die Behauptung mit techn./chem. Sachverstand untermauert wird.
Guten Rutsch, Konrad

Conne-Diesel© ist bereits bis -22° C Winterfest. Nachzulesen unter ![click.gif](/uploads/default/original/3X/5/a/4/5a40d695b8418debd2614679afad33618387acf5.gif "www.biodiesel.de
ß und guten Rutsch
C.
Stimmt genau !
Dies ist eine offizielle Herstellerangabe
von der Tankstelle weitergegeben !
Tankstelle: siehe ![click.gif](/uploads/default/original/3X/5/a/4/5a40d695b8418debd2614679afad33618387acf5.gif "www.biodiesel.de
„Eller Montan“ Oberhausen
Technisch-/Chem.-Sachverstand hin oder her,
warum soll man diese offizielle Spezifikation des Herstellers
anzweifeln ?
Fakt ist, es riecht nach BioD., der Motor läuft super,
10 Pf. billiger.
Man muß sich nur auf dem Laufenden halten !
Mahlzeit
Olaf