6. Kabelverlegung

Die Kabelverlegung können wir in 3 Schritte teilen.

  1. Verlegung zum Zuheizer

  2. Verlegung zur Klima / Innenheizung

  3. Verlegung nach vorne

  4. zum Zuheizer benötigen wir jeweils 1 Ader. Sollte diese an der Diodengruppe schon lang genug angelötet sein, brauchen wir sie nun nicht mehr extra verlegen, sondern machen gleich mit dem Einbau der Diodengruppe weiter. Das gilt für das alte und neue Modell. Sonst verlegen wir die Ader bis dorthin, wo wir vorhaben das Steuerteil zu verstecken. Dazu reicht es, wenn dies hinter dem Sicherungsträger mit Kabelbindern befestigt wird.

Beim alten Modell wird noch die Resetleitung zum ZH benötigt.

Das sind somit 2 Adern.

  1. Von dort müssen wir eine Ader für unsere Innenraumheizung legen in Richtung Gebläse. Dort werden wir auch die Zeitschaltung platzieren. Vom Gebläse muss jeweils eine 4mm² Ader zur Batterie gezogen werden. Außer beim alten Modell mit Climatronic. Dort könnte sie weggelassen werden.

  2. durch die Spritzwand zum Motorraum,

hier müssen wir die 4mm² Ader zur Batterie führen, weiterhin eine Ader zum Temperaturfühler (außer beim alten Modell, dort wird diese mit zum ZH verlegt, siehe Punkt 1) und für das neue Modell jeweils die 2 Adern für die Kühlmittelnachlaufpumpe

Die Adern von der Steuerung Innenraumheizung zur Klima kommt extra.

1 Like

#1

Hallo Chomper!

Kannst du bitte mal erläutern, warum beim alten Modell die 4mm² Leitung weggelassen werden kann.

Und was bedeutet jeweils, ich dachte eine Leitung reicht?

Thanks in advance

#2

Moin,

jeweils bedeutet eine Leitung 0,5von der Steuerung bis zur Verzögerungsschaltung. Die 4,0 geht ja bis zur Bat. :wink:

Warum die 4.0er beim alten Modell weggelassen wird,

zum Teil sind schon Umschalterellais verbaut. Dann braucht nur der Pin 3 ( Achtung ist ein Ausgang der Climatronic) über Dioden entkoppelt werden und dann mit PIN 20 gebrückt werden.

Der Pin 3 steuert das Gebläserelais. Ist eine Info von Ente, er hatte es bei sich auch so durchgeführt, halt nur ihne Dioden :oops: :wink:

Ich denke mal man sollte das zuvor erst testen,. ob das Relais verbaut ist. Dann spart man sich die Arbeit mit dem Kabel ztur Bat. :wink:

Tschö

#3

Moin Chomper!

Nochmal gleich drei neue Fragen:

1.Falls ich das Relais habe, muss ich mir das so vorstellen, daß ich lediglich Pin 20 mit Pin3 am roten Stecker verbinde und die Zeitverzögrung einfach dazwischen schalte?

2.Pin 18 am blauen Stecker wäre dann für mich völlig uninteressant?

  1. Wie teste ich, ob das Relais bei mir verbaut ist?

PS. Heute morgen 7Uhr ist mein fast fertig aufgerüsteter ZH zum ersten mal zur Originaluhr-gesteuerten SH geworden. Und ist dann pünktlich ne halbe Stunde später wieder ausgegangen. Sogar der Nachlauf der Pumpe hat funktioniert. :smiley: :smiley: :smiley:

Nochmals ein großes Dankeschön für die vielen Hinweise. :meister: =D> :respekt:

#4

Moin,

den PIN 18 brauchst du wirklich.

Eine Diode Nr. 1 in die Leitung zum Pin 18, Kathode an die Klima.

Eine Diode Nr. 2 mit der Kathode an die Kathode Diode 1,

Eine Diode Nr. 3 in die Leitung zum Pin 3, Anode an die Klima.

Eine Diode Nr. 4 mit der Kathode an die Kathode von Diode 3.

Nun noch die Anoden der Dioden 2 und 4 an den Pin 20 anklemmen und dort über die Verzögerungsschaltung die 12 V für den SH Betrieb anklemmen.

Das ist von mir leider nicht getestet. Sollte aber gehen, da ente es so, aber ohne Dioden bei sich betreibt. Die Dioden dienen nur der Entkopplung.

DAS GILT NUR FÜR DAS ALTE MODELL

#5

abend.

Nochmal zur Sicherheit.

mit Pin 3 ist doch der am roten Stecker gemeint, oder?

#6

Moin,

andere Frage,

ist der Pin 20 roter Stecker bei dir ab Werk schon belegt ode nicht ???

Tschö

#7

Moin,

wenn ich mich richtig erinnere, war der Pin 20 frei.

Ich hoffe das muß so sein?

Ist aber auch schon wieder 2 Wochen her.

Die Antwort auf die andere Frage hab ich gerade herausgefunden: ist Pin 3 am roten Stecker.

#8

Moin Chomper,

so fast fertig. Aber nach jedem Problem kommt ein Neues:

Hab die Dioden verbaut wie du es beschrieben hast. Verzögerung ist auch angeschlossen. (schaltet nach 18 min.)

Gebläse läuft-in der Anzeige steht HE.

Nun mein Problem:

Das Gebläse geht leider nicht wieder aus. weder Taster an der Uhr noch Start des Motors ändern etwas daran. Und ich weiß nicht wo die 12V herkommen. Nur wenn ich den Pin 20 von der Diode 4 trenne ist Ruhe,ich kann ihn auch gleich wieder anklemmen und die Spannung ist weg.

Chomper ich hoffe du hast eine Idee, was ich falsch gemacht haben könnte. Damit wir bald auf meine SH anstoßen können.

PS. Hatte übrigens aus Versehen zuerst den Pin 4 statt 3 erwischt nach 18 min liefen plötzlich beide Kühlerlüfter. :roll:

#9

Moin,

dann mache bitte mal folgendes.

SH starten, warten bis Clima läuft ( damit das Warten nicht zu Lange dauert, Poti von der Verzö. Schaltung an den anderen Anschlag drehen)

Dann den Eingang der Verzögerungsschaltung abklemmen

VORSICHT dort liegen im Moment 12 V an, keine Kurzschluß bauen :oops:

Was macht die Clima, läuft sie noch oder nicht ???

Tschö

#10

Moin,

Danke für den Tip mit der Ausschlußdiagnose, hat geholfen.

Es war die Diode Nr. 2 -war defekt und hat den Strom von Pin 18 durchgelassen. Vielleicht beim Löten zu heiß geworden.

Nun stellt sich mir natürlich die Frage, wie Ente das ohne Dioden hinbekommen hat. Einzige Erklärung für mich, bei ihm ist ein anderes Relais verbaut, oder?

Heute Morgen war dann Premiere. Und siehe da alles so wie es sein soll.

Das Projekt SH ist nun bald abgeschlossen.

Heute werd ich noch den Thermoschalter des ZH wechseln. Das dritte Kabel für den Immereinbetrieb anschließen und die Rohre isolieren. Mit der immer leuchtenden grünen LED hab ich mich erst einmal abgefunden, da ja sonst alles funktioniert und sie auch blinkt, wenn die Dosierpumpe läuft.

Die Flasche Sekt gibts also erst Morgen. :smiley:

PS. Ich habe übrigens den 6 poligen E/A/E Schalter von Conrad genommen. Und nun gleich dort noch die Überbrückung der Verzögerungsschaltung angeschlossen. Ist sicher für die Leute die das alte Modell Fahren und den ZH Schalter haben möchten die beste Lösung. Man muß sich halt nur die ganzen Funktionen des Schalters merken. :lol: