Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

'Warnung' für Gaser :LPG Tankadapter

Bild von Wolf (G96 VR6/LPG BN)

Letzten Samstag an der Tanke...

Erst fahre ich die 5km Umweg nach Hennef um dort für 48 cent zu Tanken und bekomme dafür ein nettes Schild Tank leer an der Zapfsäule zu sehen. Nun gut, 59 cent in Königwinter an der A3 mitnehmen.

Hingefahren, Tankadapter rein, Zapfpistole draufgeschraubt und arretiert.

Losgelassen.

*Puff* *Zisch* pfeif..... Chrrrrrr...... und eine richtig schöne

Gaswolke beginnt zu entweichen.

Zapfpistole gedrückt, arretierung klemmt. Sch***!

Blutdruck verdoppelt, Pupillen verengt. Nochmal gezogen, pfoten verbrannt und schnell wieder weggezogen. Ab jetzt ziehst du

Handschuhe beim Gastanken an, so eine Sch****!!

Okay, drehen wir den sch** halt ab. Dabei hab ich mir ganz ordentlich die Pfoten verbrannt - gut rot geworden und hat ordentlich wehgetan. Da lag die Zapfpistole. Pfffffffftttt zisch**

Und blies Gas ab wie blöd. Okay, so geht das nicht.

Umgedreht und auf den roten Knopf gehauen, dafür ist das Ding ja wohl da, hoffentlich kommt kein Raucher vorbei. Leichte anzeichen von Panik bei manchen Tankstellengästen, incl. mir.

Nix passiert, so eine verfluchte.. okay, der Zähler steht auf 0 Liter, warum kommt da so ein haufen Gas raus??

Pfoten tun weh, egal. Pistole gepackt und die Arretierung mit einem Handballenschlag rausgehauen, jetzt konnte ich die Pistole ja wenigstens so halten, das mir der Sprit nicht über die Pfoten läuft. Die Pistole war natürlich so kalt, das die Fingen dran festkleben. Arretierung draussen, stille.

Puh...

Okay, was ist passiert?

Der Tankadapter ist direkt am Gewindeansatz sauber abgebrochen. Dünnes Kupferteil - sch** halt.

Gewinde steckt noch im Tankstutzen. Stille.

Rein in die Tanke, ich glaube euer Not-aus tuts nicht...

naja, ein bisschen aufgeregt war ich schon. Halb so wild,

da passiert schon nichts, das Zeug brennt kaum.

HALLO?? Okay, war nur ein halber Liter, aber wenn da einer mit der Zigarette in die nähe kommt...?

Und mein glühenden KAT? Ich war vor 30 sekunden auf der Autobahn!

Analyse:

Das NOT-Aus hats getan, aber das Gas läuft durch eine lange Leitung vom Tank und der Schalter ist wohl in Tanknähe. Das läuft dann halt raus.

Ich kann nur sagen : Für den Massenbetrieb ist das verdammt gefährlich, ich kann nicht behaupten, irgendwie unsanft mit dem

Adapter umgesprungen zu sein. Nachfrage : Ja, das ist schon öfter mal passiert.

HALLO?

Also, meine lieben Gasfreunde und begeisterten : Vorsicht mir diesen blöden Messingschraubadaptern! Wenn die Schraubverbindung nicht richtig sitzt und ein bisschen abbläst werde die Dinger kalt, spröde und brechen bei der kleinsten Berührung ab!

Wenn jemand mir einen Adapter aus Stahl bauen kann oder mir sagen, wo ich einen kaufen kann : ich wäre begeistert.

Und zieht euch Handschuhe an, das hat 2 Tage ganz schön wehgetan. Ich finde das absolut unnötig und gefährlich - warum können die nicht einfach die Französisch-Italienische und wo-sonst-noch-überall-verwendete Anschlusstechnik verwenden, die ist wenigstens (relativ) Idiotensicher.

Euer,

Wolf.

Der die letzten Jahre noch nie ein Problem beim Gastanken hatte

Oh Mann, what a

Bild von pepe

Oh Mann, what a Nightmare!

Glück gehabt, auch wenn die Tankenmenschen sagen: locker bleiben.

:oops: Was für ein

Bild von hillbilly

Embarassed Was für ein Erlebnis.

Wenn du Infos hast über Stahl Adapter, dann gib mal bescheid.

Hi, wie ist es denn mit

Bild von Udo65

Hi,

wie ist es denn mit Alu-Adapter??

Sind die genauso anfällig?

Habe vor ein paar Tagen mal einen ausprobiert, da war mir persönlich das Gewinde zu scharfkantig, man konnte den Adapter nur mit Handschuhen anschrauben. Question Question

Hier in LV werden die Adapter

Bild von vanni74

Hier in LV werden die Adapter von den Tanken meist selbst gebaut,..... aus Stahl (die wissen warum Laughing ), vielleicht kann ich ja mal nachfragen, aber dafür muss ich wohl dann ne "Pulle" springen lassen.

Werde mein Glück versuchen, ja ja, ihr wollt dann auch welche ist mir schon klar Very Happy

Fortsetzung folgt ......

NACHTRAG: hat jemand von Euch vielleicht vermaßte Zeichnungen der Adapter oder kann diese erstellen? Das macht es mir doch einfacher beim Nachfragen....... Danke!

Hmm... klar kann ich den

Bild von Wolf (G96 VR6/LPG BN)

Hmm... klar kann ich den ausmessen,

das wäre sozusagen *supergut* einen nichtbrechenden Adapter zu bekommen Very Happy Very Happy

Bild von vanni74

"Wolf (G96 VR6/LPG BN)" schrieb:
Hmm... klar kann ich den ausmessen,

das wäre sozusagen *supergut* einen nichtbrechenden Adapter zu bekommen Very Happy :D

So sehe ich das auch, wenns geht relativ kurzfristig, komme am WE wieder zurück nach D und bis dahin will ich die Zeichnung abgegeben haben, meine bessere Hälfte regelt dann den Rest hier Mr. Green

Bild von Ragnaroek

"Wolf (G96 VR6/LPG BN)" schrieb:
Hmm... klar kann ich den ausmessen,

das wäre sozusagen *supergut* einen nichtbrechenden Adapter zu bekommen Very Happy :D

Hallo

Würde gerne auch so ein SUUPER Adapter haben; Bitte vergesst mich nicht Meister

MFG

Ragnaroek Sehr b

Hi, ich bin zwar kein

Bild von micbu

Hi,

ich bin zwar kein Gasfahrer, aber ich denke mal, da0 die Adapter wahrscheinlich nicht aus Stahl sein dürfen um eine Funkenbildung zu vermeiden, das soll bei Gas ja nicht so gesund sein, aber ich lasse mich auch gerne eines besseren belehren d''oh! .

Gruß, Michael

Funkenbildung...... :-k , Du

Bild von vanni74

Funkenbildung...... Think , Du meinst wenn die "Tankpistole" mal hinfällt oder?

Aus was sind denn die an der normalen Zapfsäule.... ist doch auch kein Messing. Anxious

Auch wenn der Adapter mal hinfällt, so schnell entzündet sich die ganze Sache nun auch nicht.

Ich denke, es gelten die selben Vorschriften an der Gastanke wie an der normalen Zapfsäule für Benzin, Diesel etc.

Stahl hat nunmal die Unart zur rosten mit der Zeit (ausser es ist vernünftig verzinkt), kommt bei Messing halt nicht vor, vielleicht ist das einer der Gründe warum die Adapter aus Messing sind Think oder vielleicht die Leitfähigkeit der Wärme, oder, oder ,oder .... Mr. Green

Hi Vanni, wenns was

Bild von Wolf (G96 VR6/LPG BN)

Hi Vanni,

wenns was neues gibt oder Du noch eine Zeichnung brauchst, sag Bescheid... ich will nicht mehr mit diesen Kupferdingern *schwitz*

Gruß,

wolf

Sind Zahlpistolen nicht aus

Bild von Meschi

Sind Zahlpistolen nicht aus Guss?

Meschi

Bild von vanni74

"Wolf (G96 VR6/LPG BN)" schrieb:
Hi Vanni,

wenns was neues gibt oder Du noch eine Zeichnung brauchst, sag Bescheid... ich will nicht mehr mit diesen Kupferdingern *schwitz*

Gruß,

wolf

Klar ist das noch aktuell, hatte neulich auch so ne Erfahrung mit den Meesingdingern...... schick mal Zeichnung und Abmasse rüber Applause

Hi, bei der Gelegenheit

Bild von ingo70a

Hi,

bei der Gelegenheit könnte man sich doch auch gleich einen Adapter für Erdgas anfertigen lassen.

Erdgas ist ja etwas günstiger...

Peng

Viele Grüße

Bild von Ragnaroek

"ingo70a" schrieb:
Hi,

bei der Gelegenheit könnte man sich doch auch gleich einen Adapter für Erdgas anfertigen lassen.

Erdgas ist ja etwas günstiger...

Peng

Möchte hier nicht Oberlehrerhaft rüberkommen

aber der kleine und feine Unterschied zwischen Erdgas (CNG) und Autogas (LPG)

gugst Du hier Mr. Green

http://de.wikipedia.org/wiki/Autogas#Vergleich_Fl.C3.BCssiggas_.28LPG.29_und_Erdgas_.28CNG.29_f.C3.BCr_Kraftfahrzeuge

MFG

Ragnaroek Sehr b

Bild von wolfgang

"ingo70a" schrieb:
Hi,

bei der Gelegenheit könnte man sich doch auch gleich einen Adapter für Erdgas anfertigen lassen.

Erdgas ist ja etwas günstiger...

Peng

Viele Grüße



Das war hoffentlich nicht ernst gemeint Shock Shock Shock

Natürlich war es ernst

Bild von ingo70a

Natürlich war es ernst gemeint, so ähnlich wie der restliche Thread...(Man beachte den Smily)

Andererseits hat das schon mal jemand erfolgreich in die Praxis umgesetzt:

Hier ist ein Link! http://f22.parsimony.net/forum41640/messages/94.htm

Liebe Grüße

Und das war bei mir ganz in

Bild von hillbilly

Und das war bei mir ganz in der nähe Panik

So wie ich die Sache sehe

Bild von Ragnaroek

So wie ich die Sache sehe (Lese) ist der Grund dafür nicht der neue Adapter, sondern das falsche Gebräu was getankt wurde.

Und da ist mir verständlich, wieso die Kiste da hochgehen muss.

Ragnaroek Sehr b

Bild von hillbilly

"Ragnaroek" schrieb:
So wie ich die Sache sehe (Lese) ist der Grund dafür nicht der neue Adapter, sondern das falsche Gebräu was getankt wurde.

Und da ist mir verständlich, wieso die Kiste da hochgehen muss.

Ragnaroek :twisted:

Na klar.

Da hat einer mit einem selbst gemachten Adapter in seinen für max. 18bar ausgelegten LPG Tank 200bar Erdgas getankt. Brick wall

Kommt mir ja das Grausen

Bild von Gast

Kommt mir ja das Grausen ewenn ich das hier lese.

Gesundes Halbwissen kann im Umgang mit Flüssiggas

ganz schön ins Gegenteil umschlagen.

Adapter DÜRFEN nicht aus STAHL sein!

Eben wegen der Funken, dfer schon beim

Zusammenschrauben einzelner Komponenten

entstehen kann.

Von vornherein nicht so eine Schönheitskacke mit: "oh mein Lieber, der will ein Loch in mein Auto bohren..." fahren.

HK Flachstutzen mit 22mm aufnahme anbauen lassen und Null Problemo beim Tanken und hantieren mit Adaptern.

Autogas Adapter und Einbauzubehör gibt es günstig und schnell bei

www.autogasadapter.de

Cheers

Toller Beitrag ;) 1.)

Bild von Wolf (G96 VR6/LPG BN)

Toller Beitrag Wink

1.) Funkenbildung bei Messing auf Stahl beim Schrauben will ich erst vorgemacht haben bevor ich das glaube; das Tankgewinde und der Tankstellenanschluss müssen natürlich aus Messing bleiben.

2.) Was hat das mit Schönheitskacke zu tun, das ich überwiegend in F/I tanke und deshalb auch gerne einen Italien-Anschluss am Wagen hätte?

Und die Adapter sind murx, weil sie abbrechen, Funkenbildung hin und her.

Re: 'Warnung' für Gaser :LPG Tankadapter

Bild von JanSiegert

Hallo Zusammen,

ich habe auch schon so meine Erfahrungen gemacht mit diversen Tankadaptern. Ich kann euch nur zu qualitativ hochwertigen Tankadaptern raten, welche zumindest ein Edelstaht-Schraubanschluss besitzen. Des Weiteren sollten Sie nach der ECE 67R-01 gefüruft worden sein und eine entsprechende Nummer besitzen. Nur mit dieser Nummer wird der Nachweis erbraucht, dass das Material LPG-resistent ist und auch entsprechend hält!
Meinen letzten Adapter habe ich mit einem integrierten Filter gekauft, um meine Gasanlage vor Verunreinigungen zu schützen. Ist ne gute Sache und gibt mir persönlich ein sicheres Gefühl bei fahren mit LPG.

Grüße, Jan Siegert

Re: 'Warnung' für Gaser :LPG Tankadapter

Bild von HMSmily

Was für Probleme durch Verunreinigungen hattest Du denn vor Erwerb des Adapters mit integriertem Filter?
Hast Du auch nen Filterstutzen für die Betankung mit Benzin, oder einfach keine Bedenken, das da Verunreinigungen eingebracht werden können?

Re: 'Warnung' für Gaser :LPG Tankadapter

Bild von JanSiegert

Hi,

ich hatte als erstes das Problem mit einer "aufgeriebenen" Membran im Verdampfer, mein Umrüster sagte dass dieses durch Feinstpartikel im Gas hervorgerufen wurde. Zuletzt wurde mein Tank geöffnet, da mein Motor zu mager lief. Ursache war eine Ansammlung von Graphit im "Ansaugrohr" welches zum Multiventil führt. Dadurch wurde der Querschnitt verengt. Rohr wurde getauscht und das multiventil gereinigt. Des Weiteren ist mir in den letzten 6 jahren beim Gasfahren 2x das M10 Gewinde vom Tankandapter aus Messing abgebrochen. Beim 2. Abbruch blieb leider das Restgewinde vom Adapter so blöde im Füllanschluss stecken, dass mir eine Werkstatt es mit einem feinen Gewindeschneier "herausgeholt" hat. Ich denke hier hilft tasächlich ein Edelstah-Gewinde für den tankadapter.

Grüße, Jan

Re: 'Warnung' für Gaser :LPG Tankadapter

Bild von HMSmily

Ich fahre Gas ebenfalls seit ca 6 Jahren. Bisher keine Verunreinigungen im System, und keine Messinggussteile gebrochen. Bisher nötig war ein neuer O-Ring am Tankadapter und ein neuer Gastank wegen Auffahrunfall. Auch im alten Tank gab es keine Verunreinigungen.
Entweder habe ich einfach nur Glück, oder Du einfach nur Pech.

Re: 'Warnung' für Gaser :LPG Tankadapter

Bild von Fuzzy

Wie sollen diese Partikel bis an die Membrane kommen? Hast du keinen Filter für die Flüssigphase vor dem Verdampfer?

Zum Thema abbrechende Adapter: Da hab ich mich beim Einbau gleich für einen Mini- Tankanschluß mit M10 Innen und M16Aussengewinde entschieden. Macht das ganze gleich deutlich stabiler. Hat ausserdem auch den Vorteil, daß der Durchlass nicht unnötig verengt wird. Da laufen die 80l bestimmt 2 Sekunden schneller durch. Laughing

Re: 'Warnung' für Gaser :LPG Tankadapter

Bild von eddiek

Tankt mal Erdgas........

In der Zeit bis da 20 kg durchgelaufen sind hätte man mindestens gefühlte 200 l Diesel gebunkert und die ersten paar davon schon wieder verfahren.( ok der Satzteil hinter dem "und" ist etwas übertrieben)

Re: 'Warnung' für Gaser :LPG Tankadapter

Bild von Fuzzy

Als Erdgaser musst du aber nicht ununterbrochen den Buzzer drücken... Not talking

Re: 'Warnung' für Gaser :LPG Tankadapter

Bild von HMSmily

Nur mal so am Rande: Ich Xanten hatte ich Erstkontakt mit ner Tanksäule mit Fußtaster ... Sehr entspannend gegen den Buzzer.

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This