SGApedia

7.3 Neues Modell, manuelle Klima

Bild von chomper

Wenn wir das Handschuhfach demontiert haben, sehen wir den Gebläsemotor.

Davon ziehen wir nun den Steckverbinder mit dem dicken bn/ws und sw/rt Kabel ab und entfernen die Isolierung bis hoch zum Kabelbaum.

Das Relais werden wir oben auf dem Motor verstauen / befestigen. Dazu wird die sw/rt Ader so weit wie möglich oben durchtrennt. Am besten das Relais vorher platzieren und die günstigste Stelle zum Trennen ermitteln. Es werden beide Seiten der sw/rt Ader benötigt. Wenn wir sie durchtrennt haben, werden jeweils an den Enden die Polschuhe befestigt.

Die 4mm² Ader von der Batterie sollte nun bis dorthin verlegt sein, auch diese bitte mit einem Polschuh versehen.

Nun brauchen wir nur noch die 2 Adern für die Relaisspule. Dazu ziehen wir jeweils eine Ader von Masse, die kann vom linken Seitendeckel weitergeführt werden. Diese wird jeweils mit der "-" der Verzögerungsschaltung und mit der 85 des Relais verbunden. Bitte die Freilaufdiode nicht vergessen. Entweder gleich mit einlöten in das Anschlusskabel oder extra mit unter den Polschuhen unter klemmen. Die Anode muss nun nach Masse angeschlossen werden. Die 86 vom Relais verbinden wird mit dem Ausgang "S" der Verzögerungsschaltung und der Kathode (Seite mit Strich) der Freilaufdiode.

Km1
 

Das Relais wird weiter beschalten. Das Ende der sw/rt Ader wo der Stecker vom Gebläse befestigt ist, wird auf die 30 aufgesteckt. Die rote nachgezogene Ader von der Batterie auf die 87 und zum Schluss das kurze Ende des sw/rt, was von oben aus dem Kabelbaum kommt, an die 87a. Das sollte der Anschluss in der Mitte sein.
Den Stecker vom Gebläse wieder einstecken und das Relais mit Hilfe von Kabelbindern direkt am Kabelbaum befestigen.
Km2
 

Jetzt klemmen wir das rote Kabel an der Batterie an. Dazu bitte einen Sicherungshalter mit Polschuhen montieren. Die andere Ader mit der Batterie Plus-Pol verbinden. Den Sicherungshalter mit Kabelbindern befestigen und mit einer 30 A Sicherung bestücken.

Clia7
 

Die Batterie anklemmen, die SH einschalten, ca. 20 min warten und dann sollte je nach vorher gewählter Klappenstellung die warme Luft austreten und das Gebläse laufen. Vorher nicht, weil die Verzögerungsschaltung das Einschalten des Gebläses verhindert.

Der kleine Nachteil bei der man. Klima gegenüber der Climatronic ist, man muss vorher, bevor der SGA verschlossen wird, die Klappen und die Lüfterdrehzahl einstellen, damit die Wärme in den Innenraum gelangen kann.

Dazu die Gebläsedrehzahl auf 2 stellen, den Regler der Temperatur auf max. Wärme und den Austritt auf die Frontscheibe.

Der Vorteil der man Klima, wenn der Gebläseschalter auf Stellung "0" eingestellt wird, läuft das Gebläse nicht mit und man kann somit die Innenraumheizung ganz einfach abschalten.

Fertsch Wink

 
zur Deaktivierung der Innenraumüberwachung, wenn vorhanden, noch eine Ader mit auf den Ausgang der Verzögerungsschaltung anklemmen (an "S") und zur Multifunktionseinheit verlegen.

4
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan