SGApedia

8. Deaktivierung Innenraumüberwachung

Bild von chomper

Um bei vorhandener Innenraumüberwachung beim Einschalten des Gebläses für die Innenraumheizung keine Auslösung der Alarmanlage zu erreichen, muß diese entsprechend deativiert werden.

Die gilt nur, wenn das Fahrzeug mit einer DWA ausgestattet ist.

Dazu genügt es, 12 V auf einen Eingang der Multifunktionseinheit zu legen.

Dafür muß der grüne Stecker entfernt und geöffnet werden.

Zuerst die Batterie abklemmen, dann den hellblauen Hebel über den Stecker nach unten drücken.

Der Stecker wird nun gelöst. Anschließend den Kabelbinder entfernen und die hellblaue Querstrebe vom Gehäuse schieben.

Den Stecker auseinander ziehen und die Kammer 13 mit einem passenden Steckverbinder bestücken. Der von der Climatronic passt auch, ist zwar lockerer aber wenn der Stecker wieder aufgesteckt wird, sitz er straff.

Zum Schluß alles wieder montieren und den Stercker wieder verriegeln.

Automatisch erstellt

Diese Ader verbinden wir mit dem Ausgang der Verzögerungsschaltung Anschluß " S ".

Somit wird die Innenraumüberwachung erst deaktiviert, wenn das Gebläse angesteuert wird.

Dies gilt für man. Klima sowie auch Climatronic.

3
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan