SGApedia

1. Allgemeines / Diskussion

Bild von chomper

Hallo,

so die allgemeine Begrüßung lasse ich mal ausfallen Very Happy .

Ich habe verschieden Unterpunkte schon erstellt, damit nicht alles fortlaufend in einem Thread steht. Einige davon sind noch leer. Somit ist es auch meiner Meinung nach günstiger, die " Teilinstallationen " durchzuführen.

Fragen und sontiges bitte in dem jeweiligen Thread stellen, damit auch darüber disk. werden kann.

Notfalls bleibt uns auch noch skype.

Probleme sollte es eigentlich keine geben, aber wer weiß, manches kommt erst bei der Durchführung ans Tageslicht.

Ich dachte mir,

das wir die Installation teilen.

Als erstes machen wir den Einbau der Diodengruppen und die Kabelverlegung bis nach vorne. Vorab, logisch der Zusammenbau der Dioden und der Schaltung.

Dann kommt schon das erste Problem. Die Dioden müßten zusammen gelötet werden. Auch eine Montage an einer Lüsterklemme ist möglich, nur finde ich das etwas unschön :?

Zum Löten dachte ich mir folgenes.

Wer von Euch löten kann, das hatte ich schon bei der Tln.Liste erfragt.

Auf das Löten können wir leider nicht verzichten, weil auch die Nachlaufschaltung der Pumpe gelötet werden muß. Ich weiß, es gibt noch die Variante die Fahrzeugeigene zu nutzen. Nur dafür muß der Relaisträger runtergeklappt werden und dort die Installation durchgeführt werden.

Das halte ich für den Laien etwas kompliziert.

Darum habe ich mich hierauf festgelegt.

Vom Prinzip her brauchen wir nichts weiter, als dem ZH 2 mal 12 V zu geben an den Steuereingängen damit er läuft.

Dann noch die Ansteuerung der Pumpe mit Nachlauf und das Startsignal für die Schaltung. Einmal über Uhr und einmal per FB.

D.h. wir ziehen 1 mal eine Ader nach vorne vom ZH und jeweils 2 durch die Spritzwand. Nur vorab als Info.

Dass ist soweit alles.

Wer den ZH Schalter noch mit möchte, auch kein Problem, ist dann ein Abwasch.

Den Aufbau selber werden wir auf einer Rasterleiterplatte

aufbauen. Hat auch den Vorteil, das die Freilaufdioden auf der Platiene montiert sind. Mittlerweile hat auch Conrad ein passendes KFZ-Relais mit Befestigungslasche und Wechsler im angebot. Leider gibt es das bei Reichelt nicht.

Die Rasterleiterplatte besteht ja aus verschiedenen Leiterzügen, die passend aufgetrennt werden müßen.

Wenn wir schon eine Rasterplatiene haben, könnten wir auch gleich die Nachlaufschaltung darauf plazieren. Aber auch da könnten einige durcheinander kommen, darum nutzen wir den Bausatz und binden ihn in die Steuerung ein.

Von der Platine werde ich jeweils Fotos machen, was durchtrennt wird sowie von der Bestückung. So kann man jeder Zeit vergleichen, ob alles richtig ist.

Das Mat. ist bei R wesentlich preiswerter.

Vorschlag, ich mache eine Sammebestellung bei Reichelt. Wie wir das mit Conrad machen müssen wir sehen, da ja einige evtl. noch was anderes dort bestellen werden wie Uhr, FB usw. Jan-Papa hat sich bereit erklärt, öffters bei Conrad im Laden aufzutauchen Auf den Arm nehmen , dadurch haben wir auch da die Möglichkeit Versandkosten zu sparen.

Wenn alles soweit an Mat. zusammen ist schicke ich euch das Mat. dann soweit zu. Somit fallen dann evtl. nur noch Versandkosten von 2 - 4 Euro an.

So das vorab.

Wenn was unklar ist, bitte immer posten. Lieber einmal mehr fragen als zu wenig. Wink

4.333335
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This