SGApedia

5.1 Bestückung Platine

Bild von chomper

Kommen wir nun zur Bestückung der Platine.

Als erstes fangen wir mit den Drahtbrücken an. Dazu reichen abgeschnittene Drahtenden von den Bauelementen aus dem Bausatz.

Die Drahtbrücken setzten wir wie folgt ein. Es sind 4 Stück !!

Dann sollte die Platine jetzt so ausschauen.

Automatisch erstellt

Automatisch erstellt

Jetzt setzen wir die beiden großen Relais ein.

Das eine Relais wird in fogende Löcher bestückt.

3. Bahn 5. und 8. Loch

5. Bahn 5. und 8. Loch

7. Bahn 5. und 8. Loch

13. Bahn 5. und 8. Loch

Da zweite Relais.

3. Bahn 11. und 14. Loch

5. Bahn 11. und 14. Loch

7. Bahn 11. und 14. Loch

13. Bahn 11. und 14. Loch

Das schaut dann so aus.

Automatisch erstellt

Wichtig, bitte die beiden inneren Anschlüße der Relaisspulen jeweils mit einer Zinnbrücke mit der darunter liegenden Bahn Nr. 14 verbinden.

Automatisch erstellt

Nun folgen die Dioden

Die Diode hat auf einer Seite einen Strich. Das ist die Kathode, die habe ich als K bezeichnet. Die Seite ohne Strich ist die Anode und ist somit als A bezeichnet.

Die Dioden werden wie folgt bestückt. Es sind genau 6 Stück !!

( die Diode ist leider auf dem Bild nicht mit drauf, ich werde bald noch ein neues Foto dafür machen)

Wenn die Dioden bestückt sind, sieht es so aus.

Automatisch erstellt

Automatisch erstellt

Jetzt wird das kleine Relais bestückt.

Vorher biegen wir 2 Anschlüsse des Relais zur Seite. Alternativ können sie auch abgekniffen werden. Nur wenn man sich nicht sicher ist, reicht es auch, wenn man sie umbiegt und evtl. später abschneidet.

Bitte nach dem Bild handeln.

Automatisch erstellt

Anschließend löten wir das Relais ein. Die beiden umgebogenen Anschlüsse sollten nun zur Unterkannte der Platine zeigen.

Der einzelne Anschluß kommt nach Bahn 17 ins 10. Loch.

Die anderen sollten nun jeweils in der 15. Bahn ins 7. 10. und 11. Loch passen.

Automatisch erstellt

(auch hier fehlt noch die eine Diode auf dem Bild)

Automatisch erstellt

Jetzt geht es weiter mit den Anschlußklemmen.

Nachtrag: das kleine sw Relais von Conrad ist um 2,5 mm breiter als das von Reichelt. Wenn dieses benutzt wird, bitte die Pins entsprechend nachjustieren.

0
Eigene Bewertung: Keine
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan