SGApedia

2.2. Diodengruppe Anschluß neues Modell

Bild von chomper

Als Erstes demontieren wir den Schwellerkanal vorne und hinten links.

Dazu jeweils im Fußraum links die Schrauben und den Haubenöffner entfernen. Es gibt verschiedene Ausführungen von Schwellerverkleidungen. Beim neuen Modell bis ca 10 /2003 ist der vordere Kanal geklickt und der hintere geschraubt. Ab dann sind beiede Kanäle vorne und hinten nur noch geklickt, aber im Fußraum immer geschraubt. Beim alten Modell sind beide jeweils verschraubt.

Nach dem wir den Kanal entfernt haben, legen wir das Anschlußkabel zum Zuheizer frei. Dazu bitte vorsichtig die Ummantelung vom Kabelstrang mit Hilfe eines Cuttermessers aufschneiden und entfernen.

VORSICHT !! keine Adern verletzten oder durchtrennen !!

Automatisch erstellt

Für uns sind nur die Steuerleitungen von Bedeutung. Der ZH hat jeweils genau 2 davon. Die Adernfarben sind von Modell zu Modell unterschiedlich. Bei dem Foto oben, sind die Farben vom 10/01er Galaxy zusehen. Die Adern die wir benötigen ist einmal die sw und die sw/rt. Beim 05er Modell, ist es jeweils sw uns sw/bl.

Beide Steuereingänge führen wenn der ZH in Betrieb ist jeweils 12 V. Davon ist einer der Eingang, der vom Temperaturfühler aus dem Wasserkasten kommt und der 2. sind die geschaltenen 12 V.

Die D+ wird in der Regel mit über dem Temperatürfühler geführt.

Wer sich nicht sicher ist, welche Adern bei seinem Modell die richtigen sind, kann das auch ganz einfach testen

Dazu die Adern leicht anritzen um an die Kupferadern zu gelangen und mit Hilfe eines Multimeters die Spannung messen.

Wenn die Zündung aus ist, dürfte dort jeweils nichts zumessen sein. Schaltet man nun die Zündung ein, ist auf min. einer Ader 12 V messbar. Wird nun der Motor gestartet und die Außentemp. ist kalt genug, sind auch auf der 2. Ader 12V messbar.

Der Zuheizer sollte dann auch laufen.

Einbau:

Wir durchtrennen die beiden Adern. Die Diodengruppe wird so eingebaut, das immer die 2 Adern nach hinten zum Zuheizer zeigen und die 3 Adern nach vorne !

Die sw Ader von vorne klemmen wird mit Hilfe von Qeutschverbindern / Hülsen an einer Ader der Diodengruppe an, die nach vorne zeigt. Die gleiche Farbe der Ader von der Diodengruppe auf der Seite nach hinten, klemmen wir nun mit der sw Ader vom ZH zusammen.

Das Gleiche führen wir auch mit dem 2. Steuereingang durch.

Somit ist die Diodengruppe in Reihe zu den Steuereingängen geschalten und wir haben unsere Ansteuerung vom Zuheizer erledigt.

Das 3. Kabel der Diodengruppe wird durch den Schwellerkanal nach vorne in Richtung Sicherungen verlegt. Sollte beim Löten der Diodengruppe die Ader zu kurz sein, muß sich noch verlängert werden.

Zum Schluß alles wieder mit Isolierband umwickeln.

Bilder folgen noch

2
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 2 (1 Bewertung)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This