Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

AHK starr oder abnehmbar, das ist hier die frage..?

Bild von heiko

hallo,

ich möchte mir eine AHK einbauen (keine pdc am heck): starr oder abnehmbar ?

rentiert sich der aufpreis für eine abnehmbare, oder ist eine starre kupplung evtl. sogar besser (wenn die frau nach gehör rückwärts einparkt....) Wink mfg HB

überredet....!

also, ich hab mich auch nochmal an mein schienbein erinnert, das mal kontakt mit ner starren kupplung hatte.... :?

in nehm ne abnehmbare....

und der nächste (?) sharan hat eine ahk ab werk, ich habe festgestellt, dass der aufpreis im prinzip genauso billig / teuer wie die nachrüstung ist, wenn man(n) es nicht selber macht

danke

mfg HB

Ich hab eine Abnehmbare, und

Bild von KaiLaxy

Ich hab eine Abnehmbare, und finde sie sehr Praktisch. Hatte vorher ein feste, die wird auch gerne mal von anderen Vorwärtseinparkern übersehen und musste deshalb schonmal ausgetauscht werden.

@KaiLaxy Dann mußte doch

Bild von Michael

@KaiLaxy

Dann mußte doch sicher nicht nur die AHK getauscht werden oder?

Moin Moin! Habe eine

Bild von Bub

Moin Moin!

Habe eine abnehmbare und wollte diese auch nicht mehr misen. Anhänger ab, Kupplung ab, Deckel drauf und schon ist auf den ersten Blick nicht mehr zu erkennen, dass dort ein Bauernhaken saß. Abgesehen davon kann man sich die Hose an dem verrosteten Teil nicht mehr schmutzig machen Smile . "Ach ja, ich wollte ja noch die Blindkappe draufsetzen" Laughing

Gruß aus NF

Bub

Hallo Heiko, nachdem ich

Bild von Ralf G

Hallo Heiko,

nachdem ich mir an unserem ehemaligen Golf 4 variant mehrmals die Schienenbeine an der starren AHK eingerannt hatte, schwor ich mir: AHK nur noch abnehmbar! Außerdem hatte es mich doch sehr angenervt, wie gammelig der Haken nach nur 1 1/2 Jahren aussah. Da konnte das Auto noch so gut geputzt sein, der rostige Haken zerstörte trotzdem die ganze Optik des Autos.

An unseren Sharan - übrigens auch einer von 11/03 Smile - habe ich jetzt eine abnehmbare Westfalia-Kupplung angebaut. Wenn der Haken abgebaut und die Steckdose hochgeklappt sind, sieht man nichts davon, dass das Auto überhaupt eine AHK hat! Smile Okay, bei unserem Sharan hatten wir wg. der PDC sowieso keine Wahl, aber nach meinen leidvollen Erfahrungen mit einer starren AHK war mir das auch sehr Recht!

Beim Kauf des Autos hast Du ja auch nicht so auf den Preis geschaut - sonst hättest Du jetzt wahrscheinlich einen alten, rostigen T3 Smile - und so kann man sich ruhig auch noch den kleinen "Luxus" einer abnehmbaren AHK gönnen! So riesig ist der Preisunterschied ja nun auch wieder nicht, oder?!

Der Kostenaufwand hält sich auch bei einer abnehmbaren AHK in Grenzen. Wir haben für die komplette Westfalia-Kupplung, inkl. Stoßstangenunterträger und Original VW E-Satz (Original VW deshalb, weil nur dieser E-Satz das PDC-Kabel integriert hat) rd. 450 Euro bezahlt. Den Anbau habe ich dann selbst gemacht. Das war zwar insgesamt nicht ganz so einfach, wie es hier manche im Forum darstellen, aber für die hohe Preisersparnis war es die Arbeit allemal wert! (VW wollte fast 900 Euro inkl. Anbau haben!)

Gruß Ralf

Moin, das ist ja alles

Bild von Ypse

Moin,

das ist ja alles ganz toll das die abnehmbare AHK besser zur Optik des Autos paßt wenn sie nicht benutzt wird, aber ich habe mal in einer Ausgabe der ADAC Motorwelt(weiß es aber nicht mehr genau) gelesen das mit den abnehmbaren AHK vielmehr Unfälle durch unsachgemäße Bedienung passieren.

Wir haben keine abnehmbare AHK und habe mir noch nie irgendein Schienenbein oder was anderes gestoßen. Aber ich schleiche auch selten mit Hautkontakt um mein Auto. Laughing Laughing

Schöne Grüße von der nassen Nordseeküste, Ypse

Bild von Ralf G

"Ypse" schrieb:
mit den abnehmbaren AHK vielmehr Unfälle durch unsachgemäße Bedienung passieren.

Hi,

ich frage mich ernsthaft, was man bei der Bedienung einer abnehmbaren AHK falsch machen kann?? Wenn ich bei unserer Westfalia-AHK den Haken vor dem Anbau nicht richtig bediene, hält dieser erst gar nicht in der AHK und fällt gleich wieder raus. D.h. er hält entweder richtig oder gar nicht. Dazwischen gibt es nichts, so dass er auch nicht wärend der Fahrt - wg. falscher Befestigung - plötzlich wieder rausfallen könnte. Wer diese einfache Bedienung nicht hinbekommt, sollte sich vielleicht lieber mal grundsätzliche Überlegungen über seine (Bedien-)Kenntnisse eines Autos machen?! Wink

Gruß Ralf

Hallo Ypse! Ich hab eine

Bild von Manfred

Hallo Ypse!

Ich hab eine abnehmbare Bosal am Wagen, den Haken kann man nur spannen, wenn der Schlüßel drinn ist, beim einstecken dreht sich nun das Schloß, ist alles richtig, kann man den Schlüßel abziehen, wenn nicht, bekommst den Schlüßel nicht raus.

Was kann man nun falsch machen?

Schlüßel raus = alles OK.

Schlüßel drinn = nichts OK.

Hallo Heiko!

Ich hatte bis jetzt nur Starre AHK an denn Autos, wollte auch auf meinen Alhambra eine Starre, aber durch die PDC war nur eine Abnehmbare erlaubt und da ich keine Probleme mit der Garantie bekommen möchte, welche Art auch immer, ist nun eine Abnehmbare montiert.

Meine Meinung: nie mehr eine Starre!!

Preis meiner Bosal, (Grundträger nicht notwendig): 360,-- ¤, inkl. 13 Pol. Elektrosatz (Original VW)

mfg.

Bild von Bub

"Ypse" schrieb:
Wir haben keine abnehmbare AHK und habe mir noch nie irgendein Schienenbein oder was anderes gestoßen. Aber ich schleiche auch selten mit Hautkontakt um mein Auto. Laughing Laughing

Schöne Grüße von der nassen Nordseeküste, Ypse

Bist du schon mal im Suff gegen diesen Sch...haken gelaufen, weil du die Tür nicht finden konntest Embarassed. Da vergeht die aber alles!

Gruß aus dem superverregneten NF

Bub

Es ist nicht alles Gold was

Bild von Manny

Es ist nicht alles Gold was glänzt, will auch niemanden erschrecken, aber das habe ich im Camperforum gefunden.

Bertil (bertil) , 20.08.2003, 08:31:50

greecefini hat am 19.08.2003 um 13:19:23 folgendes geschrieben:

An Bertil: Hast Du die fehlerhaften Kupplungen beim VW Händler moniert?

Bei meiner Kupplung ist der "Spiel in der vertikalen. Also beim angehängten Wohnwagen "Nickbewegung". Bei Dir war es wohl eher horizontal.

Hi Kurt,

ja die AHKs wurden vom VW Händler montiert.

Im Zuge des Autokaufs (Jahreswagen) hat der Händler mir kostenlos eine abnehmbare AHK anmontiert.

Die AHKs hatten alle nach kurzer Laufzeit Spiel in vertikaler und horizontaler Richtung. Nach entfernen der Lackschicht war das vertikale Spiel weg, aber das horizontale ist geblieben.

Da ich mittlerweile (verstänlicherweise) kein Vertrauen mehr in eine abnehmbare AHK habe überlege ich gerade eine starre zu montieren. Ich werde aus optischen und mechanischen Gründen aber bei der abnehmbaren bleiben.

Normalerweise sind die abnehmbaren AHKs genauso sicher wie starre, aber jede zusätzliche Verbindung ist halt eine Schwachstelle.

Noch eine Geschichte zu abnehmbaren AHKs:

Da mein Golf "ausnahmsweise" wegen der AHK in der Werstatt stand habe ich mit einen Audi A6 TDI Tiptronic von einem Kollegen geliehen um mein Rallyeauto auf einem Anhäner zu transportieren. Der Anhänger hat 550kg und das Auto rund 850kg = 1400kg (also nicht zu viel für den Audi).

An der dritten Ampel gab es beim Anfahren plötzlich einen lauten "Knack" und die abnehmbare Aluminium AHK von ALKO ist abgebrochen. An der Bruchstelle waren eindeutig Einschlüsse an Fremdmatreial zu sehen - also ein Fertigungsfehler.

Wenn das während der Fahrt passiert wäre hätten gravierende Folgen auftreten können. Das Abreisseil hatte ich Ausnahmsweise nicht einfach nur um den Kupplungskof gelegt, sondern an einer Lasche am Auto festgemacht. Eine Polizeistreife die zufällig vorbeikam hat mich sogar daruf hingewiesen das es Verboten ist bei abnehmbaren AHKs das Anreisseil nur über den Kupplungshals zu legen. Es muss gesondert am Fahrzeug befestigt werden. Bedauerlich nur das die Fahrzeughersteller solche Laschen nicht vorsehen - dafür muss man oft selber sorgen.

An Joerg:

Das ist der letzte übriggebliebene Mangel mit dem ich mich schon seit Monaten rumquäle (klopf auf Holz).

Gruß Bertil

Hallo, also für mich

Bild von Peterne1

Hallo,

also für mich kommt auch nur noch eine Abnehmbare in Frage, hat mein Ali auch, der Wagen davor nicht und ich bin auch einer von dehnen die um Ihr Auto "schleichen" Embarassed und sich öfter das Bein gestoßen haben. Unvergessen auch die Wutausbrüche Evil or Very Mad Evil or Very Mad meiner liebsten beim Kontakt Ihrer weißen Hose oder Rock mit dem nicht immer sauberen Haken. Sicherheit ist für mich auch keine Frage, entweder das Ding ist dran oder nicht, dazwischen gibt es nichts. Very Happy Very Happy

Ich mal wieder, @

Bild von Ypse

Ich mal wieder,

@ Manfred, das Du eine abnehmbare genommen hast war ja ein muß, nachdem Du auch den Kühlergrill zum wegfliegen hattest! Laughing Laughing Laughing Laughing Wink Wink

Ich habe mich noch nie mit der befestigung des Hackens beschäftigt, habe einfach nur das wiedergegeben was ich mal gelesen habe. Wenn ich meine AHK nur einmal im Jahr nötig hätte würde ich vielleicht auch eine abnehmbare nehmen, aber ich brauche sie so in der Regel einmal pro Woche, und da wäre es mir viel zu lästig sie ständig ab zu machen und wieder dran....

Grüße, Ypse.

bin mit meiner abnehmbaren

Bild von martin-b.

bin mit meiner abnehmbaren von westfalia zufrieden. würde jederzeit wieder eine montieren

Hallo zusammen, muss ich

Bild von Gast

Hallo zusammen,

muss ich dann auch noch meinen Senf dazu geben. Very Happy

Also wir haben unseren Sharan mit abnehmbarer Anhängerkupplung gekauft. Surprised Surprised (Neuwagen) Supereinfache Handhabung, wie schon oben beschrieben mit Schlüssel usw...

Dass es sogar Haken aus Aluminium gibt kann ich fast nicht glauben. Da wirken doch Kräfte drauf, die immens sind.

Jedenfalls hatte ich mit den bis jetzt zurück gelegten ca. 20000 Km mit 1600 Kg (wohl meist etwas mehr) hinten dran keine Probleme.

Schönen Tag noch

Karl-Heinz Cool Cool

Hallo @ Manni. Das ist

Bild von reitei

Hallo

@ Manni. Das ist natürlich ein starkes Sück, dass bei einem Sicherheitsteil so ein schwerwiegender Fertigungsfehler auftritt.

Aber was wäre denn wohl mit einer starren Kupplung und dem gleichen (oder ähnlichen) Fehler passiert?

Ich überlege auch, mir eine Kupplung hauptsächlich zum Transport von Fahrrädern zu montieren.

Dann auf alle Fälle nur eine abnehmbare.

Gruss Reimund

Re: AHK starr oder abnehmbar, das ist hier die frage..?

Bild von JohnnyD

Hey,
ich stand kürzlich vor der gleichen Frage. Letztendlich habe ich mich für eine abnehmbare entschieden. Bei der Suche bin ich auf diese Seite gestoßen: Link entfernt . Dort werden die Vor- und Nachteile der verschiedenen Anhängerkupplungsarten ganz gut erklärt. Da stand auch was von "Tennisball auf die starre stülpen, damit man sich nicht verletzt". Auf so eine Deko an meinem BMW hatte ich dann auch keine Lust Auf den Arm nehmen

Re: AHK starr oder abnehmbar, das ist hier die frage..?

Bild von rob.s

Ich habe eine abnehmbare und bekomme die gerade nicht fest.... frag mich also nicht, was ich lieber hätte.... Grad eben die feste... optisch ist die natürlich nicht so toll.

Re: AHK starr oder abnehmbar, das ist hier die frage..?

Bild von Heisenberg

Ich würde immer wieder die abnehmbare AHK einbauen. Habe selbst eine abnehmbare AHK von Bosal am Ford-Logo . Man muss sie nach dem Winter mal pflegen, aber dann geht sie auch wieder gut.
Das Auto sieht besser aus, man verdreckt sich nicht die Hose und stößt sich auch nicht das Bein an der AHK. Und der Kugelkopf der AHK fängt auch nicht an zu rosten wenn er beim Fahren ohne Anhänger im Innenraum befördert wird.

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan