Die von unseren Mitgliedern am besten mit markierten Kommentare:

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von tower
10

Richtig, deswegen mache ich das Thema hier zu.

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von topcat
4

@Linksfahrer

Und du willst mit deinem 22 Jahre alten 90PS Kübel 2.500kg ziehen
und glaubst, dass du mit Bestechung der Rennleitung bei einem eventuellen Unfall
davonkommst ? Ich hoffe, dein Sharan fliegt dabei auseinander !
Deine Versicherung wird aussteigen und bei einem Personenschaden landest im Knast !

Total unverantwortlich und fast kriminell.
Ich hoffe, ich begegne dir nie auf der Straße mit deinem illegalen Gespann.

So ein Unverantwortlicher verdient keine Unterstützung durch dieses Forum !
Ich zweifle deine Verkehrszuverlässigkeit an.

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Chaot
3

Du denkst wirklich ernsthaft das du mit der Kopie einer Montageanleitung irgendwas eingetragen bekommst?
Auf einem Gutachten steht "Gutachten" klar und deutlich drauf.

Zudem solltest du über ein paar Begriffe nachdenken:

Auflastung = erhöhung des zulässigen Gesamtgewicht des Fahrzeugs = wegen grüner Plakette = NICHT möglich

erhöhung der Anhängelast = erhöhung der maximal zulässigen Anhängelast bis zum zGG = wegen Anhängelast bis 2500 kg = möglich, aber nur mit Gutachten von SK

grüne Plakette = runde Plakette in der Winschutzscheibe = wird in D gebraucht um in Umweltzohnen einfahren zu dürfen

Wenn du SK am Telefon mit einer Auflastung genervt hast ist logisch das die dir das klar und deutlich erklärt haben das das nicht geht.
Mit der von dir verlinkten Einbauanleitung wirst du jedenfalls keine Erhöhung der Anhängelast bekommen.

Wir haben das Thema hier schon Tage- und Seitenlang diskutiert. Es wird dir nicht gelingen auf einem anderen Weg diese Eintragung zu bekommen.

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Chaot
2

#22
- Es gibt keine "verstärkte" Anhängerkupplung. Keine Ahnung was du da meinst zu haben. Die Maximallast der AHK hat mit der zulässigen Anhängelast nicht das geringste zu tun. Wichtig für die erhöhte Zuglast ist der maximale Kraftwert der auf dem Typenschild steht. Das braucht die Firma SK für das Gutachten.

- Wie schon 100.000 mal ausgeführt werden die Gutachten bei der Eintragung eingezogen. Ich hatte ein derartiges Gutachten bereits in Händen und habe auch auf eine Kopie verzichtet, da dieses Gutachten explizit nur für das Fahrzeug gültig war für das es ausgestellt wurde. Das wird nicht mal ein TÜV in Timbuktu anders eintragen.
Das Gutachten ist schlicht eine Einzelabnahme des Fahrzeugs in Verbindung mit der Anhängerkupplung. Soweit ich mich erinnere steht auch ganz fett in dem Gutachten das das nur für das Fahrzeug mit der VIN und der zugehörigen AHK mit der Nummer (die verbaut war) gültig ist.

Wir haben unseren Firmensharan aufgelastet um damit ein Zugfahrzeug für den Autoanhänger zu haben. Dafür waren die paar Euros die SK verlangt ein angemessener Preis finde ich.

Ob die tschechischen Behörden das direkt Eintragen kann ich dir nicht vorhersagen. Das Gutachten bezieht sich auf europäisches Recht und muss auch so innerhalb der EU anerkannt werden. Allerdings kann ich mir (aufgrund meiner Erfahrung mit tschechischen Beamten) durchaus vorstellen das da noch Übersetzungen und ein paar "Beglaubigungsstempel" nötig sind die natürlich nicht unerhebliche weitere Kosten verursachen werden.

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von topcat
2

Zwecks Ergänzung:

unser linksfahrer hat dieselbe Frage auch auf Motortalk gestellt und
ähnliche, zugegeben etwas sanftere Antworten bekommen:

https://www.motor-talk.de/forum/suche-gu...

nicht von mir Wink

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von eddiek
2

#30+32 : da bin ich erstaunt eine wie gute weissagerische Fähigkeiten bei dir und Motortalkteilnehmern existieren müssen...

Mancher alte Karren ist besser in Schuss als neuere Fahrzeuge.

Die Karosseriestruktur ist bei den Alten übrigens mit den bis +- 2010 gebauten SGA weitestgehend identisch. Stellt sich die Frage welche Anhängelast die maximal ab Werk eingetrage bei den SGA ist.

Ein BRT ist übrigens auch nicht ungefährlich, er könnte zur unzeit mit einem aufgrund der Sechskantproblematik festgegangenen Motor kollabieren.

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Fuzzy
2

Stimmt.
Der deutsche Polizist würde die Karre (falls ein Anhänger dran hängt) aus dem Verkehr ziehen. Und das ist auch gut so.

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von topcat
2

Und auch die in Österreich würden das tun - sogar mit Freuden Mr. Green

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Pusteblume
2

Im einfachsten Fall ist die Betriebserlaubnis der AHK erloschen, weil eine "abnehmbare" AHK nicht einfach durch festschweißen in eine "starre" verwandelt werden darf . Man kann ja auch nicht an Stelle der Kindersicherung an den hinteren Türen diese einfach zuschweißen, damit kein Kind rausfällt !
Just my two Cent !

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Altsteirer
2

#65 die Frage ist, ob er die beiden Seile parallel anhängt, oder hintereinander.....

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Altsteirer
2

@Linksfahrer: Mag es sein, dass Dir einfach ziemlich langweilig ist?

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von GroßerGalaxy
1

Da wirst du dich an eine Firma wie SK Tuning wenden müssen, die schicken es dir gegen bares

Genau wegen Anfragen Leuten wie dir werden diese Gutachten nur FIN spezifisch ausgestelt und nach der Eintragung vom Prüfer eingezogen, so wie schon vor vielen Jahren die Auflastgutachten auf >2800kg als Kombinationskraftwagen

Diese Firmen haben für die Erstellung eine 5-stellige Summe bezahlt, und deshalb ist es verständlich das die ihre Kohle wieder einspielen wollen

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von wertzuiop
1

Mein Gutachten wurde nicht eingezogen,
ist aber trotzdem speziell für mein Fahrzeug ausgestellt worden.
Eine Kopie wird dir nicht weiter helfen!

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von redjack
1

Dann weisst Du ja, an wen Du dich wenden musst.

CU
redjack

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von GroßerGalaxy
1

SK hat eben Fahrversuche mit entsprechenden Fahrzeugen gemacht, welche von einem Gutachter abgenommen wurden, und zwar ohne Umbauten

Ist auch an sich nichts besonderes, seit vielen Jahren gibt es Umrüstungen auf Euro II/D3 von Firmen wie Oberland Mangold, Twin-Tec...obwohl Firmen wie VW auch sagen das sowas nicht geht, freie Ingenieure können oftmals freier denken als die mit zwangsweiser Scheuklappe im Werk

Wenn dir das Geld aber zuviel ist, dann entwickel du doch auch was und verschenke es auf dem freien Markt

Habe für solche Kosten eher Verständnis als für Kohle verbrennen für ein Dummfone von Apple & Co

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Chaot
1

#20 Die Gutachten der Firma SK sind genau auf ein spezielles Fahrzeug mit genau dieser Fahrgestellnummer ausgelegt.
Es ist also nicht möglich mit diesem Gutachten ein anderes Fahrzeug eintragen zu lassen.
Das Gutachten zur Eintragung wird bei erfolgter Eintragung auch von der Prüfstelle eingezogen. Von daher wird wohl keiner das noch vorliegen haben.

Die nötigen Unterlagen bekommst du bei der Firma SK wenn du denen die entsprechenden Angaben machst.

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von eddiek
1

#28 1) Warum nicht? Hast du auch sachliche Gründe
2) Bei legaler Eintragung und eine solche wird bei SK angeboten haben weder Rennleitung noch Versicherung irgendeinen Grund auszusteigen....
3) bei einem solchen Kommentar wie deinem in #28 könnte man glatt auf die Idee kommen bei dir etwas anzuzweifeln.......

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Chaot
1

#25 Ich verstehe jetzt ehrlich gesagt auch nicht was du möchtest.
Wenn du den Auflasten auf 2,5 t willst um die grüne Plakette zu bekommen spielt der deutsche TÜV nicht mit.
Wenn du die zulässige Anhängelast erhöhen möchtest ist der von dir gepostete Brief falsch. Erhöht wird auf 2500 kg Anhängelast.
Der Brief nützt dir aber auch für die grüne Plakette nichts, da er über 2500 kg ggG sein muss was er ja auch nicht ist.
Ich bin mal gespannt was du als Mustergutachten bringst.

#27 Oh, dann wünsche ich dir viel Glück. Ich habe selbst mehrer Jahre in der Tschechei gearbeiet und sehr oft korrekt arbeitende Behördenmitarbeiter erlebt. Ich habe selbst gesehen wie ein Kontrolleur die übergeben Papiere mitsamt dem Bestechungsgeld in Schnipsel zerrissen hat.
Klar, ist es durchaus möglich das du damit durchkommst, aber es kann durchaus auch überraschend ausgehen.

#29 Bei Punkt 2 hast du Recht, aber du darfst nicht vergessen das SK zumindest die Eignung der AHK prüft (D-Wert) Das würde bei der Prüfung nach #27 wegfallen Und dann hat #28 durchaus Recht. Obwohl ich das nicht ganz so krass ausdrücken würde.

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von redjack
1

@Linksfahrer

Sind dir die Unterschiede zwischen einem Gutachten und einer Montageanleitung bekannt?

CU
redjack

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Fuzzy
1

Ich befürchte dass das sein Ernst ist.

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Fuzzy
1

Schonmal etwas von Gefügeveränderung von Wärmeeinbringung gehört? Sagt dir Kerbwirkung etwas? Die AHK ist definitiv Schrott!
Und doch, eine Schweißnaht (oder das Gebrutzel welches du als Schweißnaht bezeichnest) kann der Festigkeit schaden.
Sorry, aber sowas geht höchstens in der Landwirtschaft auf dem eigenen Acker. Auf der Strasse hat so etwas nichts zu suchen.

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Chaot
1

Linksfahrer in #60 schrieb:
...

Jetzt hänge ich ab aber an den Abschleppwagen noch ein zweites Seil mit sagen wir 1000 Kilo dran, und zwar zusätzlich zu dem bereits bestehenden 2000 Kilo Abschleppseil.
Somit habe ich 3000 Kilo Abschleppseil komplett
...

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen Brick wall

Ich bin mir recht sicher das du den Rahmenträger deines Anhängers ebenfalls so verstärkt hast um das zgG zu erhöhen NixWissen

 Mobile Version
Customize This
sharan