SGApedia

Abdeckung Scheinwerfer - Reinigungsanlage Ein- und Ausbau

Bild von keisi

Referenz: Ford Galaxy II, Bj 2003

Präventive Maßnahmen um einem Verlust vorzubeugen !!

Vor einigen Tagen fiel mir an der linken Scheinwerferwaschdüse auf, dass sich diese nicht mehr in ihrer richtigen Position befand. So wurde die Funktion an Ort und Stelle gleich getestet, also Zündung an, Scheinwerfer an und die Waschanlage betätigt. Die Abdeckung der Scheibenwaschdüse fand ich danach aber auf dem Boden, zum Glück ohne Beschädigung!

Die Technik dieser SWR musste also erst mal genauer untersucht werden.

Ablauf:
Bei Betätigung der Waschanlage und eingeschaltetem Abblendlicht vorausgesetzt, fahren die Düsen aus der Stoßstange aus und nach einem kurzen und kräftigen Spritzer fahren die Düsen gleich wieder ein.

Tipp, um sich allein zu behelfen:

Der Wischerhebel wurde mit einer Schnur umschlungen und das andere Ende nach draußen geführt, so konnte man vor dem Fahrzeug stehen und die Waschanlage durch vorsichtiges Ziehen kurz betätigen. Dabei sollte die Tür die Schnur nicht einklemmen.

swr3 galy 043.jpg

Wenn die Düsen ausfahren muss man eine Hand freihaben um die Düse festhalten zu können. Nun kann man entweder um die Düse eine dünne Schnur legen (nicht umwickeln damit man die Schnur später wieder besser herausziehen kann) oder festes Garn verwenden und die Düse zurückfahren lassen, die Düse wird durch eine kräftige Feder in ihr Heim zurückgezogen. Man kann auch gleich den Halter abnehmen, er ist nur auf die Düsen aufgesteckt.

swr galy 015.jpg

swr2 galy 005.jpg
Mit Hilfe des Garns lässt sich die Düse wieder von Hand herausziehen!

swr2 galy 006.jpg
Ansicht ohne Halter und lackiertem Deckel. Die Führungsstifte vom Düsenhalter müssen genau in das jeweilige Loch links unten und rechts oben einfahren!

Tipp:
Mit einem Kunststoffrohr, Länge ca. 90 mm, Durchmesser 20 mm, längs aufgesägt kann man die ausgefahrene Düse in ihrer Position arretieren, und man kann sich in Ruhe um den Halter kümmern.
Glaubt mir, ich hatte einschneidende Embarassed Erlebnisse, und empfehle wirklich dieses einfache Hilfsmittel.

swr3 galy 048.jpg

Selbstbau Kunststoffrohr

swr3 galy 096.jpg

Zum Düsen-Halter:
Nachdem meine Düse im ausgefahrenen Zustand durch das Kunststoffrohr arretiert war, konnte der Halter abgenommen und näher untersucht werden. Der Halter saß viel zu locker auf der Düse. Die Düse selbst hat 4 Zapfen, an denen der Düsenhalter aufgesteckt ist. Dabei sind die oberen 2 Zapfen sehr kurz, und man kann sich leicht vorstellen, dass bei geringen Kunststoffdeformationen die Verluste vorprogrammiert sind!

Der Düsenhalter als Grundträger ist mit den Düsen verbunden und hat den in Wagenfarbe lackierten aufgesteckten Deckel.
Der Halter selbst zeigte alterungsbedingt Veränderungen bezüglich seiner Ursprungsform auf, er war etwas verzogen und die Führungsstifte wiesen Kratzspuren auf.

Ersatzteilebeschaffung:
In meinem jugendlichen Leichtsinn und ohne die Teilenummern zu vergleichen wurden die Kunststoffteile bei VW bestellt:
Links: 7M3 807 197A
Rechts: 7M3 807 198A
Zusammen war das eine Rechnung von rund 3,60 €.

Erst zu Hause fiel mir auf, und eigentlich ist das ja auch klar, dass die Teile von VW nicht an meinem Galy passen.
Kein Problem, innerhalb von 2 Tagen waren diese Teile beim Ford Händler.
Allerdings zu einem ganz anderen Preis:

Links: 7M5 807 197A
Rechts: 7M5 807 198A
Der Preis betrug incl. MwSt 15,30 € !! Also das 4 fache des VW Preises, bei fast identischem Bauteilen!
Sorry Ford, aber ihr seid einfach zu teuer!

Die im geschlossenen Zustand sichtbaren Deckel gibt es auch neu zu kaufen, Bei VW-Logo für etwa EUR 4,00. Die Teile sind grundiert und müssen noch lackiert werden. Links 7M5 807 937A (Ford) und 7M3 807 937A (VW). Rechts 7M5 807 938A (Ford) und 7M3 807 938A (VW).

swr3 galy 077.jpg

Links der noble Ford Halter, rechts der preiswerte VW Halter.
Für diesen kleinen Unterschied zahlt man doch gerne das 4-fache – oder??

Einbau:

Vergleich der alten und neuen Teile:

swr3 galy 075.jpg

Die neuen Halter mit den offensichtlich entfernten Führungsstiften, oben liegen noch die Original Halter samt lackierter Deckel.

Nun wäre der Wiederzusammenbau ein Kinderspiel, allerdings sind auch die neuen Bauteile nicht so vertrauenserweckend, dass ich mich auf die Ingenieurskunst deutscher Autobauer ganz verlassen möchte. Immerhin soll mir mein Galy noch ein paar Jahre dienlich sein, und ein Verlust meiner geliebten Halterungen in ein paar Jahren wäre eben ziemlich ärgerlich.

Tipp:
Wenn ihr euch entschließt, den alten Träger beizubehalten, kann der unten angegebene Tipp sehr nützlich sein. Es liegt in eurem Ermessen die alten Führungsstifte abzuschneiden, ich habe das nicht ausprobiert und wollte gleich die neuen einsetzen.
Meine neuen Halter wurden aber auch gleich noch so "behandelt":

Dauerhafte Fixierung:
Dazu wurden 2 Löcher, gegenüber den bereits vorhandenen kleinen Löchern gebohrt. Nicht direkt am Steg bohren, sondern etwas daneben, mit einem Bohrer Durchmesser ca. 2 - 2,5 mm. Die Löcher dienen der Aufnahme eines Kabelbinders, um die Stege des Halters dauerhaft zusammen zu halten und einen Verlust zu vermeiden.

swr3 galy 082.jpg

swr3 galy 089.jpg
Links noch der alte, rechts der neue Halter, bereits mit einem Kabelbinder bestückt. Kabelbinder erst nach dem Aufsetzen auf die Düsen zusammenstecken! Oben der lackierte Deckel.

Nun muss man noch mit einem Schraubenzieher den lackierten Deckel von dem alten Halter abhebeln und auf den neuen Halter aufklipsen. Geht etwas stramm, mit einem kleinen Schraubenzieher ist es aber kein Problem.
Anschließend kann man alles wieder zusammen bauen.

swr3 galy 064.jpg
Vergleich der Halter, in der Mitte die neuen, außen die alten. Gut erkennbar die fehlenden, offensichtlich abgeschnittenen Führungsstifte an den neuen Haltern!

swr3 galy 060.jpg

swr3 galy 069.jpg

swr3 galy 102.jpg

Auf richtigen Sitz des Halters achten, Kabelbinder zusammenstecken….

swr3 galy 118.jpg

.........aber bitte nicht zu fest anziehen!

swr3 galy 110.jpg
swr3 galy 106.jpg

Düse leicht anheben und Kunststoffrohr herausnehmen, dann die Düse samt Halterung in ihr Heim entlassen - Fertig!

Bilder vom Aus- und Einfahren der SWR:

swr3 galy 125.jpg
swr3 galy 126.jpg
swr3 galy 127.jpg
swr3 galy 128.jpg
swr3 galy 129.jpg

Fazit:
Mit der Umkonstruktion sitzt nun die Abdeckung wieder fest auf den Waschdüsen, von einem Verlust dieses wertvollen Deckels bin ich – hoffentlich – sehr weit entfernt!

PS:
Alle Angaben ohne Gewähr, wer dies nachbaut und was kaputt macht ist selber schuld ! ;;;--)) d''oh!

SGA-Stichworte: Reinigungsanlage, Scheinwerfer, Scheinwerferreinigungsanlage, Spritzdüse

4
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4 (3 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan