SGApedia

Laderaumabdeckung

Bild von Manfred

Probleme mit der Laderaumabdeckung?

Zur Demontage:
Auf der Unterseite sind zwei Niete links u. zwei rechts, die müssen raus. Mit raus bohren erreicht man nichts, da sie im Kunststoffteil der Seitenteile drin sind und sich beim Bohren mitdrehen.
Mit einem kleinen Schraubenzieher den Niet ein wenig aufbiegen und mit einem größeren abscheren. Da die Niete aus Alu sind, geht es recht gut.

Die Niete sind weg, nun kann man das Seitenteil raus ziehen, gegebenenfalls mit einem Hammer leicht nachhelfen.
Nun sollte man sich die Mühe nehmen und das Seitenteil aufschrauben, da ja noch ein Teil von einem Niet fehlt. Der könnte sonst (irgend wann) mal Problem machen wenn er sich verkeilt, beim Schnapper.

LRA 5

Also die zwei Schrauben auf, Deckel abnehmen und den Rest des Niet raus nehmen.
Die Federn beider Seitenteile machen dabei kein Problem. Normal fliegen sie nicht weg. Wenn doch: Die findet man schnell wieder, die sind nicht so klein!

LRA 8

Nun kommen wir zu dem Punkt, für den man sich diese Arbeit auferlegt hat: Die Feder wieder auf „Spannung“ bringen!
Dass da aber die Feder ganz sein sollte, also nicht gebrochen, versteht sich von selbst!!

Für diese Arbeit muss dann nur das Seitenteil abgenommen werden, bei dem der „Knopf“ zum raus nehmen der Laderaumabdeckung, nicht dabei ist!

LRA 3

Seitenteil mit Entriegelungstaste.

LRA 4

Diese Seite hat auch einen „Vierkant“ in der Rolle in der auch die Feder ist.
Nun den Vierkant nach links drehen bis die Bespannung wieder ihre normale Spannung hat, den Vierkant mit einer Spitzzange festhalten und Seitendeckel aufschieben. Dabei achten dass der Vierkant auch richtig in seine Aufnahme reingesteckt wird.
Sollt sich beim Zusammenbau der Vierkant von der Zange verabschieden, macht nichts, man kann ja wieder von vorne anfangen!
Wenn nun alles wieder zusammen gebaut ist, kann man schon probieren ob die Abdeckung genug spannt.
Zum Schluss noch die Endteile mit Blechschrauben oder wieder mit Niete fest machen.
Wenn man vor hat die Bespannung zu tauschen, ist das auch kein Problem:

Seitenteil mit der Entriegelungstaste demontieren, dann dass ganze Rohr inkl. der Bespannung raus ziehen.
Die alte Bespannung abrollen und nun einfach das Ende wegziehen vom Rohr. Die Bespannung ist nur mit einem Doppelklebeband angeklebt.

Nun in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammen Bauen, spannen der Feder wie oben beschrieben!

Hier sind alle Teile:
Kofferraumabdeckung

Viel Erfolg und gutes Gelingen bei der Arbeit!

SGA-Stichworte: Laderaumabdeckung, Kofferraum

3
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan