SGApedia

Hinterfeldbeleuchtung oder Kofferklappenbeleuchtung

Bild von MauriceBud

In diesem Artikel geht es um den Einbau von LED-Leuchten in die Kofferraumklappe, um eine sogenannte Hinterfeldbeleuchtung zu erreichen.

LED-Leuchten bieten sich für den Einbau in ein Fahrzeug sehr gut an, da sie einen geringen Stromverbrauch haben und außerdem wesentlich weniger Wärme abgeben als vergleichbare Lampen.
Die hier verbauten Leuchten wurden bei Conrad bestellt, deshalb die Bestellnummern.

Bei diesem hier dokumentierten Umbau ging es mehr um Optik als um Lichtausbeute.

So wird´s gemacht:

Erst mal müssen die inneren Verkleidungen der Heckklappe ausgebaut werden. Dazu alle sichtbaren Schrauben entfernen. Jetzt hängen die Verkleidungen nur noch in den Klipsen, vorsichtig ablösen.
Da ich das Kabel für die Leuchten linksseitig durch den Gummibalg, durch den auch der Schlauch für die Wischwaschanlage geht, geführt habe muss man auch die Verkleidung der D-Säule links etwas lösen um an das Kabel im Innenraum zukommen.

Kabel verlegen:

Von der linken Kofferraumleuchte hinter der Verkleidung der D-Säule durch das Loch im Blech in den Gummibalg und die Heckklappe.

Kabelanschluss:

Da wir am Bordnetz arbeiten und Kurzschlüsse vermeiden wollen, empfiehlt es sich, die Batterie abzuklemmen. Es geht aber auch so!

Wir müssen „Rückwärts“ arbeiten. Gemeint ist von der rechten Leuchte die wir einbauen wollen zur linken und dann zum Anschluss an das Bordnetz.
Mit einer der 3 Lüsterklemmen schließen wir am Ende des Kabels, rechts in der Klappe, die eine Fassung an. Links trennen wir das neue Kabel auf und schliessen die zweite Fassung mit Hilfe der zweiten Lüsterklemme an. Die linke Kofferraumleuchte rausgeklipst, Stecker ab und die Stoffummantelung ein gutes Stück zurückschieben. Beide Kabel 2-3 cm hinter dem Stecker NACHEINANDER (wegen Kurzschlussgefahr) durchschneiden und mit unserem Kabel wieder zusammen in die Lüsterklemme Nummer 3. Alternativ kann man hier auch die Stromdiebe benutzen.

Verkleidung Ausschneiden/Bohren:

Wo ihr die Leuchten platziert bleibt euch überlassen denn es ist eigentlich überall genug Hohlraum vorhanden. Einfach nur ausmessen und anzeichnen.

Bei den Einbaurahmen in der Anleitung steht, dass die Bohrung 70 mm groß sein soll. Das trifft vielleicht auf Panelen oder Rigipsplatten zu. Da die Verkleidung nur gut 3 mm dick ist, habe ich nur 60 mm gebohrt und selbst da haben die Leuchten noch gewackelt. Da LEDs aber wenig Wärme entwickeln kann man ein solches "Problem" einfach mit Heißkleber auf der Rückseite lösen.

Zusammenbau:

Wie das Zerlegen, nur umgekehrt und dran denken die Kabel durch die Löcher zu führen.
Leuchtmittel anstecken, einsetzen und mit Federring befestigen.

Das ist das Ergebnis:

Kofferklappenleuchten / Hinterfeldbeleuchtung 2

Kofferklappenleuchten / Hinterfeldbeleuchtung

Bei weiteren Fragen stehe ich gerne per PN zur Verfügung. Weitere Bilder befinden sich in meinem Album und bei Bedarf kann ich auch die kompletten Bilder per Mail zu senden.

Viel Spaß Beim Basteln.

Material:

LED-Spot (12 LED) von Conrad Best-Nr. 570718 – SX 9,95 Euro
Einbaurahmen für Spots von Conrad Best-Nr. 597090 – SX 3,95 Euro
3 – 4 Meter zweiadriges Kabel 0,75er Querschnitt reicht
3 Lüsterklemmen 2-polig
Heißkleber

Werkzeug:

Kleiner Schlitzschraubendreher (für Lüsterklemmen)
Kreuzschraubendreher
Saitenschneider oder Kombizange
Akkuschrauber oder Bohrmaschine
Lochsäge oder Stichsäge
Zollstock oder Maßband
Heißklebepistole


SGA-Stichworte: Lampe, Leuchte, Innenraum, Licht, LED

3.333335
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3.3 (3 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This