Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

Hydrostößel tauschen

Bild von Anaralf

Moin,

da unsere Büchse Auf den Arm nehmen nun 180000 auf dem Buckel hat, und die Hydros schon seit einiger Zeit um Hilfe betteln, würde ich, bevor es knallt, gerne die Teile auswechseln.

Kann mir jemand sagen, was ich dazu alles benötige?

Ohne Titel

Bild von Gerhard

"anaralf" schrieb:
Moin,

da unsere Büchse Auf den Arm nehmen nun 180000 auf dem Buckel hat, und die Hydros schon seit einiger Zeit um Hilfe betteln, würde ich, bevor es knallt, gerne die Teile auswechseln.

Kann mir jemand sagen, was ich dazu alles benötige?

Dazu muss die Nockenwelle ab, oder?

Ich hätte eine Anleitung dafür, ist aber für das Facelift-Modell...

Ich habe gestern gehört sie

Bild von Anaralf

Ich habe gestern gehört sie müsste dafür nicht raus, sondern nur gedreht werden.

Dann ist es ja halb so wild.

Bild von Gerhard

Dann ist es ja halb so wild.

Ich hoffe es. 8) Was

Bild von Anaralf

Ich hoffe es. Cool

Was mich stutzig macht, sind die Preise das schwankt zwischen 5,95€ und über 20€ pro Stück.

Hallo, nach "Ätzold"

Bild von m16

Hallo,

nach "Ätzold" müssen die Nockenwellen raus, dazu müssen die Stirnräder ab, demzufolge muss der Kettenspanner neu und das Hydroelement des Kettenspanners, dazu noch die Ventildeckeldichtung:

Summacum bonem würde ich (bei etwa 20 Eur per Tassenstößel) so 350 Eur Material einplanen.....

(Habe es selbst nicht gemacht, aber in Werkstätte machen lassen, Material aber selber gestellt (16 Stößel: 279 Eur! Evil or Very Mad )

Wenn es ohne NW-Ausbau gehen sollte, bitte Rückmeldung..

mfg

mfg

Aber du hast nen

Bild von Anaralf

Aber du hast nen 2,3er.

Alle Händler geben an, dass ich 8 Hydros brauche. Think

Ohne Titel

Bild von Mala

"anaralf" schrieb:
Aber du hast nen 2,3er.

Alle Händler geben an, dass ich 8 Hydros brauche. :-k

Die alten 2,0l Dohc sind auch nur 8 Ventiler, während die 2,3er immer 16 Ventile haben.

Hallo Ralf, nach dem

Bild von hoernchen

Hallo Ralf,

nach dem Studium der "schlauen" Unterlagen kann ich mir nicht vorstellen, dass sich die Stössel tauschen lassen ohne vorher die Nockenwelle zu entfernen.

Weiters gibt es dabei einiges zu beachten....

Die Stösle dürfen nicht vertauscht werden, wenn sie wieder verwendet werden... an der Innenseite markieren !

Die Stössel immer mit der Kontaktfläche nach Unten abstellen - keinesfalls seitlich liegend lagern

DER MOTOR DARF NACH DEM ZUSAMMENBAU ERST NACH FRÜHESTENS 30 MINUTEN GESTARTET WERDEN

an sonst könnten die Ventile in den Kolben stecken Laughing

Die Preise pro Tassenstössel sollten so um die 25€ pro Stück liegen

hoernchen

Du hast Mail Wink

Danke noch einmal

Bild von Anaralf

Danke noch einmal Richard,

nun kann ich mir ein Bild machen und weiß worauf ich achten muß.

Ohne Titel

Bild von Moppie

"anaralf" schrieb:
Danke noch einmal Richard,

nun kann ich mir ein Bild machen und weiß worauf ich achten muß.

Gell,? und Du machst dann einen schönen Bericht mit vielen Bildern für uns! Very Happy Wink Exclamation

Namds, wenn alle Hydros

Bild von eddiek

Namds,

wenn alle Hydros klappern (sinds wirklich die Hydros oder ein Kolbenkipper?) ist es recht unwahrscheinlich , dass alle kaputt sind.

Häufig ist der Motor verschlammt (mach mal ein Foto wie es unter dem Öl oder besser Ventildeckel aussieht), oder die Fördermenge der Ölpumpe reicht nicht mehr aus.

Es könnte auch einfach das Ölansaugsieb der Ölpumpe oder ein Ölkanal verstopft sein. Ein Indiz hierfür ist, wenn das Klappern nach längerem Leerlauf bei heissem Öl auftritt.

Vom LM gibt es ein Reinigungsadditiv, dass 15 min vorm Ölwechsel zugegeben wird und recht aggresiv Ablagerungen löst.

Ich würde zuerst sowas probieren. Bei Anwendung nach RTFM schadet es zumindest nicht.

Andreas

Die Geräusche sind nur nach

Bild von Anaralf

Die Geräusche sind nur nach dem Start, wenn er warm ist geht es wieder.

Ohne Titel

Bild von eddiek

"anaralf" schrieb:
Die Geräusche sind nur nach dem Start, wenn er warm ist geht es wieder.

Das könnte ein Feature und kein Bug sein, weil Hydrostössel laufen halt leer, wenn der Motor steht und es klappert dann bei kaltem Motor.

Ist das ganz sicher nicht die Steuerkette?

Audi hat dann beim V8 irgendwann mal Ventile in den Zylinderkopfablauf eingebaut, vielleicht hat dein Motor die auch und die sind defekt.

Wie alt ist das Öl und was für ein Öl ist eingefüllt?

Mit 20W/50 (gibt es recht preiswert im Moppedzubehör) und MOS 2 Zusatz wird das Geräusch sicherlich schonmal erheblich leiser sein. Vorm Ölwechsel ruhig mal einen oben beschriebenen Reiniger zugeben.

Dann braucht man die Stössel, so sie doch gewechselt werden müssen nicht aus dem Ölschlamm "ausgraben".

Andreas

Mein Vater hat mir mal

Bild von Moppie

Mein Vater hat mir mal erzählt, dass früher beim Ölwechsel ein sog. Spülöl eingefüllt wurde. Das soll sehr dünnflüssig sein, fast wie Wasser. Damit wurde der Motor ein paar mal hochgedreht. Anschließend wurde dass Spülöl wieder abgelassen. Dabei soll noch jede Menge Dreck rauskommen.

So ähnlich müßte diese Spüllösung auch wirken oder?

Das gibt es heute noch, wird

Bild von Anaralf

Das gibt es heute noch, wird sogar bei ? als Angebot verkauft.

Da sowieso ein Wechsel fällig ist, werd ich das mal machen lassen und dann noch mal die Ohren öffnen.

Hab heute eine Anleitung bekommen, wie man testen kann welcher Stößel kaputt ist, das werde ich mir mal genauer ansehen.

Es sollen ja wenn nie alle auf einmal kaputt sein.

Das letzte Öl war ein 15W40

Da ich in letzter Zeit nicht so viel gefahren bin ist es auch schon fast zwei Jahre drin. So lange hatte ich noch nie ein Öl im Motor.

Ohne Titel

Bild von HattemaHaar

"anaralf" schrieb:
Das letzte Öl war ein 15W40

Da ich in letzter Zeit nicht so viel gefahren bin ist es auch schon fast zwei Jahre drin. So lange hatte ich noch nie ein Öl im Motor.

Dann biste selber schuld, mach mal ein 10W40 rein, wegen mir mit Spülung und werf das nach maximal 200km wieder raus und versuch dann 5W40, denke das klappern ist dann weg wenn es von den Hydros kommt

Ohne Titel

Bild von eddiek

"HattemaHaar" schrieb:
"anaralf" schrieb:
Das letzte Öl war ein 15W40

Da ich in letzter Zeit nicht so viel gefahren bin ist es auch schon fast zwei Jahre drin. So lange hatte ich noch nie ein Öl im Motor.

Dann biste selber schuld, mach mal ein 10W40 rein, wegen mir mit Spülung und werf das nach maximal 200km wieder raus und versuch dann 5W40, denke das klappern ist dann weg wenn es von den Hydros kommt

Moin,

es kommt auf die Freigaben an, die meisten Moppeds werden mit 10W/40 oder 5W/40 bei warmem Mopped laut.

Ausserdem ist /40 nicht /40 http://e34.de/e34/kaufberatung-oel.htm

Und hier noch ein Bild zu BMW Ölfreigaben aus dem RTFM von meinem Mopped. 10W/40 ist nur bis + 5Grad freigegeben.

Und der K1 Motor hat sehr viel Ähnlichkeit mit einem Automotor.

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/46/6729046/1024_3565626439613331.jpg

Andreas

Bei einem 2l Fordmotor würde

Bild von Chris11

Bei einem 2l Fordmotor würde ich mir wegen (Ford) Ölfreigaben nicht in die Hose machen. Besser was gutes nicht allzu dünnflüssiges rein. Ich würde ein Mobil1 5W-50 reinschütten.

Aber es gibt auch viel andere. Ölspülung ist eine gute Idee, vor allem wenn das Öl schon lange drin ist und viel Kurzstrecke gefahren wurde.

MFG

Christian

Nein, ich hab das Gefühl,

Bild von Anaralf

Nein, ich hab das Gefühl, seit dem Ölwechsel ist es schlimmer geworden und frage mich ob ein Wechsel auf 15W40 wirklich Besserung bringt.

Hallo anaralf, ein

Bild von VR6GHIA

Hallo anaralf,

ein Ölwechsel bringt in den seltenen Fällen etwas und wenn dann nicht auf Dauer.

Leider sind die 2 Liter Maschinen für diesen Fehler sehr bekannt.

Ich denke das Du um eine Offene Herz-OP auf dauer nicht um zu kommst.

Ohne Titel

Bild von wirklichwitzig

"anaralf" schrieb:
Moin,

da unsere Büchse Auf den Arm nehmen nun 180000 auf dem Buckel hat, und die Hydros schon seit einiger Zeit um Hilfe betteln, würde ich, bevor es knallt, gerne die Teile auswechseln.

Kann mir jemand sagen, was ich dazu alles benötige?

Hallo.Hast du dein klappern weg bekommen?.Bitte Informationen.Weil bei mir klappert es auch.Besonders stark,nach öl Wechsel.Hab Motor Reiniger rein gemacht,10 Minuten laufen lassen,raus gemacht,Filter neu,und 10w40 rein.ER Klappert auch wen er warm ist.

Von wo bekomme ich den die

Bild von wirklichwitzig

Von wo bekomme ich den die sachen Günstig . Kette,Kettenspanner und das Hydroelement des Kettenspanners,und natürlich die 8 Hydros selber.

Also ich schau bei Google und nirgends Finde ich welche.

Kettenspanner , Kette und Lauf schiene gibt es bei 123.

hydros?.

Also das 10w40 Halb synthetische war ein Reinfall Lauter als Vorher . Mein Bruder sagte ich soll Vollsynthetisches Nehmen .Aber welches?.

Und dieses Schleifende Geräusch beim Gasgeben (Kette).Und das Nageln,oder Klopfen,ist Wirklich nicht mehr witzig.

Ähnliche Beiträge

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan