Forenbeitrag

Druckschwankungen Climatronic

Bild von Ventronic

Hallo,

folgendes Problem bei meiner Klima - Sharan 2004:

Motortemperatur: 91 Grad, Außentemperatur ca. 28 Grad,Climatronic in Betrieb.

Lüter auf 1. Stufe, plötzliches einschalten der 2. Lüfterstufe für ca. 5 Sekunden, dann Lüfter wieder auf 1. Stufe, nach 10 Sekunden wieder für 5 Sekunden auf 2. Stufe, dann wieder 1. Stufe, .... usw.

Beim Kontrollieren des Drucks der Hochdruckseite habe ich festgestellt, dass der Druckschalter bei ca. 15 bar auf die 2. Stufe schaltet, was ja auch so sein soll. Nach einigen Sekunden fällt der Druck auf unter 15 bar und der Druckschalter schaltet wieder zurück auf die 1. Stufe und das Spiel beginnt von neuem.

Das eigentliche Problem ist ja die kurze Einschaltdauer der 2. Lüfterstufe, welche bei Stadtverkehr und hohen Außentemperaturen sogar bis auf 2 Sekunden sinken kann (Ständiges Wechseln der Lüfterstufen mit hörbarem klicken des Relais im Innenraum).

Was könnte die Ursache sein?

HI Ich weiss nicht was

Bild von HattemaHaar

HI

Ich weiss nicht was der Schalter für eine Schaltdifferenz hat, diese müsstest du dir mal besorgen, evtl. steht die sogar auf dem Druckschalter

Wenn die Drücke sonst i.O. kann das nur vom Schalter her kommen

mfg HH

Hallo, mir ist

Bild von dieselsmell

Hallo,

mir ist eigentlich nur 1 Druckschalter in der Klimaanlage bekannt. Dieser Druckschalter vor dem rechten Vorderrad schützt nach meinem Kenntnisstand den Kompressor vor zu hohem und zu niedrigem Druck. Es ist auch kein Sensor sondern ein kombinierter Druckschalter mit einer relativ grossen Hysterese. Soweit ich weiß schaltet dieser Schalter bei ca. 30 Bar aus und bei ca. 24 bar wieder ein.

Ich würde daher vermuten, dass die Lüftersteuerung über eine Messung der Temperaturdifferenz und nicht über den Druck in der Anlage erfolgt. Wobei Druck und Temperatur zueinander korrellieren sollten.

@Diesel: Lüfter werden seit

Bild von HattemaHaar

@Diesel: Lüfter werden seit eh und je Druck gesteuert

Und was du meinst ist der HD Schalter der die Anlage abschaltet

Ohne Titel

Bild von actrostom

"HattemaHaar" schrieb:
@Diesel: Lüfter werden seit eh und je Druck gesteuert



d''oh!

Du meinst ganz bestimmt Temperatur gesteuert !

lg Tom

Ohne Titel

Bild von HattemaHaar

"actrostom" schrieb:
"HattemaHaar" schrieb:
@Diesel: Lüfter werden seit eh und je Druck gesteuert



d''oh!

Du meinst ganz bestimmt Temperatur gesteuert !

lg Tom

Ich meine Druck gesteuert, vom Druckschalter der Klimaanlage Cool

Druckschalter ist der selbe

Bild von Ventronic

Druckschalter ist der selbe wie im Golf 3, Passat,.. (92-97)

Habe die Funktion des Hochdruckschalters mit dem VAG-COM im Messwerteblock geprüft- schaltet analog mit der 2. Lüfterstufe (2. Anzeigewert springt von 0 auf 1)

Ich kenne einen

Bild von actrostom

Ich kenne einen Lüftergeschädigten dem In Griechenland vor 2 Wochen der Thermoschalter vereckt ist ! ( Mich )

Die Klima schaltet über Druck die erste Lüfterstufe ein ! Da haste Recht!

Aber die 2 Stufe wird über den Thermoschalter vorne im Kühler geschaltet! Nix Druck

Deshalb fand ich die Aussage der Lüfter wird immer über Druck geschaltet halt falsch! Und wenn ich den Tread richtig verstanden habe geht es ja eigentlich um diese 2. Stufe

lg Tom

2.Stufe Lüfter wird definitiv

Bild von Ventronic

2.Stufe Lüfter wird definitiv über Druckschalter (bei 15 bar) angesteuert! Motortemperatur beträgt ja immer nur ca. 90 Grad. Der Thermoschalter schaltet aber erst bei ca. 99 Grad die 2. Stufe an.

Fakt ist auf jeden Fall: 1.

Bild von 20erShari

Fakt ist auf jeden Fall:

1. Lüfterstufe wird von der Climatronik eingeschalten, sobald der Kompressor läuft.

2. Lüfterstufe wird vom Druckschalter über ein Relais hinter der MFE eingeschalten, sobald ein gewisser Druck auf der HD-Seite überschritten wird.

Im Druckschaltergehäuse sitzt auch noch ein 2. Schalter, der die Anlage bei zu hohem bzw. zu niedrigen Kältemitteldruck abschaltet (Sicherheitsabschaltung).

Habe in der Zwischenzeit

Bild von Ventronic

Habe in der Zwischenzeit herausgefunden, dass der Druckschalter eine Schaltdifferenz für die 2. Lüfterstufe von EIN bei 16 bar und AUS bei 12,5 bar hat. Werde mal versuchen den Druckschalter zu tauschen.

Hallo, ich habe keine

Bild von dieselsmell

Hallo,

ich habe keine praktische Ahnung von Klimaanlagen, würde daher gerne verstehen wie das alles funktionieren soll. Der Druckschalter, den ich kenne, hat 4 elektrische Anschlusskontakte. Damit lassen sich 2 Druckstufen schalten. Das ist nach meinem Kenntnisstand die Nieder- und die Hochdrucküberwachung. Der Schalter kann keine dritte Schaltstufe für den Lüfter schalten. Da die im SGA verwendeten Kompressoren einen verstellbaren Hub haben, macht eine Druckregelung für die 2. Lüfterstufe keinen Sinn, denn der Kompressor regelt seinen Druck ja selbst. Eine Drucksteuerung der 2. Lüfterstufe mag bei Standard-Kompressoren Sinn machen. Bei Kompressoren mit variablem Hub verstehe ich nicht, wie das funktionieren soll. Aber wir werden ja sehen, ob das Problem behoben ist, nachdem Ventronic den Druckschalter getauscht hat.

Ohne Titel

Bild von HattemaHaar

"dieselsmell" schrieb:
Hallo,

ich habe keine praktische Ahnung von Klimaanlagen, würde daher gerne verstehen wie das alles funktionieren soll. Der Druckschalter, den ich kenne, hat 4 elektrische Anschlusskontakte. Damit lassen sich 2 Druckstufen schalten. Das ist nach meinem Kenntnisstand die Nieder- und die Hochdrucküberwachung. Der Schalter kann keine dritte Schaltstufe für den Lüfter schalten. Da die im SGA verwendeten Kompressoren einen verstellbaren Hub haben, macht eine Druckregelung für die 2. Lüfterstufe keinen Sinn, denn der Kompressor regelt seinen Druck ja selbst. Eine Drucksteuerung der 2. Lüfterstufe mag bei Standard-Kompressoren Sinn machen. Bei Kompressoren mit variablem Hub verstehe ich nicht, wie das funktionieren soll. Aber wir werden ja sehen, ob das Problem behoben ist, nachdem Ventronic den Druckschalter getauscht hat.

Ich versuche es mal zu erklären, sorry wenn es vielleicht nicht so rüber kommt das es jeder versteht, ich tauge nicht zum Lehrer

@Diesel: Das ist ganz einfach, wenn der Druck im Kondensator (Verflüssiger) zu hoch kommt, dann natürlich auch die dazu gehörige Temperatur.

Die Klimaanlage arbeitet effektiver wenn die Verflüssigungstemperatur sich in einem gewissen Rahmen bewegt und so macht die Druck gesteuerte zweite Lüfterstufe durchaus Sinn, denn die Regelung im Verdichter ist abhängig vom Saugdruck und beeinflusst den Hochdruck erst einmal nicht.

Hallo, habe heute nochmal den

Bild von Ventronic

Hallo, habe heute nochmal den Druck auf der Hochdruckseite geprüft und festgestellt, dass der Hochdruckschalter bei ca. 16 bar die 2. Lüfterstufe einschaltet und innerhalb einer Sekunde wieder abschaltet - sollte aber erst wieder bei ca. 12,5 bar abschalten.

Idea Also - Druckschalter defekt.

Habe den Druckschalter getauscht und - Anlage läuft wieder perfekt. Mr. Green

Re: Druckschwankungen Climatronic

Bild von MirkoS

War das denn der Druckschalter vor dem rechten Vorderrad? Bzw gibt es noch einen?

Re: Druckschwankungen Climatronic

Bild von MirkoS

Oh ..11 jahre her..
Aber ich wollte nichts Neues eröffnen :/

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan