Forenbeitrag

Meldung 'Generatorklemme DF unplausibles Signal'

Bild von felher

Hallo

Ich habe die Sufu benütz, finde aber keine passenden Antworten.

Seit einiger Zeit kommt bei mir immer wieder die ESP Leuchte, jeweils nach ~ 10Minuten Motorlauf.

Ich habe bereite die Lichtmaschine, die Spannrolle und den Sicherungskasten bei der Batterie getauscht.

Heute bin ich mit dem Laptop auf dem Beifahrersitz eine Runde gefahren und habe mit VAG-COM die Meßwertblöcke im Steuergerät Zentralelektrik protokolliert.

Während der gesammten Fahrt wird konstant eingetragen:

(Klemme DF/DFM) "dreht", (Klemme L) "dreht".

Wenn ich die csv-Datei richtig lese alle 1,2 Sekunden

Trotzdem kommt nach ziemlich genau 10 Minuten die ESP Leuchte.

Anschließend ist im Fehlerspeicher der Bremsenelektronik folgender Fehler hinterlegt:

01314 - Motorsteuergerät

79-00 - bitte Fehlerspeicher auslesen

Im Fehlerspeicher Motorsteuergerät ist hinterlegt:

17911 - Belastungssignal von Generatorklemme DF unplausibles Signal

P1503 - 35-00 - -

Dieser Fehler läßt sich während laufendem Motor nicht löschen. Bei stehendem Motor problemlos löschbar, wird er erst wieder nach ~ 10 Minuten Motorlauf hineingeschrieben.

Lt. VAG-COM sendet die Klemme DF bei laufendem Motor ständig die Meldung "dreht". Think

Auf was soll ich noch schauen, wo könnte der Fehler liegen?

Danke

Schau mal hier. Das

Bild von sesth

Schau mal hier. Das Fehlerbild ist sehr ähnlich - dort war es ein Kabel im Generatorbereich.

Hallo, das DFM Signal

Bild von hoernchen

Hallo,

das DFM Signal führt vom Generator direkt zum Motorsteuergerät. Dazwischen ist eine 14-polige Steckverbindung - dünne schwarze Leitung auf Pin 12.

prüfe mal die Kabel vom Generator weg auf Beschädigung und die auch die 14- polige Steckverbindung

Weiters könnte Generator die Ursache sein .... Schleifkohlen - Regler Think

hoernchen

@sesth Danke, hab ich

Bild von felher

@sesth

Danke, hab ich angesehen, ist nicht genau definiert, der dürfte das Kabel meinen, das hoernchen vorschlägt zu überprüfen

@hoernchen

Die LIMA ist neu, das 2polige Kabel hab ich bei der LIMA kontrolliert, schaut normal aus. Das Kabel verschwindet in der Isolierung.

Wo sitzt der 14pol Stecker, direkt am Steuergerät?

Was mich irritiert: Lt. VAG-COM steht das Signal bei laufendem Motor ständig auf "dreht".

Ausser die Aussetzer passieren innerhalb der 1,2 Sekunden der Aktualisierung. Bei 15 Minuten Aufzeichnung wie heute, wäre es ein irrer Zufall wenn das Signal immer beim Aufzeichnen in Ordnung ist.

Könnte das Steuergerät defekt sein (hoffentlich nicht), und wie könnte man das überprüfen? Ausser beim Smile

felher

Ohne Titel

Bild von hoernchen

"felher" schrieb:


Wo sitzt der 14pol Stecker, direkt am Steuergerät?



... das schlaue Buch meint links im Motorraum....verfolge einfach mal den Kabelbaum. Der 14-polige Stecker sitzt möglicherweise in der Nähe vom Trenstecker (groser runder Teil wie in den vorderen Türen)

neuer Generator.... Think

ist aber schon der richtige Generator, der auch ein DFM Signal liefert !?

Bei meinem BJ 1999 zb gibt es das DFM Signal nicht !

Ist ein Bosch Generator der

Bild von felher

Ist ein Bosch Generator der auch das DFM Signal liefert.

Der Fehler ist ja schon beim orig. Generator aufgetreten.

Wie gesagt: lt. VAG-Com ist bei Motorlauf ständig die Meldung "dreht" protokolliert. Wenn ich abdrehe kommt "steht" - Also dürfte das Signal kommen.

Nur wird der Fehler trotzdem eingetragen. Think

Den Stecker such ich am WE wenn ich Zeit habe das Auto zu zerlegen. Der Kabelstrang in der das 2pol Kabel mündet, verschwindet unter der Batterie Rolling Eyes

felher

Dank hornchen habe ich den

Bild von felher

Dank hornchen habe ich den Fehler gefunden. Applause

Der Stecker den hoernchen mir ans Herz gelegt hat, habe ich hinter der Batterie gefunden. Daran war das schwarze Kabel etwas herausgezogen. Stecker geöffnet, die Kontakte mit Kontaktspray mißhandelt und wieder zusammengesteckt. Danach mit feinem Schraubenzieher das Kabel nachgeschoben.

Die Kabel sind dort auf ca. 5cm ungeschützt gewesen, das habe ich mit einem Stück Kabelschlauch und Isolierband behoben.

30 Minuten Probefahrt, kein Fehler mehr feststellbar.

Warum in VAG-COM trotzdem ständig das "dreht" angezeigt wurde ist mir aber schleierhaft.

Ich nehme an das bei den Reparaturarbeiten am Motor-Getriebe das Kabel gezogen wurde. Hat allerdings 3 Tage gedauert bis der Fehler das erste Mal aufgetreten ist.

Der Tausch der LIMA, der Spannrolle und des Sicherungskastens wäre in absehbarer Zeit sowieso fällig geworden. Die LIMA hat spürbar Spiel in den Lagern und mach Geräusche. Die neue Spannrolle ist um einiges schwerer zu bewegen als die alte und der Sicherungskasten hat ausgesehen wie in einigen Bilder hier im Forum.

Danke

felher

Ohne Titel

Bild von hoernchen

"felher" schrieb:


Warum in VAG-COM trotzdem ständig das "dreht" angezeigt wurde ist mir aber schleierhaft.

... welchen Messwertblock liest Du aus

In Block 16 Wert 1 sollte die Generatorauslasunt in % angezeigt werden Think

Könnte am VagCom liegen, dass der Messwert falsch interpretiert wird. Du könntest mal das LabelFile checken, das für die Anzeige verwendet wird, es wird links oben angezeigt.

hoernchen

Re: Meldung 'Generatorklemme DF unplausibles Signal'

Bild von exchra4ierend

Hi!
Sorry, dass ich diesen Beitrag noch einmal hervorkrame, aber ich habe haargenau die gleiche Fehlersituation wie "felher"!

Bei mir leuchtet ebenfalls nach ca. 10min das ESP Lämpchen und der dazugehörige Fehler lautet:
17911 - Belastungssignal von Generatorklemme DF unplausibles Signal
P1503 - 35-00 - -

Bei mir tritt dieser Fehler auf seitdem ich den Sicherungsträger vor der Batterie ersetzen musste, der war durchgeschmort. Laut VW wurde dabei auch das Generatorkabel und das Kabel vom Sicherungsträger zur Batterie getauscht.

Leider finde ich den von hörnchen und felher beschriebenen Stecker hinter der Batterie nicht, bzw. kann ihn nicht ansprechen. Kann mir jemand helfen, und mir den Stecker beschreiben?

Dabei handelt es sich scheinbar ja um ein Kabel, das von der Lichtmaschine kommt, wie kann ich das testen? Auf Durchgängikeit prüfen? Wo ist die Generatorklemme DF? Oder hat gar meine Lichtmaschine einen Schuss? Was mir nämich in diesem Zusammenhang auffällt ist: gebe ich in den ersten 10Minuten Fahrzeit richtig Gas, tritt der Fehler erst gar nicht auf !?

BG,
Chr.

Re: Meldung 'Generatorklemme DF unplausibles Signal'

Bild von exchra4ierend

Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott ...

Naja, ich habe mir mal die Kabel vom Generator angeschaut, und den 2poligen Stecker gezogen, den Stecker geöffnet, Kabel auf Sitz geprüft, wieder zusammengebaut. Während der heutigen Fahrten ist die besagte ESP-Leuchte nicht mehr angegangen. Der Fehler dürfte also im Bereich des Steckers sitzen/gesessen haben.

Was mir beim Ausbau der Batterie aufgefallen ist, der "Batteriekastenboden" hatte definitiv mehr als Flugrost angesetzt, der wird von mir demnächst eine Rostumwandlungskur erhalten.

Ähnliche Beiträge

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan