Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

Abgas im Innenraum

Bild von paule

Hallo Leute,

hab wieder mal ein Problem, dass ich trotz vielen Beiträgen noch nicht lösen konnte.

Über das hintere Heizungsgebläse kommt mal mehr mal weniger Abgasgeruch in den Innenraum. Beißender Geruch und mit Gasmeßgerät auch schon mal CO gemessen.

Wenn hinteres Gebläse nicht läuft staut sich dieser Geruch in der hintern Radkastenverkleidung.

Der Freundliche hat Klimawartung gemacht und angeblich auch den hintern Wärmetauscher gereinigt. Nach dem sich der Chemiegeruch verzogen hat wieder das selbe Problem. Jetzt ist er ratlos.

Der Zuheizer ist auszuschließen, da ich den bereits abgeklemmt habe. Die Heckklappe ist schon bis zum Anschlag angezogen und der Dichgummi hat keine Beschädigungen. Ich habe den Eindruck dass bei kühlerem Wetter und Regen es mehr ist als bei Wärme.

Langsam geht es mir auf den Senkel, weil man nur noch wie ein Hund am schnuppern ist.

Vielleicht hat jemand eine Idee.

Danke Paule

Kommen die Abgse mehr Im

Bild von KampfsauAD

Kommen die Abgse mehr Im Stand (wenn Motor Läuft) oder während der Fahrt??

Wenns im Stand schlimmer ist, dann würde Ich vermuten, das die Abgase durch die Hinteren Lüftungslöcher (hinter der Stoßstange LI und RE) kommen

Ist Dein Auspuff noch von

Bild von Heisenberg

Ist Dein Auspuff noch von vorne bis hinten intakt?. Wenn er irgendwo vor oder am Endtopf abbläst könnte sowas passieren.

Der Endtopf war total

Bild von UmMeL

Der Endtopf war total weggefault und die Abgase haben sich schön in der hinteren Stoßstange gesammelt.

Von da mussten sie dann auch in den Innenraum gelangt sein, weil es bestialisch nach Abgasen gestunken hat.

Also prüfe mal die Abgasanlage auf Dichtheit!

UmMeL

PS: Ich habe seit heute eine Edelstahlanlage drunter... sollte wohl erst mal halten Mr. Green

Danke Leute Ist besonders

Bild von paule

Danke Leute

Ist besonders wärend der Fahrt.

Auspuffanlage ist augenscheinlich dicht.

Paule

Bild von Heisenberg

"paule" schrieb:
Danke Leute

Ist besonders wärend der Fahrt.

Auspuffanlage ist augenscheinlich dicht.

Paule



Lass mal von einem Kumpel (mit Handschuhen und einem Tuch oder so) den Auspuff zu halten während Du den Auspuff untersuchst. Wenn es dann nirgendwo zischt und der Motor ausgeht ist der Auspuff dicht.

Hallo, mein AGR-Ventil

Bild von Bernhardo

Hallo,

mein AGR-Ventil war an der Dichtung undicht und es tropfte Öl runter.

Es hat dann auch stark im Fahrzeug gestunken.

War während der Fahrt am stärksten zu merken.

Gruß Bernhardo

Hallo Leute, habe die

Bild von paule

Hallo Leute,

habe die hintere linke Abluftklappe zugekelebt Gestank wie immer.

Heute habe ich die Hinter Verkleidung ausgebaut Wärmetauscher i.o. und innen sauber.

Habe aber einen neue Entdeckung gemacht.

Die Gummischläuche die von außen zum hintern Wärmetauscher führen stinken wenn sie heiß sind erbärmlich. Ich denke das ist dieser Geruch, der dann vom hintern Gebläse aus dem Hohlraum in Innere geblasen wird.

Hat jemand ähnliche Erfahrung und was kann mann dagegen machen? Werde sie erst mal sauber machen und euch auf dem Laufenden halten.

Paule

Hi Paule, ich habe seit

Bild von Kaif_and_Kaif

Hi Paule,

ich habe seit Gestern genau so ein Problem. Ich vermute, dass es im Kofferraum am schlimsten richt. Da ich auf mein Auto nicht verzichten kann, muss ich dieses Geruch jeden Tag ertragen....

Hast Due das Problem schon gelöst ?

Hallo Paule, ich habe das

Bild von ua13

Hallo Paule,

ich habe das gleiche Problem. Es tritt aber immer nur im Winter auf und auch nicht ständig. Meine Werkstatt konnte nichts finden und meinte, dass Abgas vom Zuheizer beim Fahrzeugöffnen reinkommt und dadurch der Geruchg entsteht. Ich glaube das zwar nicht, konnte aber bisher keinen anderen Grund finden.

Ich bin aber davon überzeugt, dass es etwas mit dem Zuheizerbetrieb zu tun hat.

Gruß Uwe

Re: Hallo Leute,habe die

Bild von Ali Mathe

#7
Moin Paule,

auch wenn dein Beitrag schon 10 1/2 Jahre alt ist, würde mich interessieren, ob du bei deiner weiteren Suche noch erfolgreich warst?
Ich habe seit einer Woche auch dieses Problem. Der Innenraum wird sogar leicht vernebelt (jedenfalls habe ich das Gefühl)...
Wenn ich den hinteren Lüfter ausschalte, geht es.
Eigentlich wollte ich den ZH mal abklemmen, weil ich dachte, das wären Dieselabgase von der ZH-Verbrennung. Wenn es allerdings sie Schläuche sind, würde es evtl. ja auch stinken, wenn der ZH gar nicht läuft...?!
Und außerdem würde der Stecker sicherlich sehr unter Wasser und Dreck leiden, wenn er da so unterm Auto rumbammelt?!

Falls noch jemand einen Tip hat, gerne her damit!

Danke schon mal!

Gruß
Ali Mathe

P.S.: Der Dicke hat übrigens seine 282.000 km überschritten und ist ansonsten ein seeehr treuer und pflegeleichter Weggefährte! Smile

P.P.S.:
Die Motorisierung, die bei mir in der Vorschau im Steckbrief angezeigt wird (Sharan, ASZ, 96 kW) stimmt nicht. Ich habe einen Ali mit AUY und 84 kW! Steht so auch in meinem Profil...

Re: Abgas im Innenraum

Bild von Rabbit

ZH/ SH ist defekt !

Entweder durch die defekte Steuerungsplatine des ZH lüftet das ZH Gebläse nicht mehr die die Brennkammer des ZH, d.h. die unverbrannten Abgase kommen nicht mehr aus dem eigentlichen Auspuff des ZH , sondern kommen dann halt durch die Frischluftansaugung des ZH im Holm raus.
Macht man dann noch vorne kurz ein Fenster auf und/ oder hat das Heizungsgebläse aus ( Unterdruck im Fahrzeuginnenraum),wird das ZH Abgas in den Innenraum gesaugt und man hat eine perfekte Nebelmaschine mit Rauchschwaden die von hinten nach vorne ziehen.

Eventuell ist auch NUR der Lüftermotor im ZH defekt bzw. das Lüfterrad dreht sich nicht mehr leicht/ schnell genug .

Gruß

Rabbit

Re: Abgas im Innenraum

Bild von Ali Mathe

#11
Moin Rabbit,

danke für deine Antwort. Sowas hatte ich mir schon gedacht. Um genau diesen Unterdruck im Innenraum zu vermeiden, habe ich die Lüftung hinten aus und vorne immer voll aufgedreht und hinten ein Fenster einen kleinen Spalt geöffnet.
Die "stinkenden Schläuche" konnte ich gestern bereits ausschließen. Als die KW-Temperatur schon hoch war, der ZH aber nicht lief, hat es hinten am Luftauslass nicht gerochen.
Da ich auch laufend - auch schon kurz nach den ersten Anläufen des ZH - den Fehler "01410 - Heizgerät überhitzt, Signal zu groß" bekomme, tendiere ich eher zu einem Defekt im ZH, wie du ihn beschrieben hast.
Kann man das noch selbst reparieren?
Ich hatte ihn schon mal zerlegt, das Sieb und die Kerze getauscht und alles wieder sauber gangbar gemacht. Da er im Sommer zur HU muss, würde ich die allerdings erstmal abwarten, bevor ich jetzt noch Zeit und Geld investiere...

Gruß
Ali Mathe

Re: Abgas im Innenraum

Bild von Rabbit

#12

Wir haben hier im SGAF einen ZH Papst, der nennt sich @THWFrank und hat bestimmt schon mit gelesen Wink .

Gruß

Rabbit

Re: Abgas im Innenraum

Bild von Allradler

Der Überhitzungsfehler kommt beim Zuheizer sehr oft davon das die elektrische Kühlmittelpumpe defekt oder beinahe defekt ist.

Da der Zuheizer ja original nur zusammen mit dem Motor läuft und dieser seine eigene Wasserpumpe hat, wird das Kühlwasser gewöhnlich ausreichend umgewälzt bei laufendem Motor um den Zuheizer am laufen zu halten.

Es kann aber durchaus sein, das bei niedriger Motordrehzahl (zb. Ampel - Standgas) die Umwälzung nicht ausreicht und der Zuheizer deshab überhitzt und abschaltet.

Man sollte deshalb unbedingt die elektrische Kühlmittelpumpe prüfen und ggf. erneuern - ansonsten nimmt auch der Zuheizer bzw. dessen Stg. Schaden (wenn nicht schon geschehen).

Die Pumpe hört man nach Abstellen des Motor noch einige Zeit weiterlaufen bzw. kann man den Wasserfluss auch fühlen am Schlauch - die Pumpe ist links seitlich hinter der Batterie.

Es kann also die Pumpe, das Stg. oder ein Temperatursensor sein - wenn der Zuheizer läuft so lange der Motor auf Drehzahl gehalten wird ist es die Pumpe.

Re: Abgas im Innenraum

Bild von Rabbit

#14

Ähm,

das hat aber nichts mit dem Abgasnebel im Innenraum zu tun.

Das kommt NUR vom ZH Steuergerät bzw. der mangelnden Be- bzw. Entlüftung der Brennkammer des ZH durch ein nicht bzw. nicht schnell genug laufenden Gebläse des ZH.

Gruß

Rabbit

Re: Abgas im Innenraum

Bild von Edelstahl
1

Hallo Kollegen,

der Fehler ist hier beschrieben:

[427994] Fehler 9:

Der Fehler ist plötzlicher thermischer Totalausfall.
Der Heizer läuft mit normaler Operation und geht dann plötzlich komplett aus ohne den notwendigen Verbrennungsluftgebläsenachlauf auszuführen, weswegen dann die Verbrennungsabgase aus der Brennkammer in die Kabine aufsteigen.

Der Fehler ist nicht reparabel.

Viel Glück.

Edelstahl

Re: Abgas im Innenraum

Bild von Rabbit

#16

Danke Bussi .

Wieso habe ich das nicht gefunden NixWissen .

Da sieht man(n) mal im SGAF war(fast) alles schon mal da Prima .

Gruß

Rabbit

Re: Abgas im Innenraum

Bild von Allradler

#15:

Es hat ja einen Grund weshalb die Kontaktfehler auf der Steuergeräteplatine zu Stande kommen...

Ich hab das hinter mir und auch das Steuergerät von der Vergussmasse befreit und nachgelötet - das funktioniert dann auch bzw. kann funktionieren, ist aber beinahe nie eine Dauerlösung... (zumindest war es auch bei mir keine)

Bei mir trat dieser Defekt unmittelbar nach der defekten Kühlmittelpumpe auf - das gibt dem thermisch arg belastetem Steuergerät dann wohl den Rest...

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This