Forenbeitrag

ZV funktioniert nicht_Beifahrertür reagiert nicht

Bild von Julian_12

Hallo zusammen,

bis jetzt bin ich immer findig geworden, was mein Problem anging. Aber dieses Mal komm ich einfach nicht weiter. Zuerst das bekannte Problem: Beifahertür und beide hinteren Türen schlißen nicht per ZV. Nach dem ich die Türen alle abgeklemmt habe, konnte ich feststellen, dass es an der Beifahrertür liegt. Hier habe ich in der Beifahertür einen Kabelbruch gefunden. Nach der Reparatur dachte ich ok, jetzt wird es gehen.
Leider doch nicht, zwar gehen jetzt die hintere Türen, aber die Beifahertür ohne Verängerung.
Danach habe ich den Stellmotor ausgebaut, aufgemacht, kontrolliert, alles funktioniert Motor geht. Wenn ich den Stellantrieb von der hinteren Tür an der Beifahertür anschließe passiert auch nichts. Also Stellantrib ist wohl i.O.
Als nächses habe ich am Stecker für Stellantrieb Strom gemessen, bei zu und auf. Und hier kommt etwas was ich nicht verstehe: es kommt gar kein Signal. Wenn ich bei der hinteren Tür messe, sehe ich Veränderung (kurzer Impuls von ca. 0.8A), aber bei der Beifahertür kommt einfach kein Signal.
Wie gesagt alle Türen funktionien bis auf die Beifahrertür.
Hat jemand eine Idee, was es sein kann, bzw. was ich als nächstes überprüfen soll?
Bin am Ende mit meinem Latain.

Danke im Voraus

Julian

Re: ZV funktioniert nicht_Beifahrertür reagiert nicht

Bild von Dr._Fraggle
1

Naja... Scheint nach Deiner Beschreibung doch ziemlich eindeutig:

- Du hast zwei verschiedene Motoren am Stecker der Beifahrertür ausprobiert. Keiner bewegt sich, obwohl beide Motoren wohl ok sind.
- Du hast am Stellantrieb den Strom gemessen. An der Beifahrertür fließt kein Strom.
- Die hinteren Türen funktionieren korrekt.

Ergo:
- Die MFE ist ok und schickt die richtigen Signale auf die Leitungen. (Sonst würden die hinteren Türen nicht gehen.)
- Irgendwo auf dem Weg zum Stecker in der Beifahrertür ist das Kabel unterbrochen! Stelle suchen, flicken und alles geht wieder.

PS. Falls noch nicht bekannt: [444687]

Re: ZV funktioniert nicht_Beifahrertür reagiert nicht

Bild von Julian_12

Habe ich auch schon gedacht, doch wenn ich den Hauptstecker an der Tür abklemme und alle einzelne Kabeln durchklingel, bekomme am Stecker zum Stellantrieb überall ein Signal. Das bedeutet, dass die Leitungen zumindestens in der Tür alle OK sind, oder?

Re: ZV funktioniert nicht_Beifahrertür reagiert nicht

Bild von Dr._Fraggle

Scheint so.

Miss doch mal die Spannung an den entsprechenden Pins an der Buchse in der A-Säule. Wenn Du die ZV betätigst, dann sollten da kurz 12 V auftauchen.

Re: ZV funktioniert nicht_Beifahrertür reagiert nicht

Bild von Julian_12

Okay, danke für den Tip. An welcher Stelle soll ich messen?

Re: ZV funktioniert nicht_Beifahrertür reagiert nicht

Bild von Dr._Fraggle

[444687]

An allen Steckern, bzw. Pins, an denen das Signal für Beifahrertür auf oder zu anliegt.

Re: ZV funktioniert nicht_Beifahrertür reagiert nicht

Bild von Chaot

Sorry das ich mich einmische.

Hast du die Fahrertür auch kontrolliert (Tülle zurück) oder nur abgeklemmt?
Wenn du in der Fahrertür einen Kabelbruch hast kann es auch sein das die ZV Beifahrer nicht geschlossen wird.

Re: ZV funktioniert nicht_Beifahrertür reagiert nicht

Bild von Julian_12

an die Fahrertür habe ich gar nicht gedacht. Werde ich gleich machen. Danke!

Re: ZV funktioniert nicht_Beifahrertür reagiert nicht

Bild von Julian_12

ich habe vergessen zu erwähnen: Fehlerspeicher sagt 01144 und 01146 deshalb habe ich die Fahertür ausgeschlossen. Wenn ich den Stecker von der Beifahrertür abziehe, gehen beide hinteren Türen und wenn ich den Stecker der Beifahertür einstecke, gehen beide hinteren nicht.
Habe den Kabelbaum aus der Beifahertür ausgebaut finde keine Brüche.

Melde mich wenn ich die Fahrertür untersucht habe. (bin schon seit 2 Tagen dran und komme einfach nicht weiter)
trotzdem Danke an Alle!

Re: ZV funktioniert nicht_Beifahrertür reagiert nicht

Bild von Julian_12

an der Fahrertür ist alles i.O.

Re: ZV funktioniert nicht_Beifahrertür reagiert nicht

Bild von Dr._Fraggle
1

Julian_12 in #8 schrieb:
ich habe vergessen zu erwähnen: Fehlerspeicher sagt 01144 und 01146 deshalb habe ich die Fahertür ausgeschlossen. Wenn ich den Stecker von der Beifahrertür abziehe, gehen beide hinteren Türen und wenn ich den Stecker der Beifahertür einstecke, gehen beide hinteren nicht.

Diese Beschreibung weist auch ziemlich deutlich auf einen Kurzschluss, bzw. eine Überlast hin. Einen Kabelbruch im Sinne von "ab" ist es allerhöchstwahrscheinlich nicht. Und auch die Fahrertür ist ziemlich sicher i.O.

Wenn Kabelbruch, dann wäre das ein blankgescheuertes Kabel in der Beifahrertür, das einen Masseschluss verursacht.

Oder der Fehler wird durch einen schwergängigen Stellmotor in der Beifahrertür ausgelöst. In diesem Fall funktioniert der Stellmotor im ausgebauten Zustand an einer externen Spannungsquelle einwandfrei, aber im eingebauten Zustand zieht er zuviel Strom, den die MFE aber nicht mehr liefern kann.

Die Fehler 01144 und 01146 sagen beide eindeutig: Zu hoher Strom!

Re: ZV funktioniert nicht_Beifahrertür reagiert nicht

Bild von Julian_12
1

ZV funtkioniert wieder.
Es lag tatsächlich an einem schwergägnigen Stellmotor. Dank der Anleitung von Fr. Fraggle konnte ich diesen wieder gängig machen. Dazu habe ich zuerst einen Fehler selber eingebaut, was mich völlig auf die falsche Fährte leitete. Ich dachte an einen Kabelbruch und so habe ich mich auf die Suche gemacht. Optisch konnte ich keinen Bruch feststellen, so habe ich alle einzelne Leitungen vom Hauptstecker Beifahertür und dem Stecker am Stellmotor durchgeklingelt. An allen kam ein Signal bis auf Gelb/Braunen. Also dachte ich es liegt irgendwo ein Kabelbruch. So habe ich die Leitung an beiden Steckern getrennt und einen neuen Kabel gezogen, was natürlich falsch war, denn der Gelb/Brauner geht zum Spiegel. Das konnte ich erst sehen als ich den Kabelbaum komplett ausgebaut habe. Also alles wieder zurück wie es war. Alles eingabut und siehe da, ES FUNKTIONIERT!
Wie gesagt, es lag nur an dem schwärgängigen Stellmotor.
Nachhinein konnte man sagen: dumm gelaufen, aber vieleicht hilft es jemanden.

Danke an Alle!

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan