Forenbeitrag

Zahnriemen wechseln

Bild von kartfahrer

Hi zusammen,

ist ja dankenswerterweise nicht oft nötig beim Sharan III. 210.000km Wechselintervall.
Das ist schon besser als bspw beim Ferrari 328, wo der Austausch alle 2 Jahre vorgeschrieben ist.
Inklusive Motorausbau Wink
Naja, wir haben ja aber auch einen Familienbomber und keine heisse Italienerin...

Jedenfalls hab ich den Wechsel gerade durchgeführt und wollte Euch berichten und eine kurze Anleitung hier einstellen.
Alles in allem nicht besonders schwierig. Falsch machen darf man allerdings nichts, sonst ist der Motor Schrott wenn die Ventile auf den Kolben aufsetzen. Ich hatte dankenswerterweise etwas fachliche Unterstützung von einem alten Hasen.

Hier die Anleitung:

Fahrzeug mit Unterstellbock unter dem Querlenkerlager rechts aufbocken
Radhausschale rechts ab
Motorschutz unten ab
Motorabdeckung oben ab
Dieselfilter abschrauben und über den den Motor klappen, keine Leitungen öffnen
Kühlflüssigkeitsleitungen trennen, wegklappen
Oberen Zahnriemendeckel abclipsen
Motor mit Wagenheber abstützen
Motorlager ausbauen, die beiden oberen Schrauben gehen von oben, Motor etwas anheben
Die untere Schraube geht von unten. Kühlleitungen zum Zuheizer vorher trennen, wegklappen
Motor etwas absenken.
Motor auf OT stellen und NW-Rad und Einspritzpumpenrad abstecken mit 5,5er Bohrer und 6mm(?) Bohrer. Zusätzlich mit Stift markieren.
Keilrippenriemenspannrolle entspannen und abstecken 4er(?) Bohrer (von unten) und Riemen ab.
Riemenscheibe auf der KW abschrauben. Mit 19er 12kant gegenhalten damit OT sich nicht verdreht oder die Bohrer abbrechen, notfalls nach lösen wieder etwas zurückdrehen.
KW Position markieren (wenn NW passend steht)
KRR Spannrollenrad abschrauben, Spannrolle komplett mit Ringschlüssel spannen und Schlüssel blockieren,
dann ZR Verkleidungsschsraube entfernen, restliche Schrauben auch entfernen
ZR spannrollenschraube lösen, ZR entspannt sich.
Hilfsrollen abschrauben
ZR abnehmen
Wapu abschrauben, mit Zange rausziehen
Neuen Wapu dichtring etwas fetten
Wapu einbauen
Umlenkrolle einbauen
Spannrolle locker einbauen, Zapfen in Aussparung
ZR auflegen lockeres Trum zur Spannrolle, Hilfsrollen einbauen
Spannrolle mit 6er Inbus drehen bis Markierung fluchtet, dann Befestigungsschraube festziehen
Markierungen checken, Abstecker raus, 2x Durchdrehen (immer im UZS)
Nochmal kontrollieren
KRR Spannrolle evtl gegen neue taischen oder alte wieder montieren.
Den gesamten Spanner zu wechseln scheint aufwendig. Befestigungschraube ist irgendwo zwischen
Klimakompressor und Lima. Nicht sichtbar.

Alles wieder montieren und ca 4l Kühlflüssigkeit auffüllen (1:1 G13)
Nach einigen km nochmal etwas nachfüllen.
Anzugsmomente beachten und Reihenholge des Anziehens beim Motorhalter motorseitig.
Erst hinten dann unten dann vorne. Dazu Motor auf, ab und wieder auf Smile

Das Öffnen der Schrauben auf der NW und Einspritzpumpenwelle hab ich mir gespart.
Sinn erschliesst sich mir nicht. Motor läuft aber wieder einwandfrei.
Abstecken der KW ist auch nicht nötig. Markieren reicht.

Bei mir waren es ca 4-5h Arbeit. Teile ca 200 EUR.

Besondere Werkzeuge:
14er,16er,18er Nuss, 19er Zwölfkantnuss, lange 10er Nuss, Schlauchschellenzange, Vielzahnnüsse, Drehmomentschlüssel von 10Nm bis 50Nm, 16er Ringschlüssel
VW Sonderwerkzeuge sind mE nicht nötig.

LG, Peter

Re: Zahnriemen wechseln

Bild von kartfahrer

ZR1ZR2ZR3ZR4

Re: Zahnriemen wechseln

Bild von hinki

Moin Peter,

vielen Dank für deine Anleitung.
Das wäre doch etwas für die SGApedia!

Gruß,
Hinki

Re: Zahnriemen wechseln

Bild von Thwfrank

Morgen.

Eigentlich ja.

Aber wenn ich so sachen lese wie Riemenscheibe mit 19.er 12 Kant blockieren damit OT sich nicht verstellt dann wird mir leicht übel.

Und dann das man das Absteckwerkzeug nicht braucht ist auch naja fahrlässig.

Wie gesagt ein Fehler und Motor spielt Halleluja.

Re: Zahnriemen wechseln

Bild von Sharan als Zweitwagen

Für einen geübten Schrauber, der auch zwischen den Zeilen lesen kann ist die Beschreibung als Checkliste brauchbar. Danach allein zu arbeiten auf keinen Fall. Ausreichend Bilder, Drehmomente und Absteckwerkzeug sind notwendig. Und allein die Tatsache, dass der Motor wieder läuft ist noch keine Empfehlung zum Nachmachen.
Gruß

Re: Zahnriemen wechseln

Bild von Alhambra-Treiber

#0

Wenn ich das so lese Frage ich mich wozu wir KFZ Mechaniker überhaupt 3½ Jahre lernen müssen? Alleine die Aussage mit den Schrauben des Nockenwellenrades bzw des Hochdruckpumpenrades treiben mir den Schauer über den Rücken. Und dann die Aussage das du überhaupt nicht verstehst wozu da eigentlich Sonderwerkzeug benötigt wird..... Bitte den Beitrag löschen..... Bevor ein unwissender noch auf die Idee kommt es so nachzumachen,um festzustellen das der Motor danach kaputt ist.

MFG Nico

Re: Zahnriemen wechseln

Bild von kartfahrer

Hi zusammen,

wozu man die Einstellung des NW Rads und den ESP Rads öffnen soll erschliesst sich mit nicht.
Die Steuerzeiten haben vorher gestimmt und stimmen anschliessend genauso wieder.
Und wie gesagt hatte ich NW ESP und KW markiert um sicher zu sein, dass die Positionen hinterher genauso wieder stehen.
Man könnte jetzt als Fehler maximal den Riemen um einen Zahn versetzen, aber das fällt dann sofort auf.
Und ich wüsste nicht welches Sonderwerkzeug mir hier geholfen hätte.

Natürlich übernehme ich keine Verantwortung wenn es einer nachmacht, einen Fehler macht und seinen Motor schrottet.
Aber das ist ja selbstverständlich.
Anzugsdrehmomente sind zusätzlich natürlich noch hilfreich. THWFrank hatte mir Unterlagen dazu dankenswerterweise zur Verfügung gestellt.

Und ob es etwas für die SGApedia ist oder gelöscht werden soll dürfen die Admins entscheiden.
Ich dachte, ich gebe etwas zurück, da ich hier auch schon viel Hilfe bekommen habe.
Nochmal werde ich den ZR beim Sharan nicht mehr machen. Das nächste Mal wäre bei 420.000...aber wer weiss?

Aber DSG Ölwechsel steht demnächst wieder an.

LG, Peter

Re: Zahnriemen wechseln

Bild von Thwfrank
1

kartfahrer in #6 schrieb:
Hi zusammen,

wozu man die Einstellung des NW Rads und den ESP Rads öffnen soll erschliesst sich mit nicht.

Das ist ganz einfach . Diese Verstellung ist dazu da das auflegen und spannen des Zahnriemens zu erleichtern bzw möglich zu machen.

Die Steuerzeiten haben vorher gestimmt und stimmen anschliessend genauso wieder.

Halte ich für nicht richtig . Denn die NW steht unter Spannung . Bei mir ging das Werkzeug leicht rein. Aber beim abbauen schwer raus . Das zeigt mir das sich die innere NW bewegt hat
Und wie gesagt hatte ich NW ESP und KW markiert um sicher zu sein, dass die Positionen hinterher genauso wieder stehen.
Man könnte jetzt als Fehler maximal den Riemen um einen Zahn versetzen, aber das fällt dann sofort auf.
Und ich wüsste nicht welches Sonderwerkzeug mir hier geholfen hätte.

Eben dieses Set was für den  Motor vorgeschrieben ist . Denn dann verstellen sich die Zeiten nicht weil alles blockiert und mit gelockerten Schrauben zur äußeren NW hast du keine Probleme beim auflegen des ZR

Natürlich übernehme ich keine Verantwortung wenn es einer nachmacht, einen Fehler macht und seinen Motor schrottet.
Aber das ist ja selbstverständlich.
Anzugsdrehmomente sind zusätzlich natürlich noch hilfreich. THWFrank hatte mir Unterlagen dazu dankenswerterweise zur Verfügung gestellt.

Und ob es etwas für die SGApedia ist oder gelöscht werden soll dürfen die Admins entscheiden.

JAEIN wir grünen sind vorrangig für die Pedia verantwortlich . Und im Sinne von und für alle User schauen wir da schon genau hin . Wären die Bilder mit dem Absteckwerkzeug dann kein Thema. Aber so leider ein No Go
Ich dachte, ich gebe etwas zurück, da ich hier auch schon viel Hilfe bekommen habe.

Der Gedanke ist ja ok . Und gerne und immer wieder gerne gesehen . Wir haben hier auch mal einen Beitrag entschärfen müssen weil sehr abenteuerlich aufgebockt .


Nochmal werde ich den ZR beim Sharan nicht mehr machen. Das nächste Mal wäre bei 420.000...aber wer weiss?

Aber DSG Ölwechsel steht demnächst wieder an.

LG, Peter

In diesem Sinne

Gruß Frank

Re: Zahnriemen wechseln

Bild von raddocki

Wer sich das ganze mal bildlich anschauen will, dem kann ich dieses Youtubevideo empfehlen:

https://www.youtube.com/watch?v=Tke2oHYHgoM

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan