Forenbeitrag

Wegfahrsperre aktiv

Bild von samson1971de

Hallo Gemeinde

Habe seit kurzem ein Problem mit meiner Wegfahrsperre. Eigentlich nicht immer Kratz.Es fing vor 6 Wochen an,als meine Frau zum einkaufen fuhr und als sie fertig war und den Wagen starten wollte,hat er kurz gestartet und ging sofort wieder aus. Unsere Werkstatt hat dann den Fehlerspeicher Ausgelesen, mit dem Ergebnis, Wegfahrsperre aktiv. Den Fehlerspeicher gelöscht und der Wagen lies sich trotzdem nicht starten (Anlasser und Motor dreht) und es stand wieder Wegfahrsperre aktiv im Fehlerspeicher. Das gleiche auch bei dem Zweitschlüssel. Dann haben wir einfach mal die Batterie für eine halbe Stunde abgeklemmt smoke und siehe da Pray er sprang ohne Probleme an Driver nach knapp einer Woche ging das gleiche Spiel wieder von vorne los. Batterie für eine halbe Stunde Abgeklemmt smoke und es geht wieder . bis jetzt hatte ich dieses Problem 3 mal.
Kratz Wo ist das Problem oder evtl. einen Link dazu Meister

Gruß Bernd

Re: Wegfahrsperre aktiv

Bild von uborka

Moin,
hattest Du bereits auf das blaue Wort Wegfahrsperre geklickt und die Beiträge dort gelesen?
Grüße

Re: Wegfahrsperre aktiv

Bild von m16
1

#1
Das hilft nicht viel, da es kein Problem der WFS ist, sondern der Kabelage zwischen PCM und Sicherungskasten im Motorraum!

[440783]

und hier

https://forum.s-max-club.de/topic/13197-...

Re: Wegfahrsperre aktiv

Bild von uborka

#2 Danke für die zwei Links. Habe beide gelesen. Aber leider noch nicht verstanden, welchen Teil aus diesen du als Ursache vermutest.

Re: Wegfahrsperre aktiv

Bild von m16

Ein Steuerkabel schaltet das WFS Relais nicht frei.

Wegfahrsperre ist dann aktiv, Wagen startet nicht. Ist ein bekannter Fehler, aber es kann natürlich auch mal was anderes sein...

Re: Wegfahrsperre aktiv

Bild von samson1971de

#1sicherlich habe ich danach gesucht, nur es hilft mir nicht. Ich besitze keinen Wgr mehr, sondern ich fahre einen WA6.

Gruß Bernd

Re: Wegfahrsperre aktiv

Bild von samson1971de

Hallo Kurze Info

Haben am Montag Nachmittag unsern Ford-Logo wieder aus der Werkstatt abgeholt. Habe den Meister gefragt (freie Werkstatt) ob sie was gefunden haben, worauf nur ratlosigkeit rüber kam. Die haben die Fehlerspeicher ausgelesen und es war dieses mal nix hinterlegt. Er sagte das sie bis zum Mittag dran gearbeitet haben und nix gefunden haben und als smoke Mittag vorbei war sprang er wieder an Kratz .Also habe ich den wagen mitgenommen, da ich abends noch mit meinem Sohn zu einem Vorstellungsgespräch musste.Als das Vorstellungsgespräch nach 2 1/2 St vorbei war und wir ins Auto stiegen, hatte ich schon ein mulmiges Gefühl. Schlüssel rum und Heul Anlasser dreht, Motor dreht und das war es auch NixWissen .Jetzt stand ich da auf dem Parkplatz von einem VW Autohaus Anxious und mußte den Chef, der zuvor meinen Sohn einen Arbeitsvertrag gegeben hat um Hilfe fragen Brick wall .Habe ihm die ganze Vorgeschichte vom Auto erzählt, was ich hier evtl auch hätte machen sollen Kratz vergaß zu erwähnen, das da vor 3 Monaten ein Austauschmotor rein gekommen ist, die Steuergeräte sind aber noch die alten. Der Meister sagte das sie mal am nächsten morgen nachschauen könnten und er hat uns Heim gefahren. Am nächsten morgen rief mich die Werkstatt an, mit dem Ergebnis, alle Fehlerspeicher keinen Eintrag laut Bosch Tester Motor dreht, startet aber nicht.Sie wollten aber nicht weiter nachschauen, wegen der Garantie vom Motor. Darauf hin habe ich meine Werkstatt angerufen die den Motor eingebaut hat ,die den Wagen geholt und Ausgelesen, mit dem gleichen Ergebnis Fehlerspeicher leer nur im Display stand Bordspannung niedrig. Ladegerät dran und er sprang sofort an. Volle Batterie am Tester gehangen und die Spannung viel auf 63% runter. Ladestrom von der LIMA ergab 14,6V .Habe eine neue Batterie einbauen lassen Meister 10 mal an und aus gemacht, alles prima. Frau damit heute morgen 36 km auf Arbeit gefahren, bis ich um 18 Uhr den Anruf bekam, kommst mich abholen, das Auto springt wieder nicht an mecker Brick wall Brick wall
Kann es evtl an der Kraftstoffpumpe liegen oder wird da auch was im Fehlerspeicher hinterlegt, wenn die nicht mehr arbeitet und wo kann ich den Kraftstoffdruck messen. Zündung schließe ich jetzt mal aus, da sich der Motor ja kurz schüttelt und wieder aus geht und da bestimmt ein Fehler hinterlegt sein müsste.

Gruß Bernd

Re: Wegfahrsperre aktiv

Bild von Alchemist
1

Servus,
Die Story habe ich komplett durch.
Die Fehlersuche bringt ein paar reparierte Kabel, keine Gewissheit, aber eine 3-stellige Rechnung. Lass einen neuen Motorkabelbaum einbauen, ist zwar teuer aber dann musst du nicht Deiner Frau erklären, wie man die Batterie ständig ab- und wieder anklemmt.
VG

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan