SGApedia

Wasserpumpe 2.3 für Galaxy Facelift selber wechseln

Bild von Madcat

Als erstes die Schraube (1) am Luftfilterkasten lösen. Dann die Schelle (2) und den Stecker (3) am Luftmassenmesser lösen und den Schlauch abziehen. Den Schlauch zum Ventildeckel (4) habe ich auch abgezogen.

Wapu1

wapu2

Unterboden hinten an zwei Muttern und Vorne nochmals an 4 Schrauben lösen und abnehmen.
Die beiden Muttern der Motorhalterung hier ein paar Umdrehungen lösen und mit geeignetem Werkzeug (lange Brechstange) soweit es geht vom Träger weg drücken. Dabei aber unbedingt drauf achten, dass man sich kein Rohr (oben an der Karosserieseite) oder ähnliches kaputt drückt. Habe dabei hinten zwei Holzkeile (so Dinger zum Tür aufhalten) mit einem Hammer zwischen Motor und Karosse gehauen damit 
der Abstand bestehen bleibt.

Wapu3
Jetzt sollte man die Schrauben der Riemenscheibe der Wasserpumpe mit einem Inbusschlüssel (8er glaub ich) lösen. Ich hatte das Glück in einer Werkstatt zu sein in der ich einen Inbusschlüssel auf die nötige Länge kürzen (Abflexen) konnte und mit einem Röhrchen auch noch auf gut 20cm verlängert habe. Damit ging das dann wunderbar.

Inbus
Jetzt den Riemenspanner weg drücken und den Rippenriemen abnehmen. Zum Wegdrücken des Riemenspanners kann man einen langen 14er Ringschlüssel auf die Schraube der Riemenscheibe setzten und im Uhrzeigersinn drehen.

Den Riemenspanner kann man beim 2.3er von hinten mit einer einzelnen Schraube lösen und abnehmen. Blind hinter den Motor fühlen, ist leicht zu finden da dort nur die eine Schraube sitzt.

Jetzt die Riemenscheibe von unten heraus holen. Dabei kann es von Vorteil sein, wenn ein zweiter Mann nochmal oben mit der Brechstange ein wenig mit hilft.

Danach einen Eimer drunter und das Kühlwasser ablassen. Hab unten in etwa mittig eine Klemmschelle an dem Rohr unter dem Kühler gelöst und den Schlauch vorsichtig abgezogen.

Jetzt die fünf 11er Schrauben der Wasserpumpe lösen. Das ging am besten mit einem gekröpften Ringschlüssel im Wechsel mit einer kleinen Ratsche inklusive einer kleinen Verlängerung.

Jetzt sollte man die Pumpe nach unten raus bekommen.

Motorseite säubern und neue Pumpe einsetzen.
!Achtung bei mir hatte die neue einen anderen Flansch (rund), so dass sie zu erst nicht herein ging und ich dachte die Pumpe wäre breiter. War sie aber nicht, man brauchte nur ein paar Millimeter mehr Abstand (Mal wieder der Kollege mit der Brechstange) um sie rein zu bekommen.

Festschrauben, Scheibe drauf und auch festziehen, Spanner rein, Riemen wieder drauf und wichtig ! Schlauch und Schelle befestigen.
Oben dann Luftfilterkasten wieder einbauen und Kühlwasser wieder auffüllen.
Alles nochmals genau überprüfen und dann darf gestartet werden. Jetzt noch nach und nach den Rest Kühlwasser nach gießen bis wieder alles drin ist (dauert einen Moment da sich wohl noch das Thermostat öffnen muss).
Proberunde..... ahhhh... nochmal drunter schauen und wenn alles OK ist den Boden wieder drauf machen.

VG
Madcat

Alle Angaben ohne Gewähr.

SGA-Stichworte: Wasserpumpe, Galaxy Benziner, 2,3

3
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan