SGApedia

Wasserkühler tauschen (Facelift, TDI 2,0 Modell 2006)

Bild von hheellmmii

Der Ausbau ist beim diesem Modell (2006) einfacher als im Forum beschrieben.

Kühlergrill-Stoßstangenverkleidung ist ein Stück. Scheinwerfer müssen nicht ausgebaut werden !

Mit Klimaanlage ist kein Bohren nötig !

Ausbau:

Fahrzeug aufbocken (Unterstellböcke ca. 40cm unter Längsträger)
Motorabdeckung entfernen
Alle 4 Schrauben oben am Kühlergrill lösen

 Kühlergrill

 Alle Schrauben im Radkasten lösen - blaue Pfeile (Bild-Verkleidung schon abgebaut)

 Stoßstangenverkleidung Halterung Beifahrerseite
Spreizniete unten an der Verkleidung lösen - Stift von oben herausdrücken und dann Spreizniet herausziehen
Stossstangenverkleidung SpreiznieteStossstangenverkleidung Spreizniete gelöst
Verkleidung nach vorne Ziehen (am Radkasten durch seitliches Ziehen aus der Verrastung lösen)
Stoßstangenverkleidung Halterung Beifahrerseite

Wenn man alleine arbeitet, ist es sinnvoll einen Draht bereitzuhalten mit dem man die Verkleidung in der Mitte aufhängt, bis man die Stecker der Nebelscheinwerfer, Abstandssensoren und den Schlauch der Scheinwerferreinigung löst.

Stossstangenverkleidung Fixierung

Auf der Beifahrerseite ist es empfehlenswert die Verkleidung zusätzlich mit einem Draht zu befestigen, da die Leitung zum Nebelscheinwerfer kürzer ist als auf der Fahrerseite (zumindest bei meinem Sharan).

Stoßstangenverkleidung Fixierung Beifahrerseite

Danach kann man in aller Ruhe die Steckverbindungen der Nebelscheinwerfer, Abstandssensoren und den Schlauch der Scheinwerferreinigung lösen.
Wenn der Behälter der Scheibenwaschanlage nicht leer ist, muss man einen Behälter bereithalten, da das Wasser beim Entfernen des Schlauches ausläuft.

Scheibenwaschbehälter

Die Stoßstangenverkleidung sieht auf der Innenseite so aus:

Stossstangenverkleidung Fahrerseite InnenansichtStossstangenverkleidung Beifahrerseite Innenansicht

Um den Stecker vom Kühlerlüfter ziehen zu können muss oben noch ein Zugang geschaffen werden.

Batterieabdeckung entfernen und Batterie abklemmen (Masse abklemmen reicht) und Anschlussklemme gegen Kontakt sichern.

2 Schrauben lösen

Hauptsicherungen

Hochklappen und festmachen

Haupsicherungskasten-hochgeklappt

Zum Ausbau des Kunststoffteils unter den Hautpsicherungen, ohne noch mehr zu zerlegen, habe ich mit einem Seitenschneider das Kunststoffteil aufgeschnitten um den Bowdenzug "herauszufädeln".

Eine Schraube muss noch gelöst werden.

Batteriekasten-BowdenzugBatteriekasten-Bowdenzug

Ausgebautes Kunststoffteil

Batteriekasten

Nach dem Entfernen des Kunststoffteils (sehr hakelig) ist der Zugang zum Lüfterstecker frei, der endlich abgesteckt werden kann.

Lüfterstecker

Als nächstes muss das dicke Kunststoffrohr ausgebaut werden (Ladeluftkühler Zuleitung)

Klammer (von oben) ziehen und 2 Schrauben (von unten) lösen (eine ist verdeckt, kann man aber leicht finden und blind herausdrehen)

Rohr geht bei der Klammer etwas schwer vom Schlauch ab - leichtes Einfetten vor der Montage hilft sehr !

LadeluftkülerrohrLadeluftkühlerrohr

Steckerzugang Lüfterkühler

Noch eine Schraube muss oben entfernt werden

Batteriekasten-BowdenzugSchraube_Klima

Jetzt kann der Kühler ausgebaut werden.

Auffangbehälter unter den unteren Anschluss legen - alte Kühlflüssigkeit läuft aus und muss ordnungsgemäß entsorgt werden).

Kühleranschluss oben und unten trennen.

Wasserkühleranschlüsse

4 Schrauben (oben/unten, links/rechts) mit denen der Wasserkühler mit dem Klima-Kühler verschraubt ist, lösen.

Kühler-Schraube-Fahrerseite obenKühleranschluss Unten

Schwer zugängliche Schraube auf der Fahrerseite oben (Sicht von Unten und von Oben mit Schlüssel)

Schraube Fahrerseite ObenSchraube Fahrerseite oben Schlüssel

Jetzt muss noch eine Abdeckung unten aus dem Weg geklappt werden, dann kann der Kühler nach Unten entnommen werden:

Abdeckung Unten-1Abdeckung Unten-2Abdeckung Unten-3Abdeckung Unten-4

Anschlüsse nach Ausbau des Kühlers:

Schraube Kühler Fahreseite untenKühleranschluss Oben

Alte Dichtringe mit einem Haken vorsichtig entfernen und die neuen Dichtringe einsetzen. Die neuen Dichtringe haben beide die Nummer N 907 653 01. (Scheinbar ist vereinzelt der obere Dichtring falsch beim Freundlichen hinterlegt - die Nr. N 907 603 01 für den oberen Dichtring ist falsch !)

Dichtring-1Dichtring-2

Lüfter durch Entfernen von 4 Schrauben vom Kühler trennen.

Lüfterverschraubung

Alter Kühler

Wasserkühler defekt

Neuer Kühler

Wasserkühler neu

Lüfter mit neuem Kühler verschrauben

Neuer Kühler mit Lüfter

und vorsichtig wieder von Unten hineinschieben und mit dem Klimakühler verschrauben.

Prüfen ob die Sicherungsklammern noch gezogen sind und Anschlüsse wieder aufstecken und Sicherungsklammern hineindrücken (müssen sauber verrasten).

Wieder alles zurückbauen.

Kühlflüssigkeit einfüllen.
Vorsicht - Kühlflüssigkeiten nicht mischen, welche nicht gemischt werden dürfen - Im Kühlkreislauf befindet sich noch alte Kühlflüssigkeit
!

ACHTUNG.....nachmachen auf eigene Gefahr !

SGA-Stichworte: Wasserkühler

5
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (5 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan