Forenbeitrag

Wartung Galaxy 2.3 - 2003

Bild von DerGaertner

Hallo Leute,

ich hab ein paar Fragen zur Wartung meines Galaxys.

Da ich eine Gasanlage habe würde ich passende Gaszündkerzen nehmen:
https://www.zuendkerzen-express.de/zuend...

Diese waren schon verbaut und sind bereits uralt.

Öl würde ich 5w40 nehmen, dieses wurde beim letzten Ölwechsel genommen. Aus einem Beitrag habe ich entnommen das ich etwa 4L brauche. Marke habe ich keine Präferenzen. Sicherlich hat einer von euch da eine Meinung zu Smile

Und nun zu meinem eigentlichen Problem:
Ölfilter die ich zu dem Auto gefunden habe, habe teils unterschiedliche Abmessungen. Für meinen Golf würde ich einfach bestellen, der hat genug Platz, aber was ich bis jetzt vom Galaxy gesehen habe lässt keine Narrenfreiheit zu. Leider kann ich auch nicht einfach drunter gucken und dort eine genaue Bezeichnung finden. Weiß jemand welchen Ölfilter ich mir zulegen sollte?

Würde dann gleich auch noch den Luftfilter wechseln. Diesen mache ich morgen Vormittag einmal auf und hoffe dort eine passende Bezeichnung zu finden Smile

Danke schonmal fürs lesen

Viele Grüße

Re: Wartung Galaxy 2.3 - 2003

Bild von Tornador

Nimm einfach den Ölfilter der da dran gehört und nicht irgend was, und Motoröl welches auch für LPG Betrieb geeignet ist und nicht das was irgendeiner rein gemacht hat

Re: Wartung Galaxy 2.3 - 2003

Bild von Sharan als Zweitwagen

Den weisen Wörtern ist fast nichts hinzuzufügen außer Hammer

Re: Wartung Galaxy 2.3 - 2003

Bild von Chaot
1

Luftfilter: C31 116
Ölfilter: W719/27
Innenraumfilter: CUK 5480
Zündkerze: NGK 1496 (Intervall 60.000)
Motoröl 5W30 (WSS-M2C912-A1) Wechselmenge mit Filter 4l

Und was zum T.... sind BRISK Zündkerzen? Ich kenne nur das hier: Hier ist ein Link!

Re: Wartung Galaxy 2.3 - 2003

Bild von DerGaertner

#1 genau deswegen Frage ich ja hier Smile die Leidensgeschichte hat mir gezeigt das ich besser nicht auf das vertraue was die Vorbesitzer da getan haben. Da ich aber nicht weiß was da rein gehört hoffe ich hier auf kompetentes Feedback 

#2 Doch siehe #3 

#3 Danke sowas hatte ich mir erhofft. BRISK werden wohl im Rennsport des öfteren genommen. Ist eine Hören Sagen Aussage. Da die Zündkerzen  schon Asbach aussehen und immernoch relativ gut funktionieren traue ich denen mal ein8ges zu. Haben Sie gereinigt und etwas aneinander geklopft und das Stottern ist fast weg. 

Werde mein Setup nach Kauf einmal Posten Smile

Vielen Dank nochmal an alle!

Re: Wartung Galaxy 2.3 - 2003

Bild von Tornador

Autos von Ford laufen aus irgendwelchen Gründen nur mit Motorcraft Zündkerzen richtig, ansonsten würde ich mich mal in einem LPG Forum schlau lesen/fragen, das gleiche gilt für entsprechendes LPG fähiges Motoröl

Was Vorbesitzer oder irgendwelche Murksbuden vor meiner Inbesitznahme gemacht haben interessiert mich nicht die Bohne, nach dem Kauf kommt das Auto auf die Bank und wird durch inspiziert und entsprechend gewartet und repariert, egal ob da irgendwo Schilder hängen oder die HU frisch bestanden wurde, die realität kann grausam sein, sieht man ja bei dir

Re: Wartung Galaxy 2.3 - 2003

Bild von Friday
1

Zum Motoröl in meinem 2.3 Galaxy (Praxistest):

Früher (Vorbesitzer und Muckelbudenwerkstatt) war irgendein kostengünstiges Öl drin. Motor war ziemlich trocken aber erhebliche "Verkokungen" am Einfüllstutzen zu erkennen.
Jetzt Leichtlauföl verwendet. Ob wirklich alle geforderten Spezifikationen eingehalten werden, weiss ich nicht. Veränderungen: Jetzt zunächst geringerer Öldruck, so dass die Kontrollleuchte beim Kaltstart deutlich später verlischt. Der Kaltstart ist wirklich leichter und das liegt nicht an der Batterie.
Die Verkokungen haben sich vollständig aufgelöst, das Öl arbeitet in dem Sinne gut. Der Motor schwitzt jetzt etwas aber das ist zu verkraften. Nennenswerter Ölverlust ist nicht zu besorgen.

Bei modernen Fahrzeugen darf man nicht mehr irgendein Öl verwenden denn wenn man sogar Zahnriemen in Öl laufen lässt, spätestens dann führt das zu einem kapitalen Motorschaden. Bei dem Motor des 2.3 Galaxy ist es noch nicht so kritisch aber auch schon wichtig, ein geeignetes Öl auszuwählen.

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan