Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von biber1983

Servus Leute,

folgendes Problem:
wurde heute von einem Bekannten angerufen das sein Auto nicht startet. VW-Logo
Laut seiner Aussage hat er den Zylinderkopf und die Riemen getauscht.
Jetzt startet der Motor nicht mehr Brick wall Brick wall Brick wall Hammer

Habe ihn mal versucht anzulassen und die Riemen drehen auch, nur leider kommt nicht mehr als ploppende Geräusche.
Meiner Meinung nach hat er den Motor und das Riemenrad nicht richtig arretiert auch wenn er das gegenteil behauptet.
Meint ihr ich liege damit richtig??

Will jetzt nicht die ganzen Riemen wieder ausbauen und neu montieren obwohl es was anderes ist.
Ich hatte da auch noch nie Probleme beim anlassen und kenne deswegen das Fehlerbild eines Falsch arretierten Motors nicht.

Vielleicht hatte ja jemand schon das selbe und könnte mir nen Tipp geben.

Viele Grüße
Biber

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von redjack

Hallo,

passen die Steuerzeiten

[]Ja
[]Nein

Cu
redjack

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von biber1983

#1

Kann ich noch nicht sagen wollte mich morgen mal daran machen alles auszubauen.

Ich vermute ja eher nicht das die stimmen.... Crying or Very sad

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von redjack

Wenn das so ist, hast Du die Ursache gefunden.

CU
redjack

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von biber1983

#3 Also passt das Fehlerbild zu einem falsch arretierten Motor?

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von redjack

Hallo biber1983

Naja, das ist halt die erste Vermutung.

Kann natürlich auch und Luft und oder Kraftstoff liegen.

Cu
redjack

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von uwe

Ich habe zwar nicht viel Ahnung vom Thema, aber wie werden beim Zylinderkopfwechsel die Nockenwellen arretiert bzw. eingestellt?

Gruß Uwe

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von redjack

Ist da genau beschrieben

[436860]

CU
redjack

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von uwe

Schon klar beim Zahnriemenwechsel, aber beim Zylinderkopfwechsel müssen die Nockenwellen auf OT 1. Zylinder gestellt werden. Das klingt doch eventuell nach Fehler oder 360° versetzt eingebaut?

Gruß Uwe

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von uborka

#8 Kein dummer Gedanke, eigentlich. Aber:
Die NW wird immer korrekt arretiert.
Wenn die KW um 360° verdreht arretiert ist, dann ist das kein Unterschied zu 0° Smile

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von HMSmily

Naja, die Kurbelwelle könnte man wohl falsch abstecken. Jeder Zylinder hat ja zweimal OT für eine Zündung.

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von uborka

#10
1 und 4 sind bei 0° und 360° beiden gleichzeitig oben.
2 und 3 sind bei 180° beide gleichzeitig oben.

Viel kann da nicht schiefgehen ...

Es stimmt schon, dass wenn z.B. der Cyl. 1 gerade den Arbeitstakt hat und komprimiert / zündet, der Cyl. 4 in dem Moment ausgepufft hat.

Aber ob wir von 1-3-4-2 oder 4-2-1-3 sprechen, das hat sich nach 360°KW = 180°NW erledigt Smile

Edit: Vielleicht wurde das falsche Absteckwerkzeug verwendet? (rund vs. oval)

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von biber1983

So hab jetzt den Motor oben arretiert
Leider lässt dich jetzt unten nur noch geringfügig drehen und arretieren lässt er sich garnicht da ich nicht soweit drehen kann. Woran kann das liegen

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von Thwfrank

Mach mal bitte Bilder davon

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von biber1983

https://drive.google.com/folderview?id=1...

Er müsste nur um 2mm weiter gedreht werden dann würde er passen aber da blockiert er

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von Fuzzy

Dem Pfeil nach sind das aber mehr als 2mm

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von biber1983

#15 a bisl was halt

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von Thwfrank

Achtung das Werkzeug wird eingeschoben . Nicht von oben eingesetzt .

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von biber1983

Hab es hinbekommen danke

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von Sharan als Zweitwagen

Richtig.
Das ist um einen Zahn verdreht.

EDIT Ok, jetzt habe ich erst gesehen, da ist kein Riemen drauf.

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von Sharan als Zweitwagen

@biber1983 Wenn dein Bekannter genauso die Arretierung eingesetzt hat dann wäre nicht auszuschließen,
dass die Positionen von der Kurbel- und Nockenwelle am Ende verstellt waren.

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von biber1983

Wie habt ihr den riemen wieder drauf bekommen? Der neue ist genauso lang wie der alte geht aber kaum drauf .

Gibts da nen trick

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von Sharan als Zweitwagen

Schrauben am Nockenwellenrad gelockert?
Spannrolle vollständig entspannt?
Dann Riemen gleichmäßig über alle Rollen von Außen nach Innen schieben.

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von Tornador
1

Geht schwer beim PD, ich ziehe die Spannrolle etwas runter und diese dann mit samt dem Riemen wieder drauf

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von Thwfrank

Ich montiere die umlenkrolle nach dem Auflegen

Aber mein PD hatte ja noch den Hydro spanner

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von Thwfrank

Zuerst Nockenwelle dann WP dann Kurbelwelle .

Und ganz wichtig die drei Schrauben der NW lösen

Re: VW Sharan 2.0TDI BRT Riemen falsch eingebaut

Bild von Heisenberg

#23: Genau! Mach ich auch so. Dann Spannrolle drehen bis sie einrastet, etwas festziehen und spannen.Dann richtig fest drehen.

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This