SGApedia

Verbindungsrohr 03G131521AE am Kühler für die Abgasrückführung reparieren

Bild von Sharan als Zweitwagen

Das Rohr habe ich bereits an 2 Fahrzeugen ausgetauscht.

Diese Arbeit ist hier [419618]
beschrieben.

Preis für das Rohr ist ca. 130 Euro (Stand 2019). Da dieser Defekt bereits am dritten Sharan aufgetreten ist habe ich diesmal nachfolgende Reparatur durchgeführt.Verbindungsrohr-1
Zuerst habe ich eine Vorrichtung gebaut um das Rohr spannungsfrei befestigen zu können.Verbindungsrohr-2
Danach wurde das Rohr montiert und der defekte Kompensator herausgetrennt. Verbindungsrohr-3

An dieser Stelle habe ich ein Stück von einem Edelstahlwellrohr (Innendurchmesser 25mm) eingefügt und hartverlötet.Verbindungsrohr-4  Verbindungsrohr-5

Das letzte Bild zeigt die Dichtigkeitsprobe. Verbindungsrohr-6
Das Rohr ist seit einiger Zeit wieder im Fahrzeug und funktioniert ohne Probleme.

In dem hier beschriebenen Fall gab es Risse am inneren und äußeren Durchmesser vom Kompensator. Daher habe ich den Ersatz durch das Wellrohr gewählt.
Wenn der Kompensator nur am inneren Durchmesser gerissen ist, dann können einfach die benachbarten Falten miteinander verlötet werden.

Hinweis zum Löten: zuerst wurde ein Lot mit 45% Silberanteil und Arbeitstemperatur von ca. 200 °C verwendet. Das ist nicht ausreichend, die Lotverbindung in der Nähe vom Krümmer wird langsam undicht.
Danach habe ich ein Lot mit 12% Silber und 300° Arbeitstemperatur verwendet. Das ist offensichtlich genug.

Kosten je 5 Euro für das Wellrohrstück und Lot. Zeitaufwand ca. 90 Minuten (incl. Vorrichtung).

Haftung für etwaige Schäden bei der Nutzung dieser Anleitung ist wie üblich ausgeschlossen. Trotzdem viel Erfolg.

SGA-Stichworte: Verbindungsrohr, Abgasrückführung

5
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This