Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

VAG-COM / VCDS und Ubuntu - Linux: Mit RS232 geht's!

Bild von HMSmily

Hiho zusammen!

Seit einigen Jahren nutze ich Ubuntu-Linux. Jetzt wollte ich VCDS-Lite an's Laufen bekommen um die Fehler bei meinem VW-Logo auszulesen. Also habe ich mir erstmal das OBD-Interface eines Bekannten geliehen. Das war die USB-Variante. VCDS-Lite unter WINE zu installieren war kein Problem. Aber das Interface wurde nicht erkannt. Auch längere Experimente mit verschiedenen USB-Treibern führten nicht zum Erfolg. Optimist wie ich bin habe ich mir ein OBD-Interface auf RS232 im Internet bestellt. Dieses Interface wurde ohne Weiteres erkannt. Bisher habe ich mit VCDS-Lite und auch mit VAG-Com 3.11 nur ausgelesen, aber ich denke das es auch beim Schreiben keine Probleme gibt.

Gruß - Wolfgang

Re: VAG-COM / VCDS und Ubuntu - Linux: Mit RS232 geht's!

Bild von hinki

Hallo Wolfgang,

ich das auch mal probiert: VAG-Com 3.11 auf Debian Jessie 32-bit.

Fehler auszulesen klappt soweit, allerdings komme ich bei den Messwertblöcken nicht weiter. Dass Programm hängt sich nach Öffnen des Fensters auf, und reagiert nicht mehr. Funktioniert das bei dir?

Gruß,
Hinki

Re: VAG-COM / VCDS und Ubuntu - Linux: Mit RS232 geht's!

Bild von HMSmily

Zur Zeit habe ich Ubuntu 12.04 auf nem Dell und 16.04 mit xfce anstatt Unity auf nem Panasonic. Bis auf die Probleme von denen ich hier https://www.sgaf.de/content/probleme-bei... berichtete hatte ich bisher keine Einschränkungen zu VAG-Com3.11 auf ner Windose feststellen können.

Gruß - HMSmily

Re: VAG-COM / VCDS und Ubuntu - Linux: Mit RS232 geht's!

Bild von Dr. Cache

#1 Wie bekommst Du das denn zum Laufen? Und funktioniert das mit USB (Raspberry)?

Re: VAG-COM / VCDS und Ubuntu - Linux: Mit RS232 geht's!

Bild von hinki

Nee, kein USB. Der Laptop ist ein Dell x200. An dessen Docking-Station ist eine RS232-Schnittstelle dran, und die Dockingstation kann man mit dem Laptop mitnehmen.
Auf dem Laptop habe ich auch Windows (manchmal 98SE, manchmal ME) mit der selben VAG-Com-Version drauf. Das funktioniert bestens.
Ich will aber nicht mehr Windows benutzen müssen.

Re: VAG-COM / VCDS und Ubuntu - Linux: Mit RS232 geht's!

Bild von HMSmily

#4
Da solltest Du erstmal rausfinden ob das ne echte RS232 ist, oder ein in der Dockingstation adaptierter USB-Port ...
Der adaptierte USB-Port wird nicht funktionieren.
#3
WINE stellt die USB-Ports nicht zur Verfügung. Das funktioniert also wirklich _nur_ mit ner echte RS232-Schnittstelle.

Gruß -HMSmily

Re: VAG-COM / VCDS und Ubuntu - Linux: Mit RS232 geht's!

Bild von hinki

Fehlerspeicher auslesen klappt. Grundsätzlich funktioniert die Verbindung also. Aber wenn ich die MWB aufrufen will, geht nur das Fenster auf, und oben in der Ecke steht Sample Rate 0.0, dann reagiert das Programm nicht mehr.
Da werde ich wohl mal nachmessen müssen, was auf der Leitung vor sich geht. Das wird dann aber eher ein Projekt für den Sommer.

Gruß,
Hinki

Re: VAG-COM / VCDS und Ubuntu - Linux: Mit RS232 geht's!

Bild von sportline155

Kauft euch doch ein richtiges VCDS Kabel mit aktueller Software.

Ihr verschwendet ein Haufen Lebenszeit welche unbezahlbar ist.

Wayne interressierts

Re: VAG-COM / VCDS und Ubuntu - Linux: Mit RS232 geht's!

Bild von HMSmily

#7
Prinzipiell richtig.
Andererseits ist da die Preisfrage von ca 25 zu ab ca 350 Euronen. Außerdem wurde noch kein "richtiges VCDS-Kabel mit aktueller Software" gefunden, das noch mit der RS232-Schnittstelle arbeitet. An denen die ich fand ist immer ein USB-Stecker dran. Und das funktioniert auf dem hier beschriebenen Weg sicher NICHT!
Zum Dritten ist VCDS nicht dafür gemacht um auf nem Linuxrecher irgendwie zu laufen und WINE ist nicht zur KFZ-Diagnose gemacht. Also selbst WENN es ein "richtiges VCDS-Kabel mit aktueller Software" mit einem RS232-Anschluss zu kaufen gäbe und wir die gut 350 Euronen auf den Tisch legen ist das noch keine Garantie, das diese Kombination funktioniert.

Deine Aufforderung muss also heißen: Kauft euch Windows und ein richtiges VCDS-Kabel mit aktueller Software.

Re: VAG-COM / VCDS und Ubuntu - Linux: Mit RS232 geht's!

Bild von sportline155

Es ist ja auch soooooooooo schwer sich ein gebrauchtes Netbook mit Windows zu kaufen.

Lieber aus Prinzip mit Linux rumeiern was eh nix bringt.

http://www.ross-tech.com/vag-com/old-int...

Re: VAG-COM / VCDS und Ubuntu - Linux: Mit RS232 geht's!

Bild von Dr. Cache

#9 Ich habe einen Laptop mit Win 10 und VCDS, Delphi, Autodata, WOW, Modiag, Forscan usw. was bestens funktioniert.
Trotzdem darf man doch mal was außer der Reihe versuchen, oder?

Mir schwebt da ein Raspberry (habe ich schon als Hausautomation mit Fernzugriff verbaut) mit kleinem Display vor, wo man also mit diesem Handheld den kompletten Umfang von VCDS nutzen kann und nicht nur Fehlerspeicher auslesen und löschen wie bei den Baumarkt Geräten.

Re: VAG-COM / VCDS und Ubuntu - Linux: Mit RS232 geht's!

Bild von hinki

#10 Der erste Versuch auf dem Raspberry Pi wäre, VCDS ohne Interface überhaupt erst mal zum Laufen zu bringen. Der Prozessor ist eben kein Intel x86. Als PC-Emulator verwende ich gern qemu.

Gruß,
Hinki

Re: VAG-COM / VCDS und Ubuntu - Linux: Mit RS232 geht's!

Bild von HMSmily

#11
Und auf dieser Emulation installiert man dann ein Win, oder wir das Win da gleich emuliert? Beim Pi bin ich noch bei 0, aber der ist wohl für einige nette Basteleien zu haben. Smile

Re: VAG-COM / VCDS und Ubuntu - Linux: Mit RS232 geht's!

Bild von hinki

#12 Ja. Windows zu installieren wäre eine, wenn auch umständliche Möglichkeit. qemu bietet zusätzlich die Möglichkeit linux-Programme für andere Prozessoren zu starten. D.h ein x86-wine könnte auf dem ARM betrieben werden. So könnte man VCDS eventuell betreiben.
Aber spätestens beim Hardware-Zugriff kommt das nächste Problem: Die Emulation der seriellen Schnittstelle. Das ist zwar prinzipiell machbar, aber ich weiß nicht, ob der derzeitige qemu-Quelltext das hergibt.
Für solch ein Vorhaben wäre es sinnvoll, mal vorher mit Uwe Ross zu sprechen.

Jetzt habe ich gerade etwas gefunden: VCDS-Mobile, siehe http://wiki.ross-tech.com/wiki/index.php...

Re: VAG-COM / VCDS und Ubuntu - Linux: Mit RS232 geht's!

Bild von Dr. Cache

Das wäre eine Möglichkeit!
Aber das sieht mir danach aus, als laufe das online?!

Re: VAG-COM / VCDS und Ubuntu - Linux: Mit RS232 geht's!

Bild von sportline155

Das Hex-Net gibt es schon eine Weile.
Leider ist der Nutzen bei der "billigen" Version auf 10 Fahrzeuge beschränkt.
Die Pro kostet gleich mal 700€

http://www.diagnosetool.de/hex-net.html

Re: VAG-COM / VCDS und Ubuntu - Linux: Mit RS232 geht's!

Bild von Altsteirer

#9 Das verlinkte Produkt ist aber nicht mehr lieferbar.

Re: VAG-COM / VCDS und Ubuntu - Linux: Mit RS232 geht's!

Bild von Dr. Cache

Ist das Interface mit Bluetooth, oder mit WLAN?

Re: VAG-COM / VCDS und Ubuntu - Linux: Mit RS232 geht's!

Bild von sportline155

#16
Gebrauchte gibt es immer wieder mal.

#17
Das Interface macht ein eigenen Hotspot auf.

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This