SGApedia

Tuning der Gepäckraumbeleuchtung für Sharan III

Bild von hoernchen

Bei meinem neuen 5-sitzigen Sharan ist die Beleuchtung des Gepäckraumes für mich leider wenig zufriedenstellend. Der Gepäckraum ist in Licht schluckendem Schwarz gehalten. Die in den D -Säulen angebrachten seitlichen Leuchten leuchten den Gepäckraumes nicht gut aus. Wenn man sich hinein beugt blendet das seitliche Licht und man macht sich selbst einen Schatten an der Stelle wo man etwas sehen will.

So habe ich nach einer Lösung gesucht zusätzliche Leuchten anzubringen. Die optimale Stelle ist im Dach.
1. Idee
Die Leuchte für die 3. Reihe einzubauen, so wie sie im 7-Sitzer serienmässig verbaut ist. Dazu muss ich aber beim neuen Fahrzeug ein Loch in den Himmel schneiden - daher also nicht.

2. Idee
Seitliche Leseleuchten über den hinteren Seitenscheiben. Hierzu sind aber ebenfalls Löcher im Himmel notwendig und es könnte auch noch Probleme mit dem Kopfairbag geben - daher also nicht.

3. Idee
In die hintere Dachabschlussleiste Lampen einbauen - wenn dabei was schief geht brauche ich nur eine neue Abschlussleiste (... 30,-€) Smile.
Bleibt nur noch die Frage welche Leuchten ich einbaue :?
Erst habe ich mir alle möglichen Spot´s, Lampen, usw. angesehen - die sind zu gross, zu tief, schauen zu weit raus, sind nicht lichtstark genug , usw....

Dann habe ich die Innenleuchten in der Heckklappe näher angesehen und gedacht ich probier es mal mit diesen..... Smile. Nachdem ich die Dachabschlussleiste abgenommen und mir die Platzverhältnisse genau angesehen habe - habe ich beschlossen diese Leuchten zu verwenden. In den Leuchten sind normale 5 Watt Glühbirnen mit Glassockel zum Stecken. Die Lichtleistung ist nicht gerade stark, so habe ich noch nach einer Tuning-Möglichkeit mit LED Leuchtmittel gesucht - und gefunden Very Happy
Es sei ein kleiner Schönheitfehler gleich vorweg genommen. Die Bordelektronik macht einen Lampentest beim Einschalten der Zündung mit 5 kurzen Stromimpulsen. Normale Glühlampen reagieren darauf nicht. Die LED´s reagieren jedoch so schnell, dass man kurze Lichtblitze bei Dunkelheit sieht. Die von mir verwendeten Leuchten verursachen jedenfalls keinen Fehlereintrag im Steuergerät Wink

Ich habe die zusätzlichen Leuchten in die Dachabschlussleiste eingebaut. Diese Leuchten, die in der Heckklappe und die originalen seitlichen Leuchten habe ich mit LED´s getunt Cool
Hier ein Eindruck was es bringt....

Gepäckraumbeleuchtung leider unscharf - der Eindruck zählt ...

Ich versuche,  ein noch besseres Foto zu machen

Teil 1 - Einbau der Leuchten.

Die Dachabschlussleiste wird durch 6 Klammern aus Federstahl gehalten. Ich habe zuerst versucht mit einem Kunststoffkeil die Klammern aus der Karosserie zu hebeln. Das ist mir nicht so recht gelungen. Ich hatte Bedenken dass sich die Aufnahmen in der Leiste zu stark verformen oder gar ausreissen.

Ich habe daher die Leiste mit beiden Händen (... SAUBER GEWASCHEN) nach unten gezogen. Im Bereich der Klammern eine Hand von aussen, die Finger zwischen Gummi und Leiste - mit der zweiten Hand auf der gegenüberliegenden Seite - Finger zwischen Himmel und Leiste. Dann relativ kräftig nach unten ziehen bis die Klammer ausrastet. Erst die mittleren Klammern lösen, dann die beinden Klammern an den Enden. Die Enden der Leisten halten auch gleichzeitig die Säulenverkleidung - wenn man hier beginnt kommt man nicht so gut dazu Wink

Fotos von der Befestigung

Shraran III Dachabschlussleiste - 6 Shraran III Dachabschlussleiste - 5 Shraran III Dachabschlussleiste - 5 ... ein passender Keil muss eine mindestens 10 mm breite Ausnehmung für die Klammer haben.

Auf der Rückseite der Dachabschlussleiste sind Rippen, diese Rippen habe ich als Positionierhilfe für die Leuchten verwendet. An den von mir gewählten Postionen ist ausreichend Platz in der Höhe vorhanden. Werden die Leuchten an andere Positionen gesetzt,  muss auf ausreichend Einbauraum überprüft werden!  

Sharan III Dachabschlussleiste - 2 Shraran III Dachabschlussleiste - 1 Shraran III Dachabschlussleiste - 3

Hier die Leiste mit den testweise eingesetzten Leuchten und ein Vergleich zwischen Leuchte mit 5W Glühbirne und LED-Lampe.

Shraran III Dachabschlussleiste Licht - 1 Shraran III Dachabschlussleiste Licht - 2

Für die Leuchten habe ich einen Kabelbaum bestehend aus 3 Steckern und einer Kupplung gebaut. Dieser wird zwischen die linke, seitliche Kofferraumleuchte und dem Fahrzeugkabelbaum gesteckt. Damit wird nichts verändert, die Zusatzleuchten können nötigenfalls leicht wieder entfernt werden. 

Für das Verlegen der Kabel muss das linke Seitenfach ausgebaut werden .... Schrauben im Fach an der Rückwand entfernen und das Fach rausnehmen. Weiter muss noch die Verkleidung der linken D-Säule abgenommen werden. Dazu beginnt man die Verkleidung an unteren hinteren Ecke zu lösen - wegziehen.

Shraran III Kabelbaum D-Säule links - 3

3 Klipse sind an der unteren Kante, ein Klips an der hinteren Kante auf Höhe der Gurtführung. Sind die Klipse gelöst kann die Verkleidung nach vorne geschoben und ausgehängt werden. Aufpassen ! die Klipse bestehen aus 2 Teilen - einem weissen Plastik Teil welches im Loch in der Karosserie ist, und dem Teil an der Verkleidung. Dieser Teil ist ein dünner Stift mit einer Verdickung am Ende - diese rastet im weissen Teil ein. Bei der Montage wird die Verkleidung erst an der Vorderkante eingehängt, dann die Stifte der Klipse in die Öffnungen der Gegenstücke eingefädelt. Die Klipse schnappen erst mit einem dosierten Faustschlag auf die Verkleidung ein Wink

Den Kabelbaum habe ich von den Leuchten weg am Rande des Himmels zum Original - Kabelbaum der D-Säule gelegt.

Shraran III Dachabschlussleiste Licht - 3 Shraran III Kabelbaum D-Säule links - 1

Entlang der originalen Kabel wird der zusätzliche Kabelbaum zur Kofferraumleuchte geführt und mit ein paar Kabelbinder oder Isolierband befestigt.

Zwischen der seitlichen Gepäckraumverkleidung und der Karosserie ist genug Platz zum Kabelziehen Wink

Sharan III Seitenfach .... links oben ist der Kabelbaum

Hier noch die Verbindung mit dem originalen Anschlußstecker der Kofferraumleuchte

 Shraran III Kabelbaum D-Säule links - 2

Nach einem Funktionstest können die D-Säulenverkleidung und das Seitenfach wieder montiert werden.

Zuletzt wird die Dachabschlussleiste montiert. Damit die streng sitzenden Klammern einschnappen muss mit einem dosiertem Faustschlag nachgeholfen werden.

Die Leiste - noch ohne Leuchten ....

Shraran III Dachabschlussleiste Licht - 4

und mit den Leuchten....

Shraran III Dachabschlussleiste Licht - 5 Shraran III Dachabschlussleiste Licht - 6 8)

benötigtes Material....

2x Leuchte (die selben wie in der Heckklappe) 6L0 947 415 ..... á 10,- €

2x Steckergehäuse 1J0 971 972 .....á 1,5€ für die Leuchten - dazu passend
2x Reparaturleitungen 1mm2 000 979 131 E .....à 3,0 €
oder 4 passend Einzelkontakte zum Crimpen. Es sind die selben Kontakte wie bei den Mini ISO Steckern am Radio

1 Steckergehäuse 3B0 972 712 ... à 2,5 € ist die Kupplung - dazu passend
1x Reparaturleitung 1mm2 000 979 132 E .....à 3,0 €
oder 2 passende Einzelkontakte (Zungen !) zum Crimpen

2x 2m 1 mm2 Kabel braun und eine andere Farbe - original ist rot / blau Wink

Dünner, selbstklebender Schaumgummi Streifen oder ähnliches um den Kabelbaum im Dachbereich zu umwickeln. Ich habe einen circa 20mm breiten, 3mm starken Streifen der Länge nach gefaltet und darin die Kabel eingelegt. Es geht auch zusammenheften mit Heftklammern Wink . Damit verhindert man Geräusche bei Vibrationen des relativ lose liegenden Kabels im Dachbereich.

Beim Anfertigen des Kabelbaumes  unbedingt darauf achten, dass bei allen Steckern PIN 1 (braun - Masse) miteinander verbunden werden - und daher auch alle PIN 2 (rot / blau Plus ) verbunden werden.

Wenn die Anschlüsse vertauscht werden leuchtet die Lampe nicht. In jeder Leuchte ist eine Diode eingebaut - darum leuchtet die Lampe bei vertauschter Polarität nicht.  :-k . Ich habe noch nicht herausgefunden wozu die Dioden in den Leuchten bei Glühbirnen gut sind.

Teil 2 - LED Tuning.

Die in den Leuchten verbauten 5W Glühlampen sind eine relativ matte Sache. So habe ich nach einer Möglichkeit gesucht die Leuchten mit LED-Leuchtmittel zu tunen.

Ich habe diese LED Soffitte gewählt:

goobay LED Soffite Teile Nr. 30365  .... ist im leicht im Netz zu finden Smile

Die LED Lampe hat eine gutes Preis Leistung Verhältnis. Sie hat mit 96 Lumen fast den doppelten Lichtstrom als die 5W Glühbirnchen. Und das Licht wird nach Vorne abgestrahlt Very Happy . Die Leuchten haben praktisch keinen Reflektor, so geht relativ viel Licht der rundum strahlenden Glühbirne verloren. Mit den LED´s spare ich auf Grunde der geringeren Leistungsaufnahme auch noch CO2 ( = Sprit)  -  :groehl: 

Vorweg genommen ....

Beim Ausprobieren der Leuchten mit den LED-Lampen habe ich festgestellt, dass die strukturierte Streuscheibe farbige Interferenzmuster verursacht. Das schaut  nicht gut aus. Es ist sogar bei den originalen Glühlampen sichtbar  :(   - die Designer sollten wieder die in die Schule geschickt werden .... Wenn ein weisses Blatt Papier vor die Leuchten gehalten wird sind die Muster (un)schön sichtbar.

Als Abhilfe habe ich ausprobiert die Streuscheibe plan zu schleifen - und es hat funktioniert. Die Muster sind weg. Da die LED´s einen Abstrahlwinkel von 120° haben gibt es auch mit der Lichtverteilung keine Probleme.

Das plan Schleifen muss nicht unbedingt sein - das Ergebnis ist es aber wert Wink hier ein paar Fotos zur Entscheidungshilfe...

mit originaler Streuscheibe

Sharan III Leuchte Heckklappe - 5 Sharan III Leuchte Heckklappe - 8

mit plan geschliffener Streuscheibe

Sharan III Leuchte Heckklappe - 7 Sharan III Leuchte Heckklappe - 6

Das Schleifen selbst macht man am besten bevor die LED-Lampe in die Leuchte eingebaut wird. Zerstört man dabei die Leuchte hat man nur 10,- € in den Sand gesetzt.

Ich habe dazu Leuchte in einen Schraubstock mit Schutzbacken eingespannt und dann als erstes mit einer scharfen, groben Feile die Streuscheibe abgefeilt

Wink Tipp

durch die Struktur mit dem Linsen bleiben beim Abarbeiten an den tiefen stellen Punkte stehen. An diesen Punkten lässt sich erkennen,  dass man gleichmässig arbeitet und wie viel man abgetragen hat. Optimal ist es wenn Ende die Punkte auf der ganzen Fläche gleichzeitig "verschwinden".

Wenn die Punkte gerade noch sichtbar sind (circa 0,1 mm Durchmesser) habe ich zu Schleifpapier auf einem Schleifklotz gewechselt. Das wird immer feiner genommen... 120, 320, 800, dann Naßschleifpapier 1000, 2000 oder 3000 mit ausreichend Spucke befeuchtet. Man kann mit kreisförmigen Bewegungen oder in Längsrichtung schleifen. Ich habe mich für die Längsrichtung entschieden.

Zuerst wollte ich die Oberfläche leicht matt lassen, so wie es das Schleifpapier produziert. Hier sieht man aber glänzende Spuren wenn man leicht mit dem Fingernagel über die geschliffene Fläche fährt. Darum habe ich noch mit ein wenig mit Polierpaste für Plexiglas darüber poliert. So bleibt eine feine Struktur bestehen und glänzende Spuren werden vermieden.

Hochglänzed wollte ich es nicht  - kann man aber auch machen Wink

Für den Einbau der LED Leuchten muss der Blechdeckel der Leuchte abgenommen werden. Die Schnappverriegelung an den 4 Ecken lassen sich öffnen wenn man 4 Nadeln zwischen Blech und Plastik steckt.

Sharan III Leuchte Heckklappe - 1 Sharan III Leuchte Heckklappe - 9

Die Glühlampe wird entfernt und die Halterungen mit einem Seitenschneider abgezwickt. Überstehendes Material der Halterungen muss mit einer Feile noch entfernt werden. Wenn das nicht gemacht wird hat man Probleme beim Einfädeln der LED-Lampe.

Sharan III Leuchte Heckklappe - 10

Vorbereiten der LED Lampe...

Die beiden Kappen habe ich mittels Lötkolben entfernt

LED Lampe - 1 LED Lampe - 2

Dann muss die Platine an den Längsseiten abgeschliffen werden. Die Platine ist ein wenig zu breit und passt mit den originalen Abmessungen nicht in die Leuchte. Ich habe dazu eine feine Feile genommen, die Platine zwischen den Fingern gehalten und vorsichtig beide Längsseiten gleichmässig abgefeilt bis die Platine streng in die Lampe passt. Wenn man auf die Bauteilseite schaut ist an der Oberseite eine relativ dünne Leiterbahn - diese darf keinesfalls durchtrennt werden.

Den grossen Kondensator und die Spule habe ich mit einem Klecks Karosseriekleber (Silikon oder Ähnlichem) gegen Vibration gesichert. 

Dann werden 2 Stückchen Draht auf die Kontaktflächen gelötet und um 90° nach oben gebogen.

LED Lampe - 3 (noch nicht gebogen ... ich weis)

Die Platine wird in die Leuchte eingesetzt , in Längsrichtung zentriert. Die Anschlussdrähte werden zu den Kontaktfahnen gebogen, auf passende Länge geschnitten und mit den Kontaktfahnen verlötet.

LED Lampe - 4 LED Lampe - 5.2 LED Lampe - 6

Bei der von mir gewählte LED Lampe ist es egal an welchem Anschluss Plus anliegt Wink . Wird ein anderes Leuchtmitte verwendet muss ausprobiert werden an welchem Anschluss Plus angeschlossen werden muss.

Ausprobieren - Deckel drauf - fertig Cool

Weil ich schon beim Tunen war habe ich auch die beiden Leuchten in der Heckklappenverkleidung getuned.

Bei den seitlichen Leuchten für den Gepäckraum habe ich ebenfalls die LED Lampen eingesetzt. Hier muss man einfach nur die normale Glühlampe gegen die LED-Lampe tauschen. Allerdings löst dass das Problem der Blendung nicht wenn man sich in den Gepäckraum beugt. Die Lampen strahlen auch nach oben. Darum habe ich versucht die LED Platinen schräg in die Leuchten einzubauen. So wird die Blendung ein wenig vermindert.

Ein Problem bei diesen Leuchten ist, dass einer der beiden Pole für die Lampe aus Federstahl gemacht ist. An diesem Pol lässt sich leider kein Draht mit in der Elektronik gebräuchlichen Lötprozessen anlöten. Ausbauen des Kontakte habe ich nicht geschafft ohne den Plastikteil zu beschädigen. Und Hartlöten überleben die Teile nicht Sad

Nach ein wenig Grübeln habe ich eine Lösung gefunden :) 

Ich habe einen 4mm Kabelschuh aus Messing genommen. Davon habe ich den Teil für das Crimpen des Kabels entfernt. Den Schuh habe ich auf den Federstahlkontakt gesteckt und daran den Draht zur LED-Platine gelötet. Eventuell muss der Schuh mit einer Zange ein wenig zusammengerückt werden damit er wirklich streng sitzt und so einen guten Kontakt herstellt

Gepäckraumleuchte - 1 Gepäckraumleuchte - 2 Gepäckraumleuchte - 5 Gepäckraumleuchte - 4 Gepäckraumleuchte - 6

Die Streuscheibe habe ich bei dieser Leuchte nicht plangeschliffen. Da experimentier´ ich noch herum damit die Leuchte nicht nach oben leuchtet und blendet....

Gutes gelingen beim Nachbauen!

hoernchen

SGA-Stichworte: LED Beleuchtung, Kofferraum, Gepäckraum, Heckklappe

5
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (8 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan