Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von Lanju

Hallo zusammen,

jetzt muss ich mich mal wieder in diesem Forum einschalten und bitte um Eure kurze Hilfe.
Ich war heute beim TÜV: Bremsen, Abgase, Gelenke, alles in Ordnung. Außer... der Rahmen ist durchgerostet 

Ein riesen Schock für mich, vor allem, weil ich ihn die letzten Jahre von außen immer wieder mit Wachs und Unterbodenschutz gepflegt habe.

Der TÜV-Prüfer meinte auch, dass das vermutlich von innen gekommen ist, weil es so gerade durchgerostet ist.

Jetzt das Problem und meine Frage an Euch:
Kennt ihr einen guten Schrauber/Schweißer, der solche Teile gut reparieren kann? Ich will den Ford mindestens zum H-Kennzeichen bringen, daher sollte es auch gute Arbeit sein.
Oder könnt ihr mir mitteilen, wie viel so etwas ungefähr kosten wird und was gemacht werden muss, damit ich nicht komplett über den Tisch gezogen werde?

Vorab besten Dank für die Hilfe 

Rahmen durchgerostet1Rahmen durchgerostet2

Re: TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von tricker

Für genau diese Stellen habe ich beim Schrauber 250€ gezahlt und dann auch den TÜV bestanden

Re: TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von Tornador

Preise können von genanntrn 250 Euro bis zu 4-stellig gehen, meiste will da keiner dran und setzt den Preis entsprechend hoch an

Re: TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von der Papa
2

Das  ist doch gar nichts.

Rost an der Wagenheberaufnahme vorne rechts

Das ist kaputt.

Rost an der Wagenheberaufnahme vorne rechts

Neues Blech eingeschweißt  Rost an der Wagenheberaufnahme vorne rechts veriegelt Rost an der Wagenheberaufnahme vorne rechts und neuer Unterbodenschutz.

Such dir einen Hobbyschrauber, das kann man alles hin bekommen.

Re: TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von Feinmotoriker

Genau dieselbe Stelle war bei meinem auch durch zum letzten TÜV (noch bei der Vorbesitzerin). Wurde so gelöst wie auf den Bildern von der Papa gezeigt.
Auf der Rechnung stehen: Unterboden rechts und links instandgesetzt: 240 Euro. Schweißmaterial und Unterbodenschutz: 84 Euro. Plus MwSt. In einer freien Werkstatt in Hamburg.
Bei einem Hobbyschraube geht das wahrscheinlich noch günstiger.

Re: TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von stopfohr

Die Stelle ist ja nun bekannt, da rostet jeder SGA früher oder später durch. Können sollte das jede Werkstatt, die prinzipiell Karosseriearbeiten macht. Bei meinem hat’s damals der Original-Freundliche geschweißt, waren glaube ich um die 300 Euro.

Oliver

Re: TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von eddiek

Wichtig ist im Vorfeld deutlich zu betonen , das man damit zurecht kommt wenn das Zeitwertgerecht und HU bestehenswürdig Instandgesetzt wird und kein großer Wert auf Komplettersatz des Trägers gelegt wird .

Re: TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von stopfohr

Lanju in #0 schrieb:
t ist.
Ich will den Ford mindestens zum H-Kennzeichen bringen, daher sollte es auch gute Arbeit sein.

Das braucht dann schon etwas mehr Mühe als nur „zeitwertsgerecht“. 2029 ist noch etwas hin.

Oliver

Re: TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von Lanju

Vielen lieben Dank für Eure super Unterstützung, ihr seid die Besten! Gähn, ich will schlafen

Wenn es bei mir danach wie auf den Fotos von der Papa #3 ausschaut, wäre ja alles optimal.
Auf der Fahrerseite ist es bei mir noch gut, es ist zumindest noch nicht durchgekommen. Rentiert es sich dann nicht gleich beide Seiten machen zu lassen?

Ich habe jetzt schon im Kopf ca. 2.000€ aus meiner Urlaubskasse abgeschrieben. Man darf ja sowieso nirgends hinfahren Kratz

Ich habe heute schon mit einer Unterbodenschutz-Spezialisierten Werkstatt in München telefoniert. Die Dame am Telefon meinte nur, ich sei dafür ein paar Jahre zu spät dran und ich bräuchte es gar nicht mehr versuchen.
Ein Kollege hat mir eine Karosseriewerkstatt in Dachau empfohlen. Nach dem Telefonat meinten sie auch nur, dass sie sich das anschauen müssten und dann entscheiden, ob sie es reparieren können und wollen.

Zu meinem Ford-Händler in Kissing werde ich es definitiv nicht bringen, da habe ich schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht und gute Bekannte, die genau den selben Galaxy hatten, wurden nach einer Unfallinstandsetzung dort nicht darauf hingewiesen, dass die Träger bereits irreparabel durchgerostet waren...

Ich möchte und kann, vor allem nach kürzlichen Wohnungskauf, kein Vermögen dafür ausgeben, aber nachdem ich ihn noch lange fahren möchte, wären mir 2.000€ inkl. anschließender Unterbodenschutzbehandlung schon wert.
Wenn wir gleich bei dem Thema sind: Ist es überhaupt sinnvoll, den Ford komplett zukleistern zu lassen?
Ich möchte nie wieder so eine böse Überraschung beim TÜV oder sonstwo erleben.

Re: TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von redjack

Lanju in #8 schrieb:

Ich möchte nie wieder so eine böse Überraschung beim TÜV oder sonstwo erleben.

Hallo Lanju,

dann solltest Du dir überlegen, ob ein 21 Jahre altes das richtige für Dich ist.

CU
redjack

Re: TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von Feinmotoriker
1

Das kann dir immer mal wieder passieren.
Wenn Du relativ sicher gehen willst, laß mit Augenmaß die fauligen Stellen rausschneiden und zuschweißen. Anschließend Hohlraumschutz in die Träger. Das hält ein paar Jahre.
Wie schon geschrieben, sollte die Aktion (beide Seiten) zwischen 350 und 500 Euro kosten. Eventuell auch noch ein oder zwei Hunderter mehr, wenn man noch andere Stellen sieht.
Kompletten Unterbodenschutz würde ich persönlich nicht unbedingt machen lassen. Aber klares Unterbodenwachs schon. Das schließt sich nach Steinschlägen wieder und trocknet nicht aus und wird dann rissig.

Schau dir auch die Schweller um die Wagenheberaufnehmen herum an. Bei mir ist das alles durchgerostet, da muß ich vor dem TÜV nochmal ran.

Meinen 144er Volvo hab ich unten Eisstrahlen lassen, weil er schlimm aussah und ich ihn unbedingt behalten will. Dann hab ich alles Faulige rausgeschnitten und neu eingeschweißt. Ein Samstag zu zweit. Anschließend Hohlraumschutz in die Hohlräume und Unterbodenwachs überall. Das Eisstrahlen hat 1500 gekostet, den Rest hab ich selber gemacht, nachdem eine beauftragte Werkstatt totalen Bockmist gebaut hatte.

Re: TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von Murly

Hallo Lanju,

wenn Du im Münchner Norden eine Werkstatt suchen solltest, dann könnte ich eine in der Holledauer Str. empfehlen (ich glaube den Namen darf ich nicht nennen), der hat schon Übung von meinem. 1x vor 8-9 Jahren, dieses Jahr wieder eine Seite. Zeitwert gerechte Reparatur.....

Re: TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von Lanju

#10
Super Antwort, so werde ich es machen. Ich habe heute mit einem sehr freundlichen Oldtimer-Restaurator in München telefoniert. Im Internet hat er auch handgeschriebene Briefe an ihn von zufriedenen Kunden reingestellt - genau sowas suche ich.

Er meinte vorab ohne es gesehen zu haben, dass eine Seite ungefähr 350 - 500 Euro kosten wird. Du meintest aber, dass da beide Seiten drin sein sollten.
Eventuell gehe ich dann nochmal in Verhandlung bei der Besichtigung nächsten Donnerstag.

Soll ich ihn dann auch gleich den ganzen Unterboden z.B. mit Mike Sanders Wachs zumachen lassen oder wäre es schlauer, erst zu 100% alle Roststellen entfernen zu lassen?
Was wäre da die schlauste Idee?

Re: TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von Lanju

redjack in #9 schrieb:
Lanju in #8 schrieb:

Ich möchte nie wieder so eine böse Überraschung beim TÜV oder sonstwo erleben.

Hallo Lanju,

dann solltest Du dir überlegen, ob ein 21 Jahre altes das richtige für Dich ist.

CU
redjack

Außer Frage, so viel wie ich mit dem schon erlebt habe. Den gebe ich niemals her.

Den TÜV Prüfer habe ich vor der genauen Inspektion von unten mit einem Selbstbewusstsein vollgeschwafelt, dass der Ford unten super ist und es richtig blöd wäre, wenn es da zum rosten anfängt. Und siehe da... ein Rostloch.
So etwas möchte ich verhindern. Zumindest, dass ich weiß da bahnt sich was an und ich kann es sofort beheben. Nicht, dass ich es dann erst beim TÜV erfahre.

Was für ein Lausbub, der Ford, Rostet sich da einfach im Winter ein Loch in sein Blech... Laughing
Ich bin dieses Jahr erst 1100km gefahren - dabei kein einziger Regentropfen.

Re: TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von Chaot

#12 Warum fährst du mit der Karre zu einem Oldtimer Restataurator?
Du willst für das Auto H-Kennzeichen?
Abgesehen davon das bis 2029 die 30 Jahre recht sicher gekippt werden ist auch eine vernünftig verschweißte Reparatur eine sachgerechte Reparatur die ein H-Kennzeichen nicht verhindert. Das muss kein Restaurationsspezialist machen. Das macht dir jede Werkstatt die schweißen kann. Das Angebot aus #11 klingt doch interessant Kontaktiere doch einfach mal Murly per PN und kläre da näheres ab.

Oldtimer Restaurator in München mit handgeschriebenen Referenzen im Internet? Da klingelt was bei mir. Schick doch mal den Firmennamen durch Tante Google und schau dann in den Oltimerforen.

Ich kenne auch mehrere Restauratoren. Die würden so einen SGA nicht anfassen. Das passt nicht zu ihren Verrechnungssätzen die sie normalerweise aufrufen um einen echten Oldtimer herzurichten.

Re: TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von stopfohr

Lanju in #13 schrieb:
Den TÜV Prüfer habe ich vor der genauen Inspektion von unten mit einem Selbstbewusstsein vollgeschwafelt, dass der Ford unten super ist und es richtig blöd wäre, wenn es da zum rosten anfängt. Und siehe da... ein Rostloch.

Sei mir nicht böse, aber das ist kein ganz plötzlich und völlig überraschen aufgetretenes Rostloch, die Karre ist erwartungsgemäß unten durchgegammelt. Der TPV-Prüfer muß da bei den Autos nicht lange suchen, der weiß das schon, wenn du in die Halle fährst.

Der drübergeklatschte Unterbodenschutz hat’s halt verdeckt.

Oliver

Re: TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von Feinmotoriker
1

Du wirst immer jemanden finden, der den Doppelten preis aufruft. Es kommt auf den Arbeitsaufwand an, den jemand betrieben haben will.
Mein Volvo war in Hamburg in einer Oldtimerwerkstatt mit sehr gutem Ruf. Nach dem Strahlen.
Jeder muß eigentlich wissen, daß wenn er ein 50 Jahre altes Auto gebracht kriegt, das 1A gepflegt und original da steht und bei dem für 1500 Euro der Unterboden Eis-gestrahlt ist, die Betonung nicht auf einer möglichst billigen Pfusch-Reparatur zum Bestehen den nächsten TÜVS liegt, sondern daß die Bestellung "schneid alles raus was faulig ist und mach das ordentlich" eine Ansage zur fachgerechten und nachhaltigen Reparatur ist. Bei meinem Auto wurde da über den Rost Flicken geschustert und mit viel rotem Silikon abgeschmiert. Ich bin nur stutzig geworden, weil mit zuviel Kitt drauf war und ich das vor dem Aufbringen des Unterbodenwachses entfernen wollte. Daraufhin habe ich mit einem Freund zusammen auf seiner Hebebühne ein Wochenende lang alle schlechten Teile ausgeschnitten und neu gebaut. Eine wahnsinns Arbeit, die vermeidbar gewesen wäre, wenn ich den richtigen Betrieb gefunden hätte, der das mit Augenmaß und dem Wert des Fahrzeugs angemessen gemacht hätte.

Frag die Werkstatt aus #11 und vielleicht noch jemanden und dann laß eventuell den oldtimermann mit dem doppelten Preis dein Auto mal anschauen, was er dazu meint...

Re: TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von Jonathan Hillig

Man kann hier auch als Leihe recht gut vorarbeiten.
Ich habs ja auch schon durch. Das aufwändigste und nervigste war eigentlich, die Schwellerverkleidung abzubauen, von Kleberresten zu befreien und wieder ordentlich dran zu kleben.
Wenn man das selbst macht und die Rolle 3M tape bei ebay kauft, hat der Instandsetzer nicht so viel Arbeit.
Ich denke, wenn das jemand für weniger als 300 € anbietet (brutto), wird es nicht ordentlich gemacht.
Man will ja auch ordentliche Konservierung des neuen blechs von innen.

Herzliche Grüße

Re: TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von uborka

#17 Wie bekommt man dieses sakrisch gut klebende Unterteil der Schwellerverkleidung vom Blech ab?

Re: TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von Lanju

#17 Ich war heute bei dem Reparaturbetrieb. Es wird ca. 300-400 Euro kosten inklusive Konservierung.
Er hat mir auch mal einen Preis genannt, wie viel der ganze Unterboden Eisstrahlen, Entrosten (ohne Schweißen) und Konservieren kosten würde: ca. 800 Euro.

Klingt ja eigentlich nicht viel, aber sobald da dann noch weitere Rostlöcher auftauchen, wird es schnell teuer Kratz

Re: TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von Jonathan Hillig

#18
Die Verkleidung wird entfernt, indem man das Klebeband mit einem cutter oder Ähnlichem durchschneiden.
Die Reste müssen dann natürlich noch von beiden Teilen entfernt werden. Habs erst mit cutter versucht, man kratzt so aber mindestens den Klarlack mit ab.
mit Kleberentferner und Kunststoffspatel ging es ok gut ab. Auch mal mit Brennspiritus zwischendurch.

Von der Innenseite der Verkleidung hab ich es mit einer Schruppscheibe aus Kunststoff abgeschliffen.

Re: TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von Jonathan Hillig

Rost_quertraeger_innenSo sah es übrigens innen aus.
da hab ich in den Träger rein fotografiert, nachdem ich das durchgerostete Loch großzügig weggeschnitten hatte. (das musste natürlich alles noch raus.

Re: TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von Meschi
1

Lanju in #19 schrieb:

Er hat mir auch mal einen Preis genannt, wie viel der ganze Unterboden Eisstrahlen, Entrosten (ohne Schweißen) und Konservieren kosten würde: ca. 800 Euro.

Klingt ja eigentlich nicht viel, aber sobald da dann noch weitere Rostlöcher auftauchen, wird es schnell teuer :kratz:

Naja, kommt drauf an, was Du willst. Die Rostlöcher nicht sehen wollen und die Karre dann spätestens in zwei Jahren auf den Schrott schieben oder die Mängel ordentlich beseitigen, um den Wal noch etwas länger am Leben zu erhalten.

Erfahrungsgemäß sind aber solche Löcher, wie die derzeit entdeckten DIE Schwachstelle am Unterboden. Der Rest ist viel unauffälliger und daher ist wohl nicht wirklich viel weiterer Rostfraß zu erwarten.

Gruß
Meschi

Re: TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von Lanju

#23 Ich möchte ihn auf alle Fälle noch länger fahren und wenn ich jetzt spare, ist es eventuell irgendwann irreparabel...
Ich denke nicht, dass es zusätzlich noch wirklich böse Überraschungen geben sollte. Und wenn, dann ist es ja gut, dass die gefunden und behoben werden.

Dann lasse ich es machen und frage höflich, ob sie mir Fotos davon machen können.
Dann hab ich hier was zu berichten Wink

Schönes Wochenende an alle Saufkumpel

Re: TÜV nicht bestanden - Rahmen durchgerostet

Bild von Emilia2008

Hallo Lanju,

ich hab jetzt zwischen drin gelesen, dass du aus dem Münchner Umland kommst Wink
Solche Erfahrungne mit verschiedenen Preisen habe ich hier öfters gemacht!
Preise für einen festen Bremssattel hinten rechts beliefen sich sich über MyHammer und eigenständige Anrufen zwischen 300€ - 850€.
Ein Angebot habe ich dann für 50€ Reparatur des Bremssattels erhalten.

Bei dieser Werkstatt lasse ich nun auch meine Schweller schweißen.

Du darfst mir gerne mal eine PN schreiben und wir tauschen uns mal aus.

Viele Grüße

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan