Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

Tipps für Kühlboxkauf gesucht

Bild von Meschi

Moin,

meine alte Thermoelektrische Box, die mittlerweile mehr als 25 Jahre auf dem Buckel hat, ist so langsam hinüber. Auf dem letzten Nordlichtertreffen haben wir ja noch mal dran rumgeschraubt, aber das Ding ist nun echt fertig. Beim Lüfter sind wohl die Kohlen runter, die Isolierschicht ist defekt an einer Stelle und der Griff wurde auch schon geflickt. Und sicher sind die Dichtungen auch schon alles andere als dicht.

Eigentlich fand ich das Ding immer ganz okay. Hinunterkühlen dauerte zwar extrem lange, ist halt so bei den Peltier-Teilen. Aber man kann sich ja so disziplinieren, dass nur vorgekühlte Sachen reinkommen. Das hat zumindest bei mir immer gut geklappt.

Aber ich habe mich auch schon in der Kompressor- und Absorberabteilung umgeschaut.

Ich schwanke hin und her. Eigentlich brauche ich so eine Box, wie ich sie hatte bzw. noch habe. Wenn die neue Box ein klein wenig mehr Kühlleistung hätte, wäre es klasse. Die Wärmfunktion meiner jetzigen Box habe ich in all den Jahren kein eiziges Mal genutzt. Im Gegenteil, ich fand es eher lästig immer auf den Stecker zu achten, denn je nachdem wie man den reinsteckte, kühlte oder heizte die Box. Und verkehrtrum im Sommer wäre nicht so klasse gewesen...

Bei meiner Box fand ich das Peltierelement recht klein. Gibt es welche, die hier mehr zu bieten haben?

Im Moment tendiere ich zu einer Absorberbox, denn die Dinger haben etwas mehr Kühlleistung als die thermoelektrischen. Und genau das würde mir ja eigentlich reichen.

Aber ich möchte hier doch noch mal ein paar Tipps erbitten. Einige Beiträge zu diesem Thema gab's ja schon. Einige davon waren echte Glaubenskämpfe Laughing

Eine Kompressorbox brauche ich nicht. So intensiv werde ich das Ding nicht nutzen.

Denkt Ihr auch, dass ein Absorberteil das richtige für mich wäre?

Gruß
Meschi

Re: Tipps für Kühlboxkauf gesucht

Bild von HMSmily

Die Absorber finde ich interessant weil viele ja auch mit Gas betrieben werden können. Mit den Peltierboxen teilen sie sich den schlechten Wirkungsgrad. Dafür sind sie leiser als die Kompressorboxen ...

Ich habe mir gerade ne neue Peltierbox gekauft, in die ein 10er Fass reinpasst ... Smile Die läuft auf 230V und 12V. Die Umschaltung welche Seite heizt und welche Kühlt passiert unter einer Klappe. Und man kann den aktiven Teil, also den Deckel abnehmen und anderweitig nutzen.

Was Du jetzt für Dich brauchst ist letzten Endes Deine Entscheidung. Und evtl. eine Frage zwischen Daumen und Zeigefinger.

Re: Tipps für Kühlboxkauf gesucht

Bild von octa

http://www.obelink.de/campingzubehoer/ku...

Das Ding läuft bei 230V als Kompressorbox bis -15 Grad.

Bei 12V läuft sie mit nem Peltierelement. Dürfte aktuell die Box mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis sein.

Mobicool ist übrigens Eine Zweitmarke von Waeco. Ich kenne einige Leute die mit dieser Box super zufrieden sind.

Re: Tipps für Kühlboxkauf gesucht

Bild von Meschi

Im Gasbetrieb sind die auch nicht besser als auf Strom, oder?

Da ich ja kein "Proficamper" bin, also keinen WoWa oder kein Wohnmobil habe, ist Gas bei mir eher nicht an Bord.

Ich mach's halt einige Male im Jahr wie in Ebstorf: Zelt hin und fertig. Letztes Jahr ca. 10 x

Das von Octa verlinkte Teil ist nicht uninteressant. Danke schon mal dafür.

Gruß
Meschi

Re: Tipps für Kühlboxkauf gesucht

Bild von Hardy55

Re: Tipps für Kühlboxkauf gesucht

Bild von HMSmily

#3
Ob die auf Gas generell besser kühlen als auf Strom ..? Keine Ahnung. Aber es ist wirtschaftlicher. Also auf Gas billiger als auf Strom. Smile

Re: Tipps für Kühlboxkauf gesucht

Bild von Dr. Cache

Stefan hat die Box aus #2, wenn Du sie mal testen möchtest könnte ich das arrangieren!
Seine kann jedoch zusätzlich auch mit Gas betrieben werden, sonst ist sie baugleich.

Re: Tipps für Kühlboxkauf gesucht

Bild von Meschi

Danke @Dr. Cache
Aber ich denke, das wird nicht nötig sein. Das Ding scheint ja vernünftig zu sein, daher glaube ich das einfach mal, dass das Teil gut funktioniert.
BTW: Du musst Deinen Wohnort noch ändern Wink

Gruß
Meschi

Re: Tipps für Kühlboxkauf gesucht

Bild von mmdin

#0 #2 haben wir genauso im Einsatz, auch bei Obelink gekauft. Hat in Ebstorf und anderen Orten immer gute Dienste geleistet.

Passt leider nicht in die Mitte der 2. Sitzreihe.

Re: Tipps für Kühlboxkauf gesucht

Bild von Meschi

Die Mobicool und die Waeco aus #4 scheinen sich nicht großartig zu unterscheiden. Die Dinger fallen wohl vom gleichen Band....

Die Waeco gibt's im Netz neu für knapp 186 Euronen.

Ich schaue noch ein wenig und dann wird's gemacht. Ich will das Ding nicht zu früh vor der Campingsaison ordern, frisst nur unnötig Garantiezeit.

Gruß
Meschi

Re: Tipps für Kühlboxkauf gesucht

Bild von Hardy55

Ich habe die Kühlbox auch zu Hause im Einsatz.
Vor Feiertagen als Ergänzung zum Kühlschrank/Tiefkühlschrank.
Funktioniert ohne Probleme.

Re: Tipps für Kühlboxkauf gesucht

Bild von Dr. Cache

Meschi in #7 schrieb:
BTW: Du musst Deinen Wohnort noch ändern ;-)

Erledigt!

Du aber jetzt auch, zumindest die Lokation in der Helferliste Wink

Re: Tipps für Kühlboxkauf gesucht

Bild von Meschi

Danke für den Wink mit dem Zaunpfahl, hab's auch erledigt

Re: Tipps für Kühlboxkauf gesucht

Bild von grisu

Wir haben auch die Box wie Hardy55 in betrieb und sind auch bei extremen +Temperaturen in Kroatien sehr zufrieden.

Uwe

Re: Tipps für Kühlboxkauf gesucht

Bild von stopfohr

Die Mobicool und die Waeco sind baugleich, bis auf den Temperarurregler. Der ist bei der Mobilcool klassisches Klick-Bimetall, während die Waeco eine elektronischen mit Digitalanzeige hat.

Oliver

Re: Tipps für Kühlboxkauf gesucht

Bild von SurferHermann

Servus,

also vielleicht wäre auch ein kleiner Kühlschrank eine Idee. So ein kleiner Kühlschrank, 50x50 cm, steht in einem kleinen Beizelt zusammen mit Getränketrägern. Dieser kleine Kühli kühlt souverän auch bei 40 + Graden am Mittelmeer und läßt sich auch gut transportieren. Für die Fahrt ans Urlaubsziel friere ich vorher 2-3 Flaschen mit Wasser ein und stell sie in den Kühli als Kühlelement. Am Urlaubsziel freue ich mich über kaltes Wasser und der Kühli kommt ans Stromnetz im Beizelt, oder auch ins Vorzelt. Mittlerweile lasse ich das Vorzelt zu hause und zieh nur noch ein Vordach in die Kederschiene ein. Spart mir Gewicht und Platz und erfüllt seinen Zweck, auch im Hinblick des schnellen Aufbaus und Abreise. In diesen Kühli friere ich auch Fleisch und entsprechende LM ein. Ein Segen bei hohen Außentemperaturen und leicht zu verstauen.

Sollte ein kleiner Beitrag für eine Entscheidungsfindung sein.

Gruß

SurferHermann

Re: Tipps für Kühlboxkauf gesucht

Bild von Meschi

Moin,

ich habe so einen Gefrierwürfel (keinen Kühlschrank, aber Gefrierdingens). Aber das ist mir für unterwegs zu mächtig. Meistens bin ich nicht so lange Zeit unterwegs (längeres Wochenende). Und dafür soll das Ding etwas kleiner sein.

Gruß
Meschi

Re: Tipps für Kühlboxkauf gesucht

Bild von Ben2011

Peltier Elemente giebt es hier Hier ist ein Link! jedoch kannst Du dir dafür auch eine neue holen.

Gruß Ben2011

Re: Tipps für Kühlboxkauf gesucht

Bild von Zecke

Moin,

wenn es eine Waeco werden soll, dann lohnt sich vieleicht ein Blick auf deren Seite....

Da habe ich mir mal ne Box bestellt.

Re: Tipps für Kühlboxkauf gesucht

Bild von Meschi

Ich werde mir so eine Box rechtzeitig zum Nordlichtertreffen ordern.

Gruß
Meschi

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan