SGApedia

Teilenummern und Belegung Stecker VW-Radios und Navis

Bild von Jan-Papa

Teilenummern

Mini ISO Stecker:
Gelb: 4A0 972 643 bzw. Conrad 378648-LN
Mini-ISO gelb (Teilenummer Conrad 378648-LN)
Grün: 4A0 972 643 A bzw. Conrad 378652-LN
Mini-ISO grün (Teilenummer Conrad 378652-LN)
Blau: 4A0 972 643 B bzw. Conrad 378650-LN
Teilenummern

Mini ISO Stecker:
Gelb: 4A0 972 643 bzw. Conrad 378648-LN
Mini-ISO gelb (Teilenummer Conrad 378648-LN)
Grün: 4A0 972 643 A bzw. Conrad 378652-LN
Mini-ISO grün (Teilenummer Conrad 378652-LN)
Blau: 4A0 972 643 B bzw. Conrad 378650-LN
Mini-ISO blau (Teilenummer Conrad 378650-LN)
passende Kabel: 000 979 131
Hinweis: Die Kontakte zum Selbercrimpen gibts nur bei Conrad mit dazu!

Roter Stecker vom MCD und Gamma IV
357 035 447 B
passende Kabel: 000 979 133

26 Pol. Siemensstecker
3B0 919 754
passende Kabel: 000 979 010

Stecker für TMC-Box
4A0 972 883
passende Kabel: 000 979 003

Roter Stecker am Kombi
4A0 972 883 B
passende Kabel: 000 979 003

Belegung

Kammer (C) I, Mehrfachsteckverbindung 20-polig schwarz oder dreiteilig mit gelb, grün, blau Mini-ISO:

gelb

1 - Line-Ausgang für Lautsprecher hinten links
2 - Line-Ausgang für Lautsprecher hinten rechts
3 - Line-Ausgang Masse
4 - Line-Ausgang für Lautsprecher vorne links
5 - Line-Ausgang für Lautsprecher vorne rechts
6 - Steuerplus für BOSE - Endverstärker

grün

7 - Telefon NF +
8 - CLOCK
9 - DATA
10 - ENA
11 - Fernbedienung Multifunktionslenkrad
12 - Telefon NF -

blau
13 - CD - DATA - In
14 - CD - DATA - Out
15 - CD - CLOCK
16 - Versorgungsspannung für CD - Wechsler
17 - Steuerleitung für CD - Wechsler
18 - Signalleitung Masse (CD - NF - Masse)
19 - Signalleitung linker Kanal (CD - NF links)
20 - Signalleitung rechter Kanal(CD - NF rechts

Kammer (B) II , 8 - polig, braun
1 - Lautsprecher + hinten rechts
2 - Lautsprecher - hinten rechts
3 - Lautsprecher + vorne recht
4 - Lautsprecher - vorne rechts
5 - Lautsprecher + vorne links (bei BOSE Soundsystem in Verbindung mit Telefon Freisprechlautsprecher +)
6 - Lautsprecher - vorne links (bei BOSE Soundsystem in Verbindung mit Telefon Freisprechlautsprecher - )
7 - Lautsprecher + hinten links
8 - Lautsprecher - hinten links

Kammer (A) III , 8 - polig ,schwarz
1 - Gala ( Geschwindigkeitssignal )
2 - Telefon - Stummschaltung
3 - K - Leitung ( Eigendiagnose )
4 - S - Kontakt Anschluß für zündschlüsselgesteuertes Ein und Ausschalten
5 - Steuerplus für Motorantenne / SAFE (Klemme 30) CODE Speicherung
6 - Dimmerbeleuchtung ( Kl.58b )
7 - Versorgungsspannung , Dauerplus ( Kl.30)
8 - Masse ( Kl . 31)

Anschluss 26 polig (Siemens-Stecker)
1 = DS
2 = IC
3 = IC
4 = KL.15 (wird nicht unbedingt benötigt)
5 = DFA_L (Drehzahlfühler hinten links ABS)
6 = NF+ (nicht belegt)
7 = IC
8 = IC
9 = IC
10 = IC
11 = IC
12 = IC
13 = CAN/H (BOSCH CAN Bus high für RDS TMC Tuner und TV Tuner)
14 = Antenne (nicht belegt)
15 = IC
16 = IC
17 = RFLS (Signal Rückfahrlichtschalter)
18 = DFA_R (Drehzahlfühler hinten rechts ABS)
19 = NF- (nicht belegt)
20 = Schirm (nicht belegt)
21 = IC
22 = IC
23 = IC
24 = IC
25 = IC
26 = CAN/L (BOSCH CAN Bus Low für RDS TMC Tuner und TV Tuner)

10-poliger Stecker MCD:

1 - CAN-Bus-Masse für DSP-System
2 - Sprache Masse für Fahranweisung
3 - CAN-Bus Low für DSP-System
4 - Sprache NF + für Fahranweisung
5 - CAN-Bus High für DSP-System
6 - Sprache NF - für Fahranweisung
7 - nicht belegt
8 - Zündung (Klemme 15)
9 - nicht belegt
10 - Signal Rückwärtsgang


Aus einem Beitrag von sharibo:


Pinbelegung der Kamer A

ab September 97 bis 2000 Steckerbezeichung T8 beim sound1:

PINBezeichnungFarbe1 GALA Geschwindigkeitssignal für Lautstärkeanpassung rot
2 Masse braun
3 Diagnose grau/weiß
4 +12 Volt über S-Kontakt geschaltenes Plus (Sicherung 25) braun/rot
5 +12 Volt Dauerplus dünn (Sicherung 19) rot
6 gereglte Beleuchtung (Klemme 58b) grau/blau
7 +12 Volt Dauerplus dick (Sicherung 23) rot
8 Masse braun


ab 2000 Steckerbezeichung T8 :

PINBezeichnungFarbe1 GALA Geschwindigkeitssignal für Lautstärkeanpassung lila
2 frei
3 Diagnose grau/weiß
4 +12 Volt über S-Kontakt geschaltenes Plus (Sicherung 31) braun/rot
5 +12 Volt Dauerplus dünn (Sicherung 32) rot/weiß
6 gereglte Beleuchtung (Klemme 58b) grau/blau
7 +12 Volt Dauerplus dick (Sicherung 30) rot
8 Masse braun

WICHTIG beim Einbau eines Zubehör-Radios!

Wenn PIN 1 nicht benutzt werden kann, sollte er sicher isoliert werden! Wird hier eine Spannung angelegt, entsteht großer Schaden an den Steuergeräten!

Den PIN 3 unbedingt abklemmen! Über diesen PIN erfolgt bei originalen VW-Radios die Diagnose. Wenn dieser mit Spannung versorgt wird, ist die OBD-Diagnose blockiert oder wird schlimmstenfalls zerstört.

PIN 4 ist nur mit 3A abgesichert. Der S-Kontakt wird hier direkt belastet und ist für höhere Leistungen nicht gebaut. Hier brennt ev. bei Überlastung der Kontakt im Zündanlassschalter weg.

PIN 5 ist auch nur mit 5A abgesichert und hat einen geringen Querschnitt.

Beim Einbau von vielen Zubehör-Radios sind die Klemmen 4 und 7 zu vertauschen. Wer nicht tauscht, hat wohl das Problem, dass das Radio beim Abziehen des Zündschlüssels immer die Senderspeicher verliert.

Der S-Kontakt wird geschlossen, wenn die Zündung eingeschaltet wird und bleibt dann solange geschlossen, bis der Schlüssel abgezogen wird.

Hier ist die Steckerbelegung des Ford Radios 6000 CD beschrieben:

http://www.sgaf.de/viewtopic.php?t=35034

Die Informationen hier sind kein Freibrief, um die Prüfung auf Richtigkeit zu unterlassen!
Immer die Anschlußbelegungen genauestens vergleichen! Für Schäden durch Fehler in dieser Beschreibung übernehme ich keinei Verantwortung oder Haftung!

sharibo


SGA-Stichworte: Steckerbelegung, Teilenummer

3
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This