Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von danceman

Hallo Allerseits!
Ich lese hier seit Jahren immer mal wieder mit wenn ich Hilfe brauche, aber trotz 2 Tage zu dem Thema lesen komme ich nun nicht mehr allein weiter...
Bei meinem AlHambra TDI, Bj. 2004 hatte ich vor einigen Jahren das Problem mit der Sicherung Nr. 3. Hinweis waren die beheizten Waschdüsen. Waschdüsen abklemmt, abgezogenen Stecker isoliert und bis vor kurzem alles OK.
Nun brennt ca. 30 Sekunden nach dem starten ständig Sicherung Nr. 3 durch. Erster Verdacht natürlich der Stecker von den Düsen. Klebeband entfernt - Stecker im innern Knochentrocken. Bei durchgeschmorter Sicherung, ohne Zündung, die 4 Steckkontakte auf Kurzschluss gemessen. Alle 4 Kontakte haben Durchgang zur Masse. Da die vorderen Düsen ja abgeklemmt sind hab ich mal an der Heckklappe die Kabeldurchführungen überprüft falls die Düse hinten auch beheizt sein sollte. Hab aber nichts gefunden was einen Kurzschluss verursachen könnte.
Also mal am Stecker vorn gewackelt und den Eindruck das der Kurzschluss zeitweise verschwindet. Also Stecker abgeknipst und direkt an den Kabelenden gemessen. Trotzdem haben alle 4 Kabel weiterhin Masseschluss. Kabel freigelegt und offenbar so ne Art Temperatursensor in der Leitung gefunden die vermutlich Plus liefert. Da nach teilt sich das eine Kabel in 2 Kabel für den 4-fach Stecker, aber dort ebenfalls keine Beschädigungen zu finden bis das Kabel im Kabelbaum verschwindet.

Meine Fragen an die Profis hier:
Die 4 Kabelenden dürften ja keine Masseverbindung haben, oder?
Wenn der Masseschluss nicht normal ist, weiss jemand wo das andere Ende des Kabels hinführt? Dann ziehe ich das Kabel da ab und hoffentlich war das dann der Fehler. Ist jetzt im Winter echt übel ohne Clima bzw. Heizung... Mal abgesehen von den restlichen Sachen die nicht funktionieren...

Frostige Grüße

Re: Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von uwe

Sicherung Nr.3?

Die Düsen, Climatronic und Scheibenheizungen hängen eigentlich an der Sicherung 19.

Gruß Uwe

Re: Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von Rabbit

Alle Kabeldurchführungen an allen Türen überprüfen Dribbel .

Gruß

Rabbit

Re: Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von uwe

S3 5A Kupplungs- und Bremspedalschalter, Multifunktionseinheit, Innenspiegel, Climatronic, Sitzheizungsschalter, Radio, Hupenrelais

Hast du das alles kontrolliert? Neues Radio eingebaut? Hast du mal die Sitzheizungen abgesteckt? Mit den beheizten Düsen hat dein Problem eher nichts zu tun.

Gruß Uwe

Re: Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von danceman

Hatte mal beim freundlichen Einsicht in den Stromlaufplan nehmen können. Hat mir aber auch nicht viel weitergeholfen. Ausser das die Kabel zu den Düsenheizungen eigentlich keinen Kurzschluss haben sollten. Erscheint dem freundlichen auch nicht richtig zu sein...

S19 ist weiterhin in Ordnung

Wenn S3 durchgebrannt ist geht nicht: Climatronic, Frontscheibenheizung, Tacho&Kilometerzähler, Tankanzeige (Bremsen=leer, Gas geben=voll), Blinker, Sitzheizung, ABS und ESP.
Handbremsleuchte beginnt nach 15-30 Sekunden (scheint Temp. abhängig) zu blinken mit 3 mal piepsen. Innenlicht geht nicht beim Schlüssel drehen aus, sondern erst nach Ablauf einer offenbar festliegenden Zeit.

Radio, Heckscheibenheizung, Licht, Bremslicht, Drehzahlmesser, Motor, Fensterheber geht.

Irgendwas am Wagen wurde nicht gemacht oder verändert. Ist alles einfach so beim fahren ausgefallen.

Damals haben wir eine Unmenge an Sicherungen beim freundlichen verbraten. Bis dann ein älterer Schrauber sagte das es an den Düsen liegt. Er erwähnte auch das der Stromlaufplan nicht stimmt, aber das betraf damals den Sharan da es eine VW Werkstatt war. Die beheizten Düsen schienen also damals der Grund für das dauernde durchbrennen von S3 zu sein. Nachdem der Stecker abgezogen wurde machte S3 ja auch jahrelang keine Probleme mehr. Deswegen stelle ich natürlich erstmal wieder einen Zusammenhang zwischen dem Kabelkurzschluss und S3 her. Muss aber natürlich nicht so sein. Das seltsame Bauteil im Kabel ist ja auch nirgends im Stromplan zu finden. Evtl. messe ich ja auch keinen direkten Masseschluss, sondern einen sehr kleinen Innenwiderstand an den Kabeln die zu den Düsen führen. Auf dem Stromplan kann man nicht erkennen ob die Düsen in eine Elektronik münden...

Re: Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von Rabbit

Ähm, die Heizung in den Düsen haben ein temperaturabhängigen Widerstand .

Je kälter es ist umso niederohmiger, je wärmer umso hochohmiger.

Als bei mir Sicherung 19 raus geflogen ist hatte die fahrerseitige Düse 0 Ohm bzw. Kurzschluss und die noch intakte Düse bei ca. 20 Grad C noch 60 Ohm ( diese habe ich auch wieder angeschlossen da mein AUY sonst beim Anlassen plötzlich länger leierte Hammer Ich verstehe Bahnhof ).

Für manche Tester/ Mechaniker und Laien sind halt bereits 60 Ohm ein Kurzschluß Dribbel .

Gruß

Rabbit

Re: Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von danceman

Wo und wie hast du den Widerstand gemessen? Hast du auch die andere Seite vom Kabel abgeklemmt? Deswegen ja meine Frage was auf der anderen Seite sitzt. Wenn da noch ne Elektronik sitzt kann man da soviel messen wie man mag. Da kommt normalerweise nichts sinnvolles bei raus. Da denken Laien tatsächlich nicht dran... Deswegen sind die Widerstandswerte mit grosser Vorsicht zu geniessen sofern nicht beide Seite abgeklemmt sind...
Übrigens hat man mir heute gesagt es liege eindeutig an einer defekten Climatronik, weil das das einzige Gerät ist was über die Nr. 3 abgesichert sei wie man eindeutig im Stromlaufplan verfolgen kann :-D

Wollte gerade den obigen Beitrag ändern. Geht aber nicht mehr: Hupe geht übrigens auch nicht

Re: Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von mmdin

Habe keinen Schrauberschein, aber das hier klingt mir ähnlich:

[264016]

Re: Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von danceman

Jap. Das ist fast exakt gleich. Hatte den Thread schon gelesen und daraufhin die Kabeldurchführungen Hecklappe gecheckt, aber nichts gefunden.
Unterscheidet sich bei mir nur dadurch das es einen Moment dauert bis die Sicherung durch ist. Während der Zeit funktioniert alles wie es soll. Lässt also vermuten das es irgendwas ist was
1.) nur "wenig" mehr als 5A nimmt und die Sicherung langsam schmelzen lässt, oder
2.) etwas ist was erst nach einer bestimmten Zeit zugeschaltet wird.
Beides konnte ich noch nicht testen da ich nur nen paar Sicherungen hatte. Heute müssten Sicherungen ankommen und dann prüfe ich nochmal ob es auch passiert wenn der Motor nicht läuft, also nur Zündung angeschaltet ist.

Weiss jemand ausm Stand was in den Türen über Sicherung 3 läuft? Dann prüfe ich die Durchführungen mal, bzw. ziehe die Stecker ab und messe mal auf Kurzschluss...

Re: Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von danceman

Update:
- Sicherung brennt auch durch bei "nur" Zündung ohne laufenden Motor. Dauert um die 25 Sekunden
- Türdurchführungen sieht alles gut aus. Funktioniert auch alles in den Türen
- Sitzheizung (6-pol Verbindung) abgezogen. Ändert nichts
- Exakter Widerstand zur Masse an den Plusleitungen zu den Waschdüsen: 1145 Ohm

Die Waschdüsen erscheinen mir immernoch etwas seltsam. Werd mal versuchen das Kabel im Innenraum zu finden und dort abzuknipsen. Evtl. messe ich ja doch über eine Elektronik und bekomme deswegen überhaupt einen Messwert. Bis ich da nicht weiss ob das so in Ordnung ist bleibt die Düsenheizung als Ursache noch im Spiel...

Re: Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von Heisenberg

Du kannst ja einfach die Wischerdüsen vorne im Wasserkasten abstecken. Dann können die es schon mal nicht sein udn Du kannst den Widerstand ohne Elektronik dran messen.

Re: Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von danceman

Guten Morgen!
Die Düsen sind ja schon seit Jahren abgesteckt Wink
Ich messe 1145 Ohm wenn ich vom Stecker der zum Innenraum führt gegen Masse messe. Ich weiss aber nicht was im Innenraum da dann dranhängt. Wenn es eine Elektronik ist könnte das zu Fehlmessungen führen.

Re: Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von Heisenberg

OK, jetzt habe ich verstanden...

Re: Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von HMSmily

Also die beheizten Düsen sind nicht dafür bekannt, das sie die Sicherung 3 zerschießen.
Die beheizten Düsen sind nicht dafür bekannt, das ihr Kabelstrang das Problem ist (nach dem Abstecken halten die Sicherungen idR).
Und trotzdem willst Du in dieser Richtung suchen?
Halte ich für sinnfrei.

Re: Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von danceman

So... Heute mal nen Kumpel konsultiert der noch richtig an Autos schraubt und nicht nur freundlich Teile tauscht Smile
Nach Messung landen die beheizten Düsen "mit seltsamen Werten" auf der Sicherung Nummer 3...
Amperemetermessung ergab 1,8A-4,4A schwankend, und nach einigen Sekunden dann kontinuierlich ansteigend. Bei ca. 10A haben wir abgebrochen. Das erklärt also die Zeitverzögerung bis zum durchbrennen. Nimmt aber auch das von mir verdächtigte Kabel aus dem Spiel weil da immer gleich viel Strom gegen Masse fliessen würde.
Das einzigste was auf den ersten Blick "kontinuierlich ansteigt" ist die Drehzahl der Lüftung...
Also habe ich die Climatronic sofort nach einschalten der Zündung ausgestellt und die Sicherung hält. Nun hab ich erstmal wieder alles ausser Heizung. Sitzheizung stecke ich morgen wieder zum testen an. Dann werde ich auch mal die Clima auf kleinster Lüfterstufe einschalten, sofern das in der kurzen Zeit machbar ist...
Neue Frage: Die Climatronic hat doch mehrere Sicherungen. Sitzt der Lüfter wirklich mit auf der kleinen 5A Sicherung? Oder gibt es nun eine andere Erklärung für das durchbrennen der Sicherung? Auslöser scheint ja wirklich die Climatronic zu sein...

Re: Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von dzedzinar

Wenn ich mich nicht irre, der Innenraum Ventilator - Gebläse alleine hat um 200W Einnahme. Es heisst bei Vollast muss die bis zu 15 A nehmen. Ob die auch dran hängt..? Und wenn die nicht frei läuft, wenn die einen Widerstand (am Lager) hätte..?

Versuche die abzuklemmen und schau, wie der Strom verläuft..

Re: Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von danceman

Heutiger Ablauf:
Morgens Zündung an- Glühen - Starten bis ich aus dem Augenwinkel sehe das die Climatronic offenbar Alzheimer hat und wieder läuft... Mein Versuch sie abzuschalten kam zu spät. Die Sicherung war schneller... Also neue Sicherung rein, Zündung an, Climatronic abschalten und die Sicherung hält...
Sitzheizung Beifahrerseite dran - Sicherung durch, also wieder abstecken...
Sitzheizung Fahrerseite dran - Sicherung durch, also auch wieder abstecken...
Also theoretisch müsste Clima und beide Sitzheizungen defekt sein? Halte ich dann doch für fast ausgeschlossen...
(Clima scheint übrigens nach einigen Stunden zu vergessen das sie aus war)

Ich halte mittlerweile das Gebläse als Fehlerursache auch für sehr unwahrscheinlich. Das ginge nie auf einer 5A Sicherung wie dzedzinar ja schon ausgeführt hat. Ich meine auch irgendwo gelesen zu haben das die 5A Sicherung den Steuergeräten nur auf dieser 5A Leitung "Zündung ein" signalisiert, also mehr als eine Steuerleitung dient.

Re: Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von Roman84

Hier mal die Sachen die meiner Suche nach, bei dir, an der Sicherung 3 hängen:

Schalter für Schiebedach
Einsteller für beheizbaren Fahrersitz
Einsteller für beheizbaren Beifahrersitz
Speicherschalter für Multifunktionsanzeige
Taster für ASR und ESP
Kupplungspedalschalter (nur Fahrzeuge mit Schaltgetriebe)
Bremspedalschalter-
Wickelfeder für Airbag und Rückstellring mit Schleifring
Lenkwinkelgeber
Signalhornbetätigung
Relais für Doppeltonhorn
Steuergerät für ABS
Digitaluhr
Steuergerät für Heizung
Steuergerät für Motronic
Steuergerät für Climatronic
Steuergerät für Klimaanlage
Steuergerät für Multifunktionslenkrad
Steuergerät für Multifunktionseinheit
Steuergerät mit Anzeigeeinheit für Radio und Navigationssystem

Ist doch einiges

Re: Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von danceman

Danke Roman84 für deine Arbeit,
aber die Informationsbeschaffung scheint bei Seat eines der grössen Probleme zu sein. Die von dir vermutete Belegung dürfte in eingen Punkten auf jeden Fall auch nicht richtig sein. Bremslicht geht, Digitaluhr geht, Motor läuft, Radio läuft.

Ist irgendwie schwierig die wirkliche Belegung der Sicherungen rauszufinden. Hier gibt es ja auch ne Menge unterschiedlicher Angaben. Wie kann ich das denn exakt rausfinden?

Wollte es gerade nach den albernen Pictogrammen in meiner Bedienungsanleitung machen, aber da gibt es gleich einige "Bildchen" die es garnicht gibt. Zudem gibt es das Bildchen für Klimaanlage gleich auf 7 Sicherungen. Das Symbol für Schaltzentrale auf 6 Sicherungen... Für Sitzheizung auf 2 Sicherungen.
Dafür taucht das vorhandene Symbol für beheizte Waschdüsen nirgends am Sicherungskastendeckel wieder auf :-D

Re: Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von danceman

Die bisherigen Fehlerquellen sind es alle nicht...

Hab gesehn das es ein Reparatur Handbuch gibt. Ist das empfehlenswert um einen Stromlaufplan in die Hände zu bekommen?

Re: Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von Meschi

Meinst Du das "So wird's gemacht" oder "jetzt helfe ich mir selber"? Die kannst Du leider für solche "Spezialfehler" mittlerweile vergessen. Früher fand ich die Dinger ganz gut, aber mittlerweile taugen die imho nicht mehr viel, denn es werden sehr viele allgemeine und für meinen Geschmack wenig fahrzeugspezifische Themen behandelt.

Vielleicht schickt Dir ja ein Mitleser Pläne. Bin mir eigentlich recht sicher.....

Gruß
Meschi

Re: Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von iFopp

Hey Danceman..., stehe gerade vor dem selben Problem. Konntest du den Fehler finden?Smile

Re: Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von danceman

Hab leider nichts konkretes mehr gefunden... Irgendwann ging dann alles wieder ganz normal und die Sicherung hält seitdem. Nun fahre ich seit Ewigkeiten eine Tüte 5A Sicherungen spazieren. Sind bestimmt noch 70 St. übriggeblieben :-D Mal abwarten was passiert wenns wieder kalt wird...

Re: Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von moschman

Hallo
Trat der Fehler irgendwann wieder auf?
Gruß Michael

Re: Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

Bild von Rabbit

#23

der "dancman" ist leider inaktiv, d.h. er wird Dir keine Antwort(en) mehr geben (können), aber da der Fehler plötzlich wieder weg war kommt imho eigentlich NUR #2 in Frage.

Gruß

Rabbit

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This