Forenbeitrag

Sharan I hat Spiel in der Lenksäule im Teleskopauszug der Höhenverstellung, Kunststoffgleitlager ausgeschlagen

Bild von Karrrasalb

Liebe Mitschrauber,

die Lenkung meines Sharans hat in jeder Lenkradstellung ein merkliches Spiel von etwa 1 cm. Als Ursache habe ich das Teleskop der Höhenverstellung des Lenkrads ausgemacht. Der Querschnitt der Rohre ist dreieckig als Gleitlager sitzen zwischen den Rohren drei Kunststoffeinsätze, im Foto rot markiert, wovon einer gebrochen zu sein scheint. Dreht man am Lenkrad dreht sich das obere Rohr, das untere mit den Kardangelenken verbundene bleibt erstmal stehen. Trotz eines deutlich sichtbaren Spiels kam ich nicht mit einer 0.05er Fühlerlehre dazwischen.

Sharan Lenksäule Gleitlager

Hat jemand eine bewährte Idee wie sich dieser Fall ohne Austausch der Lenksäule lösen läßt? Ich weiß es gab hier mal einen Beitrag dazu, aber ich finde Ihn mit SuFu and allen möglichen Stichworten leider nicht mehr...

Schöne Grüße und vielen Dank voran für Eure Antworten!

Uwe

Re: Sharan I hat Spiel in der Lenksäule im Teleskopauszug ...

Bild von Heisenberg
1

[424169] Mr. Green

ich weiß aber nicht, ob ich so eine Bastelei bei der Lenkung machen würde. Wenn das Plastikteil spröde ist würde ich glaube ich die Lenksäule tauschen.

Re: Sharan I hat Spiel in der Lenksäule im Teleskopauszug ...

Bild von Tornador

Die Plätze der Autoverwerter stehen voll mit SGA II und II, einfach da eine passende intakte lenksäule suchen und ausbauen

https://www.ebay.de/itm/VW-Sharan-Lenksa...

Re: Sharan I hat Spiel in der Lenksäule im Teleskopauszug ...

Bild von Karrrasalb

Danke Tornador,

ich suche auch bereits, falls ein Austausch unvermeidbar sein sollte, nach einer Ersatzlenksäule. Da der Austausch der Lenksäule aber nicht gerade nach einem Spaziergang ausschaut und der Airbag mir echt Respekt einflöst, würde ich das lieber lassen. Wobei andererseits, basteln und improvisieren braucht auch seine Zeit bis sich eine stabile Lösung einstellt und so ist am Ende der komplette Austausch vielleicht gar nicht mehr so viel aufwendiger...

Vielleicht hat ja doch noch jemand eine Idee wie sich der Fall ohne Austausch der Lenksäule lösen läßt...

PS: ich habe einen Sharan I...

Re: Sharan I hat Spiel in der Lenksäule im Teleskopauszug ...

Bild von Tornador

An einer Lenksäule improvisiert man genau genau nichts, entweder man tauscht das defekte Teil aus oder lässt das Auto stehen und bewegt es im öffentlichen Verkehrsraum keinen Meter mehr!

Das verlinkte Teil bezieht sich auf einen Sharan I

Den Airbag wirst du auch bei einer Pfuschlösung demontieren müssen, bleibt sich also egal

Re: Sharan I hat Spiel in der Lenksäule im Teleskopauszug ...

Bild von Karrrasalb

... genau deshalb suche ich keine Pfuschlösung...

Ja, ich hatte bemerkt, daß die verlinkte Lenksäule für den Sharan I paßt, danke Dir! Der Hinweis auf den SGAF I ist zur Klarstellung gedacht, denn Im zweier-Sharan scheint es besagtes Kunststoffteil gar nicht mehr zu geben...

Re: Sharan I hat Spiel in der Lenksäule im Teleskopauszug ...

Bild von Chaot

Hast du mal beim Freundlichen nachgefragt?

Ich kann mich irgendwie dunkel erinnern das Teil mal ausgetauscht zu haben - also nur das Plastik.

P.S: Bei mir sind die Dinger auch kaputt Crying or Very sad

Re: Sharan I hat Spiel in der Lenksäule im Teleskopauszug ...

Bild von Neo
2

Lenkung = Sicherheitsrelevantes Bauteil.
Keine Bastelei, kein Prosch.
Die gezeigte Stelle ist das "Deformationselement" der Lenksäule, dieses soll bei einem frontalen Aufprall verhindern, dass man "ins Lenkrad beißt"
Ich möchte nicht hinter dem Lenkrad sitzen, wenn sich da bei einem Unfall etwas verkeilt und das Lenkrad den Brustkorb zerdrückt.

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This