Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. Werkstatt kann nicht helfen.

Bild von Salujan

Hallo,

ich habe mich nun neu hier angemeldet. Wir fahren seit letzten März einen Sharan.
Wir haben leider oft Probelme mit unsere VW Sharan BJ 02/2002 85KW/116PS Benziner und die Werkstätten können uns leider nicht mehr helfen.
Darum schreibe ich hier und hoffe das eventuell ein ähnliches Problem bekannt ist.

Am Anfang äußerte sich das Problem in dem der Sharan nicht mehr startete. In der Regel dann, wenn das Fahrzeug ei nStück gefahren wurde, kurz abgeschaltet stand und dann wieder gezündet werden sollte. Dabei dreht der Anlasser, aber weiterhin passiert nichts. Der Sharan konnte meistens nach einer weile warten dann doch igendwann gestartet werden. Häufig nach (viel zu langem) rödeln.
Amfamgs warem es ausnahmen, aber es passierte immer häufiger. Wenn das Fahrzeug lange stand ( über Nacht) sprang er eigentlich immer an.
Irgendwann ging der Sharan dann aber auc himmer öfter während der Fahrt aus. Meistens konnten wir erstamal kein Gas mehr geben und die Drehzahl ging runter und anschließend ging der Motor ganz aus.
Dies passierte auc himmer öfter, allerdings bei weitem nicht so oft wie das Zündproblem.

Mehrer Werkstätten sind nun Ratlos gewesen und die letztte Werkstatt sagte dazu: "eigentlich alles in Ordnung. Innerhalb einer Woche mehrmals gefahren worden, keinerlei Probleme aufgetaucht"
Interessanter Weise taucht die Symtomatik manhcmla auf und manchmla halt auhc nicht. Inzwischen ist es aber ziemlich sicher, das er nicht mehr startet wen ner gefahren wurde.

Das Probelm tritt etwa seit Sommer 2018 auf.
Fehlerspeicher wurde immer wieder ausgelesen. Keine Fehler.

Folgende Dinge wurden gemacht:

Januar/Februar 2019:

Kurbelwellensensor erneuert,
Lambdasonde erneuert (Diagnosesonde nach Katalysator)
Kabelbruch Masseleitung Motorraum Beifahrerseite beseitigt (zw. Frontverkleidung und Radkasten)
Steuergerät geöffnet (Sichtprüfung Lötverbindungen)
Kabelverbindungen zum Steuergerät geprüft

August 2018:
Generator erneuert

März 2018:
Batterie erneuert
Zahnriemen erneuert
Zylinderkopfdichtung, Zündkerzen, Ventile und Hydrostößel erneuert
Relais für Kraftstoffpumpe erneuert

2017
Starter, AGR-Ventil erneuert

Wir haben das Gefährt erst Anfang letzten Jahres gekauft und stehn nun etwas Ratlos da.
Habt ihr Erfahrungen? Könnt ihr uns weiterhelfen?

Besten Dank!

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von Tornador

Falls ich es überlesen haben sollte, wurde Ausfallgrund Nummer 1 schon ersetzt?

Der Zündtrafo?

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von Salujan

Hallo Tornador,

vielen Dank für deine Antwort. Zum Verständnis: Der Zündtrafo kann dafür verantwortlich sein, dass das Fahrzeug auch während der Fahrt ausgeht?
Und das auch nur manchmal?

Was auch noch getauscht wurde ist folgendes Relais: 4RP 008 189-151

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von Tornador

Ja, das kann passieren, kostet nicht viel und kann testweise innerhalb von zwei Minuten provisorisch angeschlossen werden

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von Heisenberg
2

Außerdem den Zündanlassschalter (elektrischer Teil des Zündschlosses) und das Relais für die Stromversorgung des MSG (Relais 30) tauschen.
Das wäre für mich bei den ersten Dingen, lange vor dem Steuergerät und dem Kurbelwellensensor.
Und bitte auch gleich mal nach den KAbeln in den Türdurchführungen schauen und ggf. reparieren. Die sind immer für tolle Effekte gut...

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von Ben2011

Kurbelwellensensor, Original, oder aus der Bucht?
Wenn aus der Bucht, dann BITTE einen ORIGINALEN besorgen, spreche aus ERFAHRUNG. Kosten, ca. 87,00 €.
Mein letzter Kurbelwellensensor, aus der Bucht, hat genau 2 Tage gehalten, -Werkstatt, Kosten 1400,..€, weil ich gesagt habe, daß der Kurbelwellesensor NEU ist. Die haben sich dumm und dämlich gesucht.
MfG Ben2011

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von Salujan

Wow, vielen Dank für die vielen Antworten!

ußerdem den Zündanlassschalter (elektrischer Teil des Zündschlosses) und das Relais für die Stromversorgung des MSG (Relais 30) tauschen.
Das wäre für mich bei den ersten Dingen, lange vor dem Steuergerät und dem Kurbelwellensensor.
Und bitte auch gleich mal nach den KAbeln in den Türdurchführungen schauen und ggf. reparieren. Die sind immer für tolle Effekte gut...

Ich habe grade mal geschaut. Das Relai wurde getauscht : 4RP 008 189-151. Nach meiner Recherche wird es das Relais 30 wohl sein, oder?

Es ist möglich den Zündanlassschalter zu testen, um einen Defekt auzuschließen?

Ich werde mir die Kabel in der Türdurchführung mal anshen! Was genau geht da durch, was mit diesem Problem zu tun haben kann?

Zitat:
Ja, das kann passieren, kostet nicht viel und kann testweise innerhalb von zwei Minuten provisorisch angeschlossen werden

Ist es dann so Proversorisch, dass damit auch gefahren werden kann? Das Problem tritt ja nicht immer auf...

Kann man den vorhadnenen Trafo auch testen?

Zitat:
Kurbelwellensensor, Original, oder aus der Bucht?

Das werde ich mal in Erfahrung  bringen! Danke für den Hinweis. Sollte aber nicht dann eine Fehlermeldung vorliegen, wenn das Teil defekt ist?

Danke schonmal! Bis dahin.

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von Meschi

Salujan in #6 schrieb:
...............Ich werde mir die Kabel in der Türdurchführung mal anshen! Was genau geht da durch, was mit diesem Problem zu tun haben kann?........

Moin,

welche Signale da genau durchgehen, kann ich nicht so aus dem Kopf sagen. Das ist aber auch unerheblich, da es einige gibt, die ans Steuergerät gehen. Und wenn diese aufgrund defekter Isolationen einen Kurzschluss z.B. nach Masse verursachen, dann kann alles mögliche passieren. Darüber gibt es hier im Forum schon reichlich Berichte.

Das ist ein 2002er, wenn ich richtig gelesen habe. Es würde mich sehr wundern, wenn die Strippen noch alle jungfräulich sind.

Gruß
Meschi

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von Dr. Cache
1

Salujan in #6 schrieb:
Ich habe grade mal geschaut. Das Relai wurde getauscht : 4RP 008 189-151. Nach meiner Recherche wird es das Relais 30 wohl sein, oder?

Laut Teilenummer ist es das Kraftstoffpumpenrelais. Das Relais 30 und der ZAS gehören auf jeden Fall als nächstes überprüft!

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von Ben2011

#6 beim Kurbelwellensensor ist keine Fehlermeldung abgespeichert, genauso wenig wie bei einem Kabelbruch.
Ich hatte mal eine Kabelbruch, in der Heckklappe, da sind einige Anzeigen im KI ausgefallen, also, bitte alle Türdurchführungen mal ansehen und die Kabel der Waschdüsen abziehen.
Gruß Ben2011

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von Altsteirer

Relais 30, wäre das Erste, was in Betracht kommt, meine ich.

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von Tornador
1

Ich erinnere nochmal an den Zündtrafo falls das untergegangen sein sollte, es ist noch nicht lange her da hatte ein User ein ähnliches Fehlerbild, alles mögliche ersetzt und am Ende war es der Zündtrafo, der ist ja im Gegensatz zu fast allem anderen wirklich minutenschnell ersetzt

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von Alhambro

Ich hatte mal ein ähnliches Problem an meinem 1999er Alhambra, auch mit 2.0 Benziner.

Der Wagen ist immer sporadisch ausgegangen und nach kurzer Standzeit wieder angesprungen - Nach ein paar Wochen ist er dann garnicht mehr angesprungen. Nach langer Suche war es dann ein Kabelbruch im Hauptkabelbaum VL, am Steuergerät kam keine Spannung mehr an !

Wenn der Fehler nicht am Relais 30 bzw ZAS oder Zündtrafo liegt solltest Du die Spannungsversorgung vom Steuergerät prüfen - evtl. mal eine kleine Lampe oder LED am Spannungseingang des Steuergerätes anschließen und in den Innenraum legen, dann kannst Du beim Motorausfall sehen ob Sie ausgeht.

Noch eine Frage zum Motorausfall, geht der Drehzahlmesser schlagartig auf 0 ? Wenn ja, dann ist es ein Hinweis auf den Kurbelwellensensor.

Viel Erfolg

Alhambro

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von Salujan

WOW! Vielen Dank für die Zahlreichen antwroten, dass ist ja der hammer!

Ich versuche mal zusammen zu fassen und in eine Reihenfolge des sinnigen Vorgehns zu ordnen.

Relais 30, ausbauen auf kalte Lötstelle prüfen, Funktion testens, ggf. tauschen.
Zündanlassschalter ( Wie kann ich dieses Teil auf Funktion Prüfen? )

Zündtrafo ( @ Tornador: kann ich das Teil Prüfen bevor ich ein Neuen einbaue? Da der Fehler ja nicht immer da ist, sonder nerst nach einiger Fahrzeit, müsste ich Ihn schon richtig einabuen denke ich)
Kabelbruch am Kabelbaum insbesondere Kabeldurchführungen, vorallem Fahrertür sichtprüfung.?
Kurbelwellensensor tauschen
Steuergerät tauschen wenn alles andere nicht hilft.

So, nun Leider habe wir jetzt ein neues Problem. Heute hat der Anlasser geraucht. Vieleicht war es der Magnetschalter? Jedenfals springt der gute Wagen nun gar nicht mehr an. Daher müsste ich mich nun zunächst mal um den Anlasser kümmen. Hat jemand eine Empfehelung für einen Besteimmten anlasser? Wieviel Geld sollte so ein Teil kosten ? Hab alles zwischen 80 und 400 gefunden... Werkstatt meinte 430€ inklusiv einbau. Das erschient mir doch sehr hoch!

Ohje, immerwieder eine neue Baustelle...

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von Fuzzy

Ich halte den Zündtrafo auch für einen heißen Kandidaten.

Das Relais 30 dürfte dem Hella-Relais 4RP 008 189-151 entsprechen. Von daher könnte das "Relais 30" schon getauscht sein.

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von Tornador

Anlasser ist mit zwei Schrauben fest und in einer halben Stunde per Selfmade ersetzt, billig von Ebay reicht aus

Zündtrafo steckt man beim neuen einfach nur die elektrischen Kontakte an und legt den neben den eingebauten

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von sharibo

Tornador in #11 schrieb:
Ich erinnere nochmal an den Zündtrafo falls das untergegangen sein sollte, es ist noch nicht lange her da hatte ein User ein ähnliches Fehlerbild, alles mögliche ersetzt und am Ende war es der Zündtrafo, der ist ja im Gegensatz zu fast allem anderen wirklich minutenschnell ersetzt

Das kann ich bestätigen.

Ich hatte dieses Phänomen zweimal.

Einnmal bei einem Alfa 147, da war es der Kurbelwellensensor und ein anderes mal bei meinem Cordoba.
Beim Cordoba hat die Werkstatt alles mögliche ersetzt, ohne Erfolg (Verteiler, Zündkerzen Steuergerät usw) und letztlich habe ich dann eine Zündspule aus der Bucht (für 9.-, neu, inkl Versand Wink ) eingebaut und das Auto lief bis zum Verschrotten.

Damals sprang das Auto auch manchmal nicht an, dann ging er während der Fahrt aus usw... Also ähnlich wie oben beschrieben.

solong sharibo

Drück dir die Daumen, dass es der Trafo ist und dann gut.

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von uborka

#15
Ist da nicht noch ein Masseband zwischen Motor und Zündspule im Spiel?

Mit dem testweisen fliegenden Einbau der Zündspule gehe ich mit.
Aber ohne das Masseband fließt der Strom durch den Zündfunken doch irgendwo entlang und beschädigt vielleicht am Schluss noch etwas ?!?

Da sollte auf jeden Fall noch eine Masseverbindung zwischen Metall-Gehäuse / -Kühlkörper der Zündspule und dem Zylinderkopf oder Motorblock geschaffen werden.

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von Tornador

Nicht jede Zündspule hat ein Masseband, vermute das dient eher der Entstörung so wie Masseverbindung von Motorhaube zur Karosse was man öfter sieht

Ich habe schon mehr als einmal eine frei fliegend dran gehängt, und es passirt überhaupt nichts, denn die nötigen elektrischen Anschlüsse sind alle im Stecker

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von uborka

#18
Ja, Du hast Recht.
Während der Zündfunke brennt, fließt der Strom von Klemme 15 über die Zündspule in den Zündverteiler dann zur Zündkerze.
Von der Zündkerze über den Motorblock, Motor-Masseband, Karosserie, Batterie Minus, Batterie Plus, zum ZAS, zur Klemme 15.

Passt. Kein Masseband von Zündspule zum Motor benötigt. Das ist wohl gegen Störungen.
Prima

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von James75

Ausser es ist ein Kabelbruch in der Heckklappe, dann fliesst der Strom über die Nr Beleuchtung Shhh

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von Ben2011

#13 der Zündtrafo ist entweder kaputt oder nicht, soll heisen, wenn er kaputt ist, springt der Motor nicht an, auch nicht mal ja, mal nein.
Kurbelwellensensor: er kann funktionieren, wenn er kalt ist, sobald der Motor sich erwärmt, kann es sein, daß er nicht mehr funktioniert, hatte ich öfters bei meinen ADY und auch beim Smart meiner Frau.
Relais 30, Zündanlassschalter, Steuergerät halte ICH für ausgeschlossen, da diese Teile nicht so schnell kaputt gehen.
Zu 99,9% ist es beim ADY der Kurbelwellensensor, wenn der Motor nicht anspringt. Du kannst Dir vom Schrottplatz mal einen Zündtravo holen oder Du kannst von mir einen vom Schrottplatz, für 15,00€, oder einen neuen für 43,00€ bekommen.
Gruß Ben2011

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von uborka

#21
Einspruch, Euer Ehren.

Mindestens Zündtrafo und diverse Relais (MSG, Kraftstoffpumpe) können kalte Lötstellen haben, die z.B. nach Erwärmung "öffnen" und nach Erkalten evtl. sogar wieder schließen und einen erneuten Start ermöglichen.

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von Tornador

Ich hatte schon mehr als einmal das ein Zündtrafo ging und dann wieder nicht, und das ist das teuflische das man den dann ausschließt und so möglicherweise viele €€€ und Arbeit in falsche Richtungen investiert, dabei ist es so einfach, ein Zündtrafo maximal 20 Euro plus zwei Minuten Arbeit

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von Ben2011

#22, 23 IHR seit KEINEN ADY gefahren, besessen. Der ADY ist eine SONDER KONSTRUKTION. Dies kann man nicht mit einem BRT verkleichen. Schon garnicht vom Kraftstoff her. Soll heissen: mein Kurbelwellensensor war mal wieder hinüber, was ich nicht wusste, habe die Kraftstoffpumpe im Verdacht gehabt, eine bestellt, wieder abbestellt, da ich dann den Zündtravo im Verdacht hatte, mir einen vom Schrottplatz geholt (15,00€), der nicht funktioniert hat, mir einen neuen bestellt (43,00€), DER AUCH nicht funktioniert hat, da der KURBELWELLENSENSOR, defekt war.
ERGO, Ihr wollt MIR was von KALTEN LÖTSTELLEN erzählen? Ich habe , damals, alle Schaltpläne mir durchgelesen, die ich gerne weitergeben kann, und NICHTS gefunden, außer, daß der Kurbelwellensensor DAFÜR zuständig IST.
IST DER KURBELWELLSENSOR, BEIM ADY HINÜBER, SPRINGT DER MOTOR NICHT AN.
MfG Ben2011

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von Tornador

#24: ich habe schon einige ADY besessen, im Sharan und im Passat, und diese haben das Problem mit dem Zündtrafo

Was du jetzt mit dem BRT willst vrsteht sicher kein Mensch!

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von Fuzzy

Der Kurbelwellensensor wurde ja laut Eingangspost im Januar/Februar ohne Erfolg schon getauscht.

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von Dr. Cache
1

#25 Ich muss @Tornador da zustimmen, ich hatte auch schon einige VW/Seat wo der Trafo zeitweise funktionierte, oder halt nicht. Da waren meistens die Gehäuse rissig und im warmen Zustand ist ein Funke im Nirwana gelandet. Das konnte man meistens auch an Schmauchspuren erkennen.

Allerdings schließe ich die anderen Ursachen keinesfalls aus, da gilt es leider alles zu prüfen!

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von Salujan

Hallo!

Vielen Dank füt die rege Beteiligung!

Es hat leider ein wenig gedauert bis das Fahrzeug wieder hier war. Ich habe nun den Anlasser ausgebaut: Sowohl E motor als auch Magnetschalter defekt. Habe einen neuen Bestellt.

Ich habe mir nun mal die Kabeldurchführungen angeschaut. Bei 4 von 5 Durchführungen gibt es defekte oder beshädigte Kabel. Wonach muss ich denn genau schauen in Bezug auf das obige Startproblem?

Hier die Bilder:

Vorne Links KabelbruchVorne Rechts KabeldurchführungHinten Rechts KabeldurchführungHeckklappe Kabeldurchführung

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von Salujan

Relais 30 Welches?Relais 30 Welches?Relais 30? ist es das?

Ich habe mich auch auf die Suche nach dme Relais 30 geamcht. Aber weder 30 noch 109 kann ich finden.
Welches der Realis ist denn das Relais 30?

Auf dem freien Steckplatz ist das abgebildete Relais eingesteckt, welches neulich erst getauscht wurde.

Re: Sharan geht während der fahrt aus oder springt nicht an. ...

Bild von hinki

#28 Alle Reparieren. Dort sind mehrere Plus- und Masseleitungen dabei, dass kann die Spannungversorgung im gesamten Fahrzeug lahmlegen.

#29 Ich habe leider nur einen Schaltplan vom Vorgängermotor (ATM) hier. Dort ist es ein solches Relais.
Bezeichnung im Schaltplan: J271

Du sagtest das Kraftstoffpumpenrelais wurde auch schon getauscht. Trägt das die Nummer 410?

Hast du den Zündtrafo schon getauscht?

Gruß,
Hinki

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan