Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von bofh69

Hallo zusammen,

Ende März steig ich früh in meinen Sharan (BJ2011) und es vibriert wie verrückt. Im Leerlauf und teilweise auch während der Fahrt. Ich hatte nach ein paar Tagen auch Leistungsverlust. Am Berg anfahren, musste ich immer Vollgas geben damit der Motor nicht verreckt. Eine freie Werkstatt hat dann den Turbolader getauscht, da zwischen Ladeluftkühler und Turbolader reichlich Öl raus kam. Der Leistungsverlust war dann fast weg, übrig blieb das vibrieren, was aber auch nicht immer auftrat. Auch war vorn ein komisches Geräusch zu hören, wie eine Klackern. Da die freie Werkstatt auch nicht weiter wusste, bin ich in eine VW Werkstatt gefahren. Dort wurde mir geich gesagt das Klackern ist die Druckplatte der Kupplung, wenn man die Kupplung tritt, war das Geräusch sofort weg. Ok, ist zwar bei 46.000km vielleicht etwas früh, aber ist manchmal so. Dicker kam es bei den Vibrationen. Nachdem die Werkstatt 2 Tage gesucht hatte und festgestellt hatte das der Kompressionsdruck zu niedrig ist und Zündaussetzer auf Kolben 3 waren, sagten sie der Kolben in Zylinder 3 ist kaputt. Aufmachen, alle 4 Kolben wechseln 3800 + 1200 für die Kupplung. Die Sache mit der Kupplung kann ja passieren, aber ein Motor mit der Laufleitung und praktisch schon kaputt, das ist doch nicht normal oder? Der VW Mitarbeiter sagte auch das ihm das noch nicht untergekommen sei. Er will zwar einen Kulanzantrag stellen, da ich aber die letzte Inspektion in einer freien Werkstatt gemacht hatte und das Auto schon über 8 Jahre alt ist, macht er mir wenig Hoffnung. Die VW Werkstatt hatte auch gleich einen WeltAuto Verkäufer an der Hand der mir einen 2.0er Diesel Automatik Sharan mit 86.000km BJ2014 für 20.000 verkaufen wollten. "Vielleicht bekommen sie für Ihren alten ja sogar die Anzahlung". Da habe ich dankend abgelehnt. Ich habe schon nach einem anderen Sharan oder vergleichbaren geschaut, aber die Preise sind ja auch bei gebrauchten einfach zu teuer.

Kennt ihr vielleicht eine Support Telefonnummer oder Email wo ich mich persönlich an VW wenden kann? Was kann ich sonst noch machen?

Danke für eure Hilfe.

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von Heisenberg

Einen Kulanzantrag kannst Du bei VW direkt stellen.

Email: kundenbetreuung@volkswagen.de

01805 - 865579 ist die Direktrufnummer zur Kundenbetreuung von VW Wolfsburg.

Haben die mit dem Endoskop durch die Bohrungen für die Glühkerze rein geschaut? Woher wissen die, dass es nicht ein Problem des Kopfes (Ventile) ist?

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von Woita
1

1,4 TSI CTHA ohnmacht sofort abstoßen, auch wenns weh tut...

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von bofh69

ja, haben mit Endoskop geschaut

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von Tornador

Such dir einen seriösen Instandsetzer

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von bofh69

Was meinst Du mit seriös? Ein VW Autohaus ist nicht seriös?

Lohnt es sich einen EA211 Motor einzubauen? Die sollen ja besser sein?

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von Rabbit

Ein VW Autohaus baut die nur einen AT Motor ein, ein Instandsetzer nimmt deinen Motor auseinander und überarbeitet den in ca. einer Woche und tauscht alles aus was defekt ist. Kostet dann meist nur 1/3 bis die Hälfte vom Auweh Preis.
Ein guter Instandsetzer gibt Dir dann meist auch noch eine Garantie bis 100.000 Km oder x Jahre.

Gruß

Rabbit, der nur einen nicht so dollen Instandsetzer kennt

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von Tornador

#5: Es gibt auch unseriöse Instandsetzer!

VW ist nur teuer, das lohnt doch überhaupt nicht einen AT Motor von denen zu verbauen

Ich persönlich würde mir einen Gebrauchtmotor einbauen, und dann weg mit der Fuhre

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von Hu-Cky

Moinsen,

dies 1,4 TSI-Motörchen haben einen weiteren (neben der Steuerkette) Konstruktionsfehler:
zu dünnes Kolbenhemd Shock
Kann, muss aber nicht gut gehen und hält je nach Belastung halt
nicht wirklich lange.

Gruß, Hu-Cky

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von Meschi

bofh69 in #0 schrieb:
..........Der VW Mitarbeiter sagte auch das ihm das noch nicht untergekommen sei..............

Standardspruch. er wird NIEMALS zugeben, dass es ein grundsätzliches Problem mit VW-Produkten gibt.

Was meint Ihr, wie viele Leute sich auf das Angebot des Verkäufers einlassen, der in so einem Fall herbeigerufen wird? Das sind viele......

Gruß
Meschi

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von bofh69

Update 24.5.2019
Anruf vom VW Autohaus nach 3 Tagen warten: Sie haben noch eine Riefe in der Laufbüchse gefunden was. Da muss ein neuer Motor rein. Reparaturkosten:
- neuer Rumpfmotor 5700 (+Kleinteile 100)
- Arbeitsleistung 3800 (inkl. Umbau aller Teile vom alten an den neuen Motor, Aus- und Einbau)
- gesamt 9600
VW gewährt zusammen mit dem Autohaus immerhin einen Rabatt von 40%. Bleiben aber immer noch 5760. Dazu kommt dann noch die Reparatur der Kupplung 1200, wenn die Druckplatte kaputt ist. Wenn es nur ein Ausrücklager ist, ist es billiger. Zusammen mit den 300 für die Fehlersuche sind das insgesamt im schlimmsten Fall 7260. Blöd ist auch: da ich die letzte Inspektion nicht bei VW gemacht habe, muss die andere Werkstatt nachweisen das sie 1. alles originale Teile verwendet haben und 2. alles nach VW Vorgaben erledigt wurde, wie auch immer sie das nachweisen sollen. Ansonsten gibt es den Rabatt nicht und die Kosten würden bei 11.100 liegen, also ein halbes Auto. Kann man eigentlich nur mit dem Kopf schütteln bei 46.000km.
Dem Autohaus und insbesondere meinem Kundenbetreuer kann ich absolut keinen Vorwurf machen, er hat alles versucht einen höheren Rabatt rauszuholen damit sich die Reparatur noch lohnen würde.
Wobei zusammen mit der ganzen Vorgeschichte dieses Motors (EA111) wie eben Kolbenbruch, Steuerkettenriss usw. die Entscheidung eigentlich schon gefallen ist. Ich habe jetzt mal nach dem "Restwert" gefragt. War dann wahrscheinlich auch mein erster und letzter VW.

Da wir so ein großes Auto benötigen, was haltet ihr vom Ford Galaxy 1.6 BJ 2015? Da ist ja dann kein VW Motor mehr verbaut. Oder gibt es da auch solch schwerwiegende (Qualitäts)Probleme, insbesondere beim Motor? Welche anderen (bezahlbaren und haltbaren) Autos gibt es in dieser Größe?

Noch was zur Vorgeschicht: ich hatte den Sharan Herbst 2012 als Welt Auto gekauft. Da ist er in knapp 2 Jahren nur 2000km als Vorführwagen in Wolfsburg genutzt worden. Also hatte ich ihn nur 6 1/2 Jahre und bin 44.000km damit gekommen.

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von Rabbit

#10

Laufbuchsenprobleme sind offensichtlich Standardproblem bei den Motörchen in bestimmten Produktionsjahren, 2 meiner Indernettkunden hatten dies beim Tiguan, gleiches Modelljahr, gleiches Motörchen, gleicher Wohnort Laughing , beide etwa bei gleicher KM Leistung eine kapitalen Motorschaden.

Gruß

Rabbit

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von eddiek

1) wurde vor den Reparaturen der Fehlerspeicher ausgelesen ? Falls ja, was stand vor der Rep. Drin ?
2) ist der km-stand so richtig nachvollziehbar? Bei 46.000 ist das Büschen früh so +-100000 hält der Motor eigentlich.
3) ich würde an dem Motor nichts reparieren ,weil in so nem Ding erfahrungsgemäß bei genauer Betrachtung alles Schrott ist , bzw. die Verschleissgrenze erreicht hat . Ausgenommen meist die gesputterten Lagerschalen.

Galaxy eher mit dem kleinsten 2,0 Diesel , der ist von Zitrone.

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von Tornador

Hier ein Angebot von einem seriösen Instandsetzer:

https://www.ebay.de/itm/Inst-Kurbeltrieb...

Das sind doch ganz andere Zahlen, machen lassen und dann das Auto mit neuem AT Motor verkaufen, bringt unterm Strich weniger Verlust als mit Motorschaden fast zu verschenken

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von Klappskalli

Würde bei dem Autohaus, wo du die Reperatur hast machen lassen, dir auch einen Kostenvoranschlag geben lassen. Ich denke, die schaffen es auch mit einem AT-Motor zu einem Preis von 6000 Euro. Oder jede andere Werkstatt.

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von bofh69

@Tornador
danke für die Info. Hast Recht, VW will mir noch ganze 3500 geben.
Kennst Du vielleicht in Dresden und Umgebung einen seriösen Instandsetzer?

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von uwe

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von bofh69

@eddiek
1) Der Fehlerspeicher ist leer, war seit Beginn der Probleme so, deshalb hat die freie Werkstatt ja nichts mehr machen können, weil sie auch nicht weiter wusste. Ich habe selber einen ODB2 Dongle wo ich das mit dem Handy auch nachprüfen kann.
2) Bei einem WeltAuto was ich direkt von VW gekauft habe, gehe ich eigentlich davon aus das am km Stand nichts manipuliert wurde. Das wäre ja dann auch ganz übel.

@uwe
danke, schau ich mal

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von eddiek

Wenn der Motor schüttelt und nicht auf allen Zylindern läuft , dann sollte / muss was im
Speicher stehen .

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von Thwfrank

Naja bei dem Polo 9N Desaster meiner Tochter stand auch nix im Speicher. Aber die Kette war übergesprungen . Und warum ? Weil nur die Einlassnockenwelle überwacht wird.

Die Auslass nicht und die stand nicht OT.

Gruß Frank

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von bofh69

@eddiek
Habe den Speicher selbst ausgelesen, mehrmals, war nix. Auch bei meiner Hauswerkstatt wurde nichts angezeigt (nur Zündfehler). Ich habe daneben gestanden als sie mit Laptop und VCDS geschaut haben.

Hat jemand Erfahrungen mit diesem Shop?:
https://www.austauschmotoren.shop

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von bofh69

@uwe
hast Du mit den beiden Instandsetzern Erfahrungen oder hast Du nur Google befragt?

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von uwe

#21

Nur Raum Dresden gegoogelt. Mein 2004er fährt seit 215000km mit dem ersten Motor ohne Probleme.

Gruß Uwe

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von Thwfrank
1

Du hast ja auch nen TDI !!
Und deiner ist doch gerade erst eingefahren

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von Meschi
1

Wie dem auch immer sei. Ich würde nichts beim Vertragshändler machen lassen. Das wäre die teuerste Lösung.

Mein Weg wäre wohl den Motor bei einem Instandsetzer reparieren zu lassen und die Kutsche dann zu verkaufen.

Richtig, ein Ford Galaxy von 2015 hat keinen VW-Motor drin. Da ist auch sonst nichts mehr von VW drin. Die weitgehende Baugleichheit ist seit 2006 Geschichte. Ob der 1,6er haltbarer ist, weiß ich nicht. Haltbarer wird er wohl sein, aber was aber nicht zwingend haltbar bedeutet Laughing

Gruß
Meschi

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von bofh69

Der 1. Instandsetzer aus #16 hat diese Woche Betriebsruhe (wegen Männertag)

Der 2. Instandsetzer aus #16 hat mir folgendes gesagt ohne das Fahrzeug gesehen zu haben:
Kosten 3500-6500, genaueres kann er erst sagen wenn der Motor ausgebaut und geöffnet wurde, alleine das dauert einen Tag, also so ca. 1500

Andere gibt es hier nicht.
Wenn der 1. auch so teuer ist, weiß ich langsam nicht mehr weiter. In 4-5 Wochen will ich mit meiner Familie in Urlaub fahren.

Wer hat Erfahrungen mit wirkaufendeinauto.de ?

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von Tornador
3

Bei solchen Sachen ist Eile fehl am Platz!

ich würde mir ein Reserveauto für xxx Euro kaufen um dann keine Zeitnot zu bekommen

Re: Sharan BJ 2011, 46.000km, Kolben im Motor kaputt

Bild von Klappskalli
3

bofh69 in #25 schrieb:

Wer hat Erfahrungen mit wirkaufendeinauto.de ?

Ja, da würde ich die Finger von lassen. Wenn du da mit einem defekten Motor auftauchst wirste so lange bequatscht bis du Geld da läßt damit die den Wagen nehmen. Das ist nach verschiedenen Erfahrungen mit einer der unseriösten Dinge, die es gibt...
Was den Tauschmotor angeht - mein BRT gab auch einst den Geist auf und wurde durch einen gebrauchten Tauschmotor ersetzt. Das würde über eine freie Werkstatt gemacht, die den Wagen dann in Polen hat reparieren lassen. Der Spaß hat um die 2000 Euro gekostet...
Frag doch in der freien Werkstatt nach, ob die eine Möglichkeit haben einen Tauschmotor zu organisieren und einzubauen. Dürfte nicht teurer werden als das Instandsetzen und vor allen Dingen nicht als das VW-Angebot werden.
Tauschmotoren CTHA bekommt man um die 2000 bis 2500 Euro...keine Ahnung, was der Einbau kosten wird...

Gruß
Klappskalli

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan