Forenbeitrag

Seit heute gehöre ich nun auch zu den 2,0 TDCI Galaxisten.

Bild von Galaxy TDI

Nachdem nun mein treuer, aber auch reparaturanfälliger Galaxy 1,9 TDI 81 KW, der auch noch im Profil steht, die nächste TÜV-Hürde nicht schaffen wird, haben wir uns einen neuen Alten zugelegt. Es war ein Spontankauf. Es ist ein Galaxy Bj. 12.2006 2,0 TDCi mit 226.000 Km. auf der Uhr. Lt. Serviceheft wurden alle Inspektionen von einem Ford-Vertragshändler bis Km 217.000 durchgeführt.

Der Zustand ist soweit ok, Gebrauchsspuren gibt es natürlich. Aber eine ausgiebige Probefahrt ließ zumindest in technischer Hinsicht keine Mängel erkennen. Der Motor mit 96 KW wirkt sehr lebhaft im Vergleich zu einem anderen Galaxy mit 103 KW, den ich zuvor gefahren habe. Auf der Rückfahrt nach Hause (ca. 100 Km) zeigte er mir einen Durchschnittsverbrauch von 4,6 L/100 Km an. OK, es ging meistens bergab. Aber das Fahrgefühl war gut.

Die Motorabdeckung oben ist beschädigt, die muss ich wohl erneuern. Die Anhängerkupplung ist abnehmbar und mit 2 Schrauben befestigt, aber nicht montiert. Für den Anhänger (7-polig) werde ich mir den Adapter von 13 auf 7 anschaffen.

Leider ist es nicht möglich (wie beim noch vorhanden Galaxy) die Sitze auf einfache Art zu entfernen. Ein wirkliches Manko. Da muss ich wohl die Schienen abschrauben, denn ich brauche den Platz.

Ansonsten suche ich einfach nach Erfahrungswerten mit diesem Fahrzeug.

Das Profil werde ich zeitnah aktualisieren, erst muss ich mich mal mit dem Fahrzeug vertraut machen.

Re: Seit heute gehöre ich nun auch zu den 2,0 TDCI Galaxisten.

Bild von Gerhard

Hi

Lies dich bitte zum Thema Ölverdünnung ein.
Trotz Softwareupdate soll es da Probleme geben.

Grüße,
Gerhard

Re: Seit heute gehöre ich nun auch zu den 2,0 TDCI Galaxisten.

Bild von Galaxy TDI

#1. Danke für den Hinweis. Das Problem ist mir bekannt, es betrifft ja sehr viele Fahrzeuge. Da es vorwiegend im Kurzstreckenbetrieb auftritt, mache ich mir keine all zu große Gedanken. Das Fahrzeug läuft meist lange Strecken mit Anhänger, da sollte sich die Ölverdünnung in Grenzen halten. Das hoffe ich zumindest.

Noch eine andere Frage. Das Fahrzeug hat ja nun kein Reserverad mehr und auch keinen Wagenheber. Das ist für mich schon ungewohnt. Passt der von meinem WGR. Nachgeschaut habe ich noch nicht, vielleicht weiß es jemand?

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This