Forenbeitrag

Schiebedach Kleber

Bild von tricker

Durch Zufall habe ich gesehen, dass an meinem Schiebedach der Rahmen unter der Glasscheibe, an dem auch die Dichtung ist, sich zu einem Teil vom Glas gelöst hat.
Hast das schon mital jemand so gehabt?
Neue Scheibe wäre eine Lösung ist mir aber im Moment zuviel Aufwand. Womit kann ich das kleben und wie lange müsste das fixiert werden, bevor ich das wieder verwenden kann? Meine Idee wäre der Kleber, der auch für die Frontscheibe genommen wird. Eventuell auch was, das beim Wohnwagen verwendet wird?

Re: Schiebedach Kleber

Bild von HMSmily

Moin!

Vom Wohnwagen her und aus dem Bauch raus denke ich Sikaflex 221 müsste den Job tun. Ob das aber die beste Option ist ... NixWissen

Gruß - HMSmily

Re: Schiebedach Kleber

Bild von tricker

Bei Sika war ich gedanklich auch, hätte aber eher die Idee zu Sika 252, das mehr Kleber als Dichtung ist.
Da sich das Ganze nicht nur gelöst hat sondern auch mittlerweile einen Abstand voneinander hat, muss ich das mit etwas Spannung fixieren, bis es fest geworden ist. Hab ich da eine Chance oder ist das zum Scheitern verurteilt? Dann würde ich es tatsächlich nur abdichten, damit es bei Regen dicht ist und keine Geräusche mehr macht.

Re: Schiebedach Kleber

Bild von HMSmily

Mit dem 221 hatte ich an der Wohndose unter Anderem ne Zierleiste angeklebt die auch etwas abstand. Da war aber nicht viel Spannung drauf. Konnte man mit einem Finger noch andrücken. Wenn das 252 mehr Klebekraft hat, scheint das dann doch ne Alternative zu sein. Die Sika-Produkte sind mit Masse zumindest für den Fahrzeugbau tauglich und haften an allen Materialien die ich bisher am Fahrzeug damit verklebt habe. Ich würde es versuchen.

Re: Schiebedach Kleber

Bild von tricker

Werde ich wohl auch machen. Idealerweise finde ich noch raus, wie man das Dach zum Verkleben ganz einfach und schnell ausbaut, aber das ist wohl Wunschdenken.

Re: Schiebedach Kleber

Bild von Tornador

Mit Sika 221 habe ich ein Hochdach auf einem T4 Tüv konform verklebt, das hält jetzt seit 10 Jahren

Re: Schiebedach Kleber

Bild von Fuzzy
1

Alternativ zum Sika oder einem Scheibenkleber kannst du auch Dekasyl verwenden.Der Vorteil ist dass du gerade bei Glas keinen Primer oder Aktivator benötigst, wie es bei Sika oder Scheibenklebern notwendig ist. (siehe auch Vorbehandlungstabelle auf der Sika-Seite).

Zum fixieren: Der Kleber ist feuchtigkeitshärtend. Du kannst das ganze ein wenig beschleunigen wenn du für genug Luftfeuchtigkeit sorgst. Ich würde es ca 3h fixieren. Wenn es länger möglich ist schadet es auch nicht. Dann passiert nichts mehr.

Re: Schiebedach Kleber

Bild von Rabbit

Ja wie den nun NixWissen ?

Sika 221 oder 252, oder oder ?

In meine Fall wäre es übrigens ein Fenstergummi an lakiertem Blech, eine Stoßstangenecke an lackiertem Blech, eventuell Türpappe an lackiertes Blech etc..

Vor allem wie lange kann man die Kartusche geöffnet noch aufbewahren ?
Da das Zeug ja nicht gerade günstig ist Sad .

Bei Acryl und Silikon geht das bei abgetapeter Spitze ja mehrere Monate Prima .

Gruß

Rabbit

Re: Schiebedach Kleber

Bild von Fuzzy
1

Gummi auf Blech: Klassischer Pattex ist hier eine günstige und gute Lösung. Ansonsten Teroson Himmelklebstoff.
Die meisten Kleb und Dichtstoffe (Sika / Dekalin) sind feuchtigkeitshärtend wie das von dir genannte Silikon/Acryl. Auch hier lässt sich eine Kartusche über einige Zeit mit luftdichter Spitze weiter verwenden.
Ob das Zeug günstig ist liegt auch im Auge des Betrachters. Was kostet eine Tube guten Silikons? Da bist du auch gleich bei ca 7 Euro. Für 5 Euro mehr bekommst du einen guten Kleber.
Und hier sind wir wieder beim Dekalin. Wenn du(bei Sika) einen Primer nutzt bringt es auch nicht, wenn du den Kleber längere Zeit aufbewahren kannst. Ein geöffneter Primer ist nach 2-3 Wochen tot und bringt nichts mehr.

Übrigens bekommt ihr als Endverbraucher kein Sika 221 sondern nur die Heimwerkerversion 221i

Re: Schiebedach Kleber

Bild von tricker

Wo ist dabei der Unterschied 221 / i ? Viele Sachen bekommt man auch irgendwie als Endverbraucher....
Der 252 ist auf PU Basis, daher auch auf Feuchtigkeit angewiesen.
Das Dekasyl schau ich mir an, ohne Primer wäre sehr schön.

Re: Schiebedach Kleber

Bild von Fuzzy

Das "i" ist ohne Isocyanate (Lösungsmittel). https://deu.sika.com/content/germany/mai...

Re: Schiebedach Kleber

Bild von tricker

Inzwischen hab ich auch das Dekasyl MS 2 oder 5 angeschaut und bin eigentlich Recht angetan. Ich denke dass es das werden wird, nach den Feiertagen.

Re: Schiebedach Kleber

Bild von HMSmily

Ich muß mir das endlich Mal aufschreiben. Ich meine Fuzzy hat das schon mehrfach erwähnt und ich verglsäume jedes Mal, mir da eine Notiz zu machen. Paar Monate später habe ich das dann wieder vergessen ...

Re: Schiebedach Kleber

Bild von tricker

So, jetzt hab ich nochmal nach Preisen geschaut und den Klebekräften für die Teile.
Ein Alternative könnte sein, die Scheibe komplett zu tauschen und eine vom Verwerter zu nehmen. Geht nur eine vom SGA oder passt auch eine vom Golf 3? Ich hatte so etwas irgendwo im Vorbeiflug gelesen, möchte aber vorab sicher sein.

Re: Schiebedach Kleber

Bild von hinki

#13
Die Teilenummer der Scheibe beginnt mit 7M3:
https://volkswagen.7zap.com/de/rdw/shara...

Daher wird die vom Golf 3 nicht passen.
Von den drumherum angebauten Teilen gibt es welche die mit 1H5 beginnen. Das käme dann aus Richtung 3er Golf.

Gruß,
Hinki

Re: Schiebedach Kleber

Bild von tricker

Schade, aber jetzt kann ich mit dieser Teilenummer schauen, was zu bekommen ist. War ein guter Link, hatte ich gar nicht dran gedacht - vielen Dank.

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This