SGApedia

Restreichweitenanzeige im Boardcomputer freischalten.

Bild von FatMasterM

Heute möchte ich einen Beitrag zum SGA-Forum machen.

Ich möchte euch zeigen, wie ich die Restreichenweitenanzeige in meinem Boardcomputer freigeschaltet habe.

Wichtig!!  Jeder handelt auf eigene Gefahr. Ich übernehme keine Haftung für Fehler meinerseits oder Fehler von euch. Wenn ihr diese Anleitung befolgt, seid euch bewusst, dass es sein könnte, dass ihr elektrische Bauteile zerstört!!

Meine Voraussetzungen:

Ford Galaxy BJ 2002 Ghia 1.9 TDI PD

Netbook mit Intel Atom Prozessor 1,5ghz 2gb DDR-2 Ram 500gb HDD und Windows 7 32-Bit

Vac K+ Can Kabel mit OBD II Anschluss und USB 2.0

Software: Vag K+ CAN Commander 1.4

Kabel Vag K+ Commander

Auf der mitgelieferten CD sind die Treiber für das Kabel sowie die Software.

Als erstes müsst ihr den Treiber installieren. Dabei das Kabel nicht anschließen.

Wenn der Treiber erfolgreich installiert wurde, könnt ihr das Kabel anschließen und warten, bis das Windows alles eingerichtet hat. Wenn alles fertig ist und ihr in den Gerätemanager geht, müsstet ihr jetzt bei „Anschlüsse (Com & LPT) sowas sehen:

 Gerätemananger ComPort

Wenn alles soweit richtig ist, könnt ihr jetzt den Commander starten. Wichtig ist, dass dieser mit Administratorenrechten gestartet wird. Also mit rechter Maustaste und „Als Administrator ausführen“ anklicken.

Nach kurzer Zeit müsste sich ein Fenster öffnen und euch nach den Com Port fragen.

VAG K+ CAN Commander 1.4 Port Auswahl

Da euren Port auswählen, den ihr im Gerätemanager gesehen habt. Falls dieser nicht zur Auswahl steht, müsst ihr im Gerätemanager auf den Port gehen, dann auf den Reiter „Anschlusseinstellungen“ und  auf erweitert. Dort könnt ihr den Port dann ändern.

Nachdem ihr den Port ausgewählt habt müsst ihr unten links bei „Connection type“ die Auswahl „K-Line“ auswählen

VAG K+ CAN Commander 1.4 K-Line Auswahl

Wenn ihr das ausgewählt habt, werden die Knöpfe der „Special functions“ aktiv gesetzt.

 VAG K+ CAN Commander 1.4 Special functions Auswahl

Dort müsst ihr nun „Instrument / Immobilizer“ auswählen

Dann öffnet sich ein neues Fenster mit ganz vielen „00000000000000“.

Oben im Reiter müsst ihr „Instrument Cluster ( VDO66, VDO 86, Motometer )“ auswählen

VAG K+ CAN Commander 1.4 Instrument Immobilizer

Dann einfach auf „Read“ drücken und warten. Unten müsste jetzt zu sehen sein, dass er arbeitet und die einzelnen Zeilen ausliest. Es kann vorkommen, dass das Fenster grau wird und sagt „Keine Rückmeldung“. Dann einfach warten und Kaffee holen oder Bier. In Circa 5 min ist der Zauber vorbei und ihr sehr auf einmal keine 0000 mehr sondern andere HEX Zahlen.

 VAG K+ CAN Commander 1.4 Read Write Save to file Reset ECU

Wer will kann jetzt auf der rechten Seite bei „Save to file“ eine Sicherung seines ausgelesenen Eproms machen für eventuelle Probleme oder Fehler.

Nun müsst ihr runter scrollen bis zu dem Punkt „00000410“ wenn ihr dann mit dem Cursor nach rechts geht seid ihr dann bei der 411 dann 412 …. Wir wollen zur „416“ dort müsste jetzt ein „C1“ stehen. Nun löscht das „C“ und macht ein „E“ draus.

 Vag K+ Commander 0x0416

Nun einfach auf „Write“ drücken und warten (Bier weiter trinken) wenn alles fertig ist, dann einfach „Reset ECU“ machen. Dann blinken einmal alle Lampen im Tacho auf.

Schlüssel raus. Schlüssel rein und freuen.

 Restreichweitenanzeige

MFG FatMasterM

SGA-Stichworte: Boardcomputer, CAN, Commander, K Leitung, K-Leitung, Restreichweite

4.75
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan