SGApedia

Reparatur abgebrochener Funkschlüsselring

Bild von Sharan 2

Reparatur abgebrochener Funkschlüsselring

Hier werden zwei Methoden der Klappschlüsselreparatur beschrieben, wo der obere Ring abgebrochen ist .

Es wird die Erneuerung des oberen Gehäuseteils von unseren Mitglied Krümel-kiste beschrieben .

Ebenso wird unten die Reparatur des Schlüsselrings von unseren Mitglied Sharan 2 beschrieben .

Beiden Mitgliedern ein besonderer Dank für die gute Dokumentation

Eine Neubeschaffung über den Händler ist nur als Komplettteil möglich und schlägt mit 50 - 60 € zur Kasse

Vorteil der Reparatur :Der ZV-Sender muss dem ZV-Steuergerät bekannt sein, der Transponder der Wegfahrsperre.
Werden beide Teile nicht getauscht, wie in dieser Anleitung, so gibt es auch nichts Neues was man anlernen könnte.

Wer es nachmacht, handelt natürlich auf eigenes Risiko!

1. Erneuerung des oberen Gehäuseteils von  krümel-kiste

Als erstes der kurze Vergleich zischen defektem Originalteil links und dem Ersatzteil von 321 rechts. Da ich keine seitliche Taste habe, ist das Teil ohne Panikfunktion.

Klappschlüssel 1

Der Vergleich der im Kunststoff eingeprägten Nummern beweist, das es sich um das absolut identische Teil handelt.

Klappschlüssel 2

Anschließend mit einem kleinen Schraubendreher den Klappschlüssel vom Funkkontainer trennen. Dazu seitlich den Schlüssel aufhebeln.

Klappschlüssel 3

Erster Arbeitsschritt geschafft.

Klappschlüssel 4

Nun zum Beispiel mit dem Schlüssel den Funkcontainer aufhebeln. Dazu seitlich den Schlüssel verkanten. Geht etwas schwer kann aber normalerweise nicht kaputt gehen.

Klappschlüssel 5

Zweiter Arbeitsschritt geschafft.

Klappschlüssel 6

Nun die alte Knopfzelle entfernen. Ich habe diese auch gleich gegen eine neue ersetzt. (Typ 2032)

Klappschlüssel 8

Als letztes die Kontaktfeder demontieren. Dazu habe ich mit einem Schraubendreher vorsichtig die drei Kunststoffnasen die die Kontaktfeder halten zerstört.

Klappschlüssel 7

Diese Kontaktfeder habe ich dann einfach ohne Befestigung in das neue Kunststoffteil gelegt, vorsichtig die Knopfzelle eingelegt und den Funkcontainer zusammengebaut. Anschließend noch den Funkcontainer in den Klappschlüssel einbauen und alles ist wie neu. Auf den Arm nehmen

2.Reparatur des Rings von  Sharan 2

Hallo,

auch ich war Leidtragender in Sachen Funkschlüssel. Er lag plötzlich auf der Straße und beim näheren Hinsehen stellte ich fest, dass der Bügel direkt am Austritt aus dem Kunststoffteil gebrochen war.

Habe dann beim Freundlichen um die Ecke nachgefragt und bekam eine Horrormitteilung: Austausch des Bügels is nicht, nur kompletten Schlüssel für sage und schreibe 52€ (in Worten: zweiundfünfzig EURO Evil or Very Mad ). Bin Crying or Very sad raus und weiß jetzt nicht mal ob da wenigstens die Batterie bei war Rolling Eyes .
Der Bügel bei meinem Schlüssel (Siemens, TYP: 7M3 959 753) ist aus ALU-Guss. Übrigens sehr mickriger Querschnitt an der Bruchstelle. Soll wohl eine Sollbruchstelle sein? Evil or Very Mad

Wie ich dann feststellte, gibt es Leidensgenossen im Forum.

Manche haben sich 1,2,3 neue Schlüssel gekauft, manche geklebt und manche gebohrt.
Letztere Version gefiel mir am besten, aber es gab keinen Hinweis wo genau man, ohne die Elektronik zu beschädigen, bohren kann.

Also: "Do it yourself" Idea .
1. Schlüssel ausklappen
2. Schlüsselteil und Elektronikteil mit sanfter Gewalt auseinander ziehen bzw die Rastnase mit einem passenden Schraubendreher(Schlitz) leicht anheben,dann geht das ganze sehr einfach auseinander!
3. Den Gehäuseteil mit der Elektronik mit Schraubendreher oder Messer vorsichtig entlang der Gummidichtung auseinander hebeln. Achtung die Gummidichtung ist auf der Seite wo die Tasten sitzen angeklebt.
4. Zum Glück hat der Entwickler des Schlüssels schon früher gewusst, wie schwach die Bügel sind und hat in einer Ecke die Dichtung nach innen gezogen. Genau in die Ecke habe ich mit einem 4mm Bohrer von innen nach außen durch gebohrt.
Dabei bleibt die Dichtigkeit erhalten und man könnte den Schlüssel aus Versehen sogar mit waschen.

Hier ist ein Link! Wink

5. Gehäuse wieder zusammendrücken und dann durch das Bohrloch die andere Schalenhälfte durchbohren. Das geht ein bisschen schwerer, weil man durch den Alu-Bügel durch muss)
6. Durch das Bohrloch habe ich einen normalen Schlüsselring (Durchmesser i 22,5mm / a 24,5mm) gefädelt.
7. Schlüsselteil und Elektronikteil zusammen schieben
Fertig Very Happy

Der Schlüssel brauchte bei mir nicht einmal neu codiert werden.

Kosten:keine Prima Very Happy

Nachtrag:
Bohrung 3,5 mm reicht.
Den Schlüsselring nicht zu klein nehmen, da er sonst in der Bohrung klemmt.

SGA-Stichworte: Funkschlüssel, Klappschlüssel

3.5
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3.5 (2 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This