Forenbeitrag

Regensensor

Bild von MC1967

Hallo
Ist es möglich den Regensensor abzuschalten und dafür die normale Intervall Funktion zu aktivieren?
Ford Galaxy Bj. 3/2008

Danke im vorraus

Re: Regensensor

Bild von Hu-Cky
1

Moin,

ja, das ist möglich, allerdings ist dann auch
die Lichtautomatik außer Funktion.

Einfach den Stecker vom Sensor abziehen und fertig.

Gruß, Hu-Cky

Re: Regensensor

Bild von MC1967

ok danke

Re: Regensensor

Bild von Gerhard

Oder Sicherung ziehen.

Ohne Gewähr:
Sicherung 6 beim Befahrersitz, mit 5A

Re: Regensensor

Bild von t.klebi
1

Entgeht mir irgendwas?
Natürlich kann man den Regensensor (Wischautomatik) auch abschalten.

Die Schalterstellungen lauten:
A Einmal wischen
B Wischautomatik
C Normales Wischen
D Schnellwischen

Einfach ins Handbuch schauen.

Re: Regensensor

Bild von Hu-Cky

Moin Klebi,

da gehts nicht um die Frage, die einzelnen Stellungen des
Wischerhebels zu definieren (was das jetzt schmutzig?),
sondern darum, ob es möglich ist, die Schalterstellung „B“ Wischautomatik
durch das althergebrachte Intervallwischen zu ersetzen.

Einfach den Beitrag aufmerksam lesen....

Gruß, Hu-Cky

Re: Regensensor

Bild von Altsteirer

Regensensor? Lichtautomatik? Ich denke, das hat mein 2010er gar nicht.

Re: Regensensor

Bild von t.klebi

#6
Kann ich mir nicht vorstellen. Das war imho Serie.

#5
Vermutlich habe ich das wirklich missverstanden.
Aber dann gibt es doch zumindest die das Drehrädchen, mit welchem man das automatisch gesteuerte Intervall auf die persönlichen Vorlieben nachregulieren kann.

Re: Regensensor

Bild von redjack

#6

Mein 2007er hat das.

CU
redjack

Re: Regensensor

Bild von physicus

Hallo,

aus meiner Erinnerung an meinen S-Max: Der Regensensor war bei vielen Varianten Serie und bei mir komplett nervtötend, hat immer wieder unnötig gewischt und in vielen Situationen gar nicht. Das Rädchen hat bei mir keinerlei Effekt gehabt. Wenn man die Sicherung (welche müsste ich selbst in einem alten Beitrag nachschauen) zieht oder den Stecker am Sensor trennt, hat man den regelbaren Intervallschalter: prima. Leider ist dann die Lichtautomatik weg und bei mir war auch das Tagfahrlicht aus, deswegen musste ich mich doch 8 Jahre lang über den Sensor ärgern, bis ich den Wagen verkauft habe.

Viele Grüße

Werner

Re: Regensensor

Bild von t.klebi

physicus in #9 schrieb:
hat immer wieder unnötig gewischt und in vielen Situationen gar nicht. Das Rädchen hat bei mir keinerlei Effekt gehabt.

Klingt eher nach einem Defekt, als nach einer fehlerhaften Konstruktion.
Hättest Du das mal lieber reparieren lassen, statt dich 8 Jahre darüber zu ärgern.

Re: Regensensor

Bild von Tornador

Und am Ende einen dicken 3-stelligen Betrag in einer Ford Bude gelassen ohne Erfolg

Re: Regensensor

Bild von t.klebi

Oh ich vergaß: modernes Auto = böse. Laughing

Des weiteren handelte sich um einen S-Max mit Erstzulassung 7/2010. Wenn sich damit jemand aus dem Blickwinkel des März 2019 acht Jahre herumärgert, hat er das Fahrzeug als Neu- bzw. Jahreswagen gekauft.
Da gibt es Gewährleistung und Herstellergarantie.

Re: Regensensor

Bild von physicus

Hallo,

richtig klebi, es war ein Neuwagen. Wie laufen denn solche Reklamationen bei normalen Kunden ab? Es dauert erst mal einige Zeit, bis man merkt, es ist nicht alles korrekt (nicht immer regnet es). Dann geht's zur Werkstatt zu einer Kurzprüfung, Ergebnis: alles ok. Dann Abwarten bis zum nächsten Regentag, erneut reklamieren. Dann gibt's vielleicht mal neue Wischblätter. Erneut Prüfen, es ist vielleicht etwas besser. Wenn's nicht richtig drückt, ist dir das Gelaufe irgendwann zu viel und es bleibt dabei.

Grundsätzlich hat der Sensor gemacht, was er sollte: Wischer bei Regen ein und bei Trockenheit aus. Was mich genervt hat war, dass er bei etwas mehr Regen (und manchmal bei ganz wenig) den Turbo eingelegt hat, das machte mich völlig kirre, ist aber garantiert so in der Software vorgesehen. Bei Sprühregen gab es immer wieder Situationen, bei denen er lange still blieb. Und wenn dann längst die Sonne rausgekommen war, hat er irgendwann plötzlich gewischt (Hebel war ja noch in der Raste). Halbwegs erträglich war's mit guten Wischblättern.

Viele Grüße

Werner

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan