Forenbeitrag

Rear Seat Entertainment ohne MFD betreiben

Bild von JürgenPB

Hallo liebe Forum Gemeinde,
kurz zu mir ich bin Jürgen und komme aus Paderborn seit ca. 3 Jahren fahre ich einen Sharan 7m Baujahr 2005.
Im Fahrzeug ist in der zweiten Sitzreihe das Multimediapaket von VW verbaut (RSE) sprich LCD Bildschirme in den Kopfstützen. Ein DVD Player (MB-8000) sitzt zwischen Fahrer und Beifahrer sitzen.
Vorne habe ich ein MFD 1 Navigationsgerät eine Multifunktionslenkrad hat das Fahrzeug nicht sowie auch kein CAN BUS Anschluss soweit ich das beurteilen kann.

Nun komme ich mal zu meinem Anliegen bzw. Problem.
Seit gut einer Woche bin ich Besitzer eines China Androidradios von A-SURE aus der E-Bucht.
(bitte keine Diskussionen warum kauft man sich so einen scheixx ect. Mein Auto ist 15 Jahre alt das sollte als Argument für den Kauf reichen.)

Der Ausbau des MFD1 VW Radios ging schnell von statten alle Kabelgelöst genauso schnell war auch der Einbau des Androidradios alles lief Prima.
Als meine Kinder aber versucht habe die Multimediaanlage (RSE) in der Zweiten Reihe an zu machen tat sich nichts mir kam gleich der Verdacht das muss was mit meiner Radiowechsel Aktion zu tun haben.

Das Chinaradio wieder ausgebaut MFD wieder eingebaut und die Multimediaanlage läuft wieder einwandfrei.

Nach kurzer Recherche im Netz habe ich dann auch rausgefunden dass das MFD wie eine Art Steuergerät für die Multimediaanlage (RSE) funktioniert
So wird es bei VW bezeichnet: Steuergerät mit Anzeigeeinheit für Radio und Navigationssystem J503 oder Radio R

So wie ich das verstehe kontrolliert das MFD das die Batterie nicht leer gesaugt wird sobald der Zündschlüssel gezogen fahrt auch die Multimediaanlage runter sprich geht aus.
Wenn ich das MFD aus lasse auch wenn das Fahrzeug im Betrieb ist geht die RSE Anlage auch nicht an.

Jetzt zu meiner Frage wie überbrücke ich oder schalte oder oder oder …
Kurz gesagt wie bekomme ich es hin das die Multimediaanlage (RSE) auch ohne das MFD Radio läuft.

Re: Rear Seat Entertainment ohne MFD betreiben

Bild von hinki

Moin Jürgen,

laut Schaltplan ist am Steuergerät für Multimedia (J650) ein 4-poliger Stecker (T4t).
Bei dem ist
Kontakt 1: 1,0 rt/ws Plus (über Sicherung 10)
Kontakt 2: 0,5 rt/bl Schaltleitung vom MFD
Kontakt 3: 1,0 br Masse.

An der Schaltleitung kannst du schauen, welches Signal das MFD schickt.

Gruß,
Hinki

Re: Rear Seat Entertainment ohne MFD betreiben

Bild von JürgenPB

Danke erst mal für die rasche Antwort.
Habe mir heute das ganze mal näher angeschaut.
Von vorne kommen wie du schon geschrieben hast drei Kabel
1x Rot (Dauerplus) 1x Schwarz (Masse) und 1x Weiß dieses führt wenn das MFD an ist 12V.

Liege ich mit meiner Annahme richtig das ich das Dauerplus einfach auf das weiße Kabel lege oder besser noch das Zündungsplus auf das weiße Kabel lege dann hätte ich ja die selbe Ausgangslage wie mit dem MFD rot und weiß hätten beide 12v !?!?
oder habe ich da einen Denkfehler?

Re: Rear Seat Entertainment ohne MFD betreiben

Bild von Alhambra-Treiber
2

Oder das weiße auf den Antennensteuerausgang des China Radios. Dann geht es hinten auch ohne Zündung aber eben auch aus wenn du das Fahrzeug verlässt.

Mfg Nico

Re: Rear Seat Entertainment ohne MFD betreiben

Bild von hinki

Moin Jürgen.
#2 Das sollte funktionieren. Auf der weißen Leitung sollten nur kleine Ströme notwendig sein, daher ist Nicos Vorschlag ganz nett. Die Abschaltung würde dann über den S-Kontakt beim Abziehen des Zündschlüssels erfolgen.

Gruß,
Hinki

Re: Rear Seat Entertainment ohne MFD betreiben

Bild von JürgenPB

Vielen Dank erstmal für die schnellen Antworten.

So habe ich es jetzt gemacht: Ich habe das Zundungsplus abgezweigt und auf PIN 15 gelegt (20 poligen Stecker),
das habe ich vorher mit dem Multimeter durchgemessen.

Jetzt läuft das RSE System einwandfrei, auch wenn das Navigerät vorne aus bleibt.
Einziger Nachteil ist, wenn ich den Schlüssel ziehe läuft das RSE weiter.

Beim durchmessen habe ich auch keinen unterschied zwischen Antennenkabel und Zündungsplus gesehen, beide hatten die gleiche Spannung und beim ziehen des Schlüssels waren beide spannungsfrei.

lg Jürgen

Re: Rear Seat Entertainment ohne MFD betreiben

Bild von hinki

Dann hilft nur, dass Signal vom MFD mal anzuschauen. Das scheint ja mehr als ein einfaches An/Aus zu sein.

Gruß,
Hinki

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan