SGApedia

Radlagerwechsel

Bild von piepe

Meisten baut man zum Wechsel des Radlagers den gesamten Achsschenkel aus, aber es geht auch ohne:

Ich beschreibe mal, wie ich das vordere linke Radlager beim Galxy gewechselt habe. Es ist möglich, dass ich manche Bauteile falsch benenne, aber es gibt ja genug Leser die gerne berichtigen.

Galaxy II vorne links

1.
Die Radschrauben und die Achsschraube im nicht hochgebockten Zustand anlösen, aber nur so weit, dass sie etwas gelöst sind! Die Achsschraube (27er Sechskantschraube) aber nur soweit, dass sie sich leichter drehen lässt. Sie sollte eine Vorspannung von 50Nm behalten.

Bitte keinen Drehmomentschlüssel zum Lösen der Schrauben verwenden, dieser könnte dadurch zerstört/verstellt werden!

Dann 2x Bremssattel, dazu Rad nach links (für die linke Seite) eindrehen, mit 18er Nuss und Verlängerung anlösen, vorher mit Schraubenlöser einsprühen. 

Radschrauben Galaxy II

2. 
Wagen hochbocken, dabei zuerst das Rad wieder gerade stellen, und jetzt die Radbolzen komplett lösen.

3.
Bremssattel ausbauen (vorher natürlich das Rad) und z.Bsp. am Federbein mit Draht oder Kabelbinder aufhängen (Bremsschlauch ohne Belastung).

Radlager Galaxy II Radlager Rückseite

Radlager Galaxy II Bremssattel entfernt

4.
Bremsscheibe abnehmen, dazu die kleine Inbusschraube entfernen. 

Radlager Galaxy II

5.
Die Achsschraube komplett entfernen.

Radlager Galaxy II Achsschraube entfernen

Radlager Galaxy II Achsschraube

6.
Die Radnabe abziehen. Dazu habe ich Radlagerauspresswerkzeug gekauft (99 Euro incl Versand, gibts auch bei Ebay). Dabei sind 3 Abzieherschrauben, die in den Schraublöcher der Radbolzen passen.
Hier ist ein Problem: Diese Abzieherschrauben können nicht auf das Radlagergehäuse hinter der Nabe anpressen, da es zu breit ist. Also Vorsicht, nicht dass die Abzieherschraubengewinde kaputt gehen. Ich war so frech und habe meine alten Bremsbeläge und Metallplatten dazwischen gelegt, sie waren eh schon runtergefahren. Aber vielleicht hat ja jemand eine bessere Idee oder geeigneteres Werkzeug.
Diese 3 Pressschrauben gleichmäßig und abwechselnd anziehen. Die Radnabe kommt runter und das Lager wird dabei zerstört.

Die Schrauben des Auspresswerkzeugs bitte vor jeder Benutzung leicht einfetten, so hält das Werkzeug länger.

Radlager Galaxy II Abziehwerkzeug

Radlager Galaxy II Abziehwerkzeug ansetzten

Zu: Der zu sichernde Artikel

Radlager Galaxy II entfernt

7.
Die auf der Radnabe hängengebliebene Lagerschale kann man mit einem Heisslüfter erwärmen, um sie leichter zu entfernen!
Die Lagerschale am besten anlösen, in dem man einem geeignetem Meissel benutzt!

ABER:
1-2 Schläge, nur das sich die Lagerschale etwas vom Radträger gelöst hat.
NICHT auf die Welle schlagen!!

Anschließend mit einem Zweiarmabzieher abziehen. Dazu muss das Loch in der Radnabe mit einem geeigneten Metallstückchen abgedeckt werden.

Radlager Galaxy II

Radlager Galaxy II abziehen

Radlager Galaxy II

Radlager Galaxy II

8.
Sicherungsring für das Radlager mit einer geeigneten Zange entfernen.

Radlager Galaxy II

Radlager Galaxy II Sicherungsring

Radlager Galaxy II Sicherungsring

9. 2 Schrauben vom unteren Traggelenk lösen, das Radlagergehäuse oder Achsschenkel soweit nach außen ziehen bis die Gelenkwelle hinten raus geschoben werden kann. Vorsicht das Gelenk darf nicht stark abgeknickt werden.

Radlager wechseln Galaxy II

Radlager Galaxy II Achsschenkel

Radlager wechseln Galaxy II

Zu: Der zu sichernde Artikel

Radlager Galaxy II

Zu: Der zu sichernde Artikel

10.
Das untere Lager wieder anschrauben, das Auspresswerkzeug ansetzen und das Lager auspressen.

Zu: Der zu sichernde Artikel

Zu: Der zu sichernde Artikel

Zu: Der zu sichernde Artikel

Zu: Der zu sichernde Artikel

Zu: Der zu sichernde Artikel

Zu: Der zu sichernde Artikel

Zu: Der zu sichernde Artikel

Zu: Der zu sichernde Artikel

Zu: Der zu sichernde Artikel

11.
Alles schön sauber machen.
12.
Neues Radlager mit dem Radlagerabziehwerkzeug einpressen. Dabei etwas Fett (Molik?) verwenden, damit es besser flutscht.

Radlager Galaxy II ausgebaut

Radlager Galaxy II einsetzen

Radlager Galaxy II Abziehwerkzeug

Radlager Galaxy II

13.
Neuen Sicherungsring einsetzen, darauf achten, dass er auch richtig und an allen Stellen in der Nut sitzt.

Radlager Galaxy II Sicherungsring

14.
Radnabe mit dem Abzieherwerkzeug einpressen, auch angefettet. Immer darauf achten, dass die richtige Größe der Rundplatten genommen wird.

Radlager Galaxy II demontiert

Radlager Abziehwerkzeug

Radlager Galaxy II abziehen

Radlager Galaxy II

Radlager Galaxy II abziehen

Radlager abziehen

Würth Haftschmieröl

Radlager Abziehwerkzeug

15.
Unteres Achslager wieder lösen, Antriebswelle einsetzen und alles mit dem richtigem Drehmoment wieder zusammenbauen.

Radlager Galaxy II Achsschraube entfernt.

Radlager Galaxy II

Radlager Galaxy II

16.
Die neue Achsschraube mit mindestens 50Nm vorspannen. Sonst kann beim ablassen des Wagens das Radlager kaputt gehen. Auf jeden Fall die neue Achsschraube aus dem Ersatzteilpäckchen verwenden.

Radlager Galaxy II

Radlager Galaxy II Achsschraube entfernen

Radlager Galaxy II Achsschraube entfernen

17.
Rad anschrauben Wagen ablassen.

18.
Die neue Achsschraube mit 150Nm festziehen (noch kein Problem). Dann aber nochmal um 90° weiterdrehen, damit die Schraube die wichtige Vorspannung erhält. Für diesen Arbeitsschritt ist gutes stabiles Werkzeug wichtig!!

Galaxy II grün

Es geht also auch ohne Ausbau des Stoßdämpfers und ohne Abbau der Spurstangenköpfe. Auch das Lösen der Koppelstange ist nicht notwendig.

Auf jeden Fall muss hier die Spur nicht eingestellt werden, und das alleine finanziert das Radlagerauspresswerkzeug.

Anmerkung von @Dr. Cache zu Schritt 18.:
Bitte auf keinen Fall zum Anziehen der Schraube den Wagen auf die Räder stellen, lieber jemanden in das Auto setzen der auf die Bremse tritt!

 

SGA-Stichworte: Achsschenkel, Radlager, Radnabe

4
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4 (8 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan