Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

Poltern Vorderachse

Bild von Flieger1967

Ich weiß es würde schon viel über dieses Thema geschrieben und diskutiert. Und doch muss ich mal Nachfragen. Das Fahrzeug meiner Frau hat von mir vor etwas über einem Jahr folgende Dinge neu bekommen. Stoßdämpfer hinten sowie Stabilager.Vorne neue Stößdämpfer,Domlager,Federn,Stabilager,Koppelstangen,alle Querlenkerlager sowie das Kugelgelenk vom Querlenker,Neue Achsmanschetten,überholter Turbolader (4-5/2019) usw. Fahrzeug hat jetzt ca.130000km runter.Das Poltern auf der Vorderachse habe ich bis jetzt aber nicht beseitigen können. Es war zwar weniger geworden aber jetzt ist es wieder lauter. Die Konstruktion des oberen Federtellers/Fangtopfes ist ja mal absolut nicht gelungen ( das Spiel beim Anheben des Fahrzeuges beträgt dort mit Sicherheit bald 2cm) und jeder Prüfer würde da wohl die Plakette verweigern auch wenn es Konstruktionsbedingt wohl nicht anders geht und bei diesem Fahrzeug normal ist. Was kann ich noch machen um dieses Polltern abzustellen?

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Chaot
1

Ich sehe in deiner Auflistung nicht ob du die Drehmomentstütze kontrolliert hast.
Mir ist es schon mehrfach untergekommen das sich die Schraube gelöst hat.

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Flieger1967

Du meinst die Pendelstütze von Motor/Getriebe? Die werde noch nicht gewechselt und ist fest (vor 2 Wochen kontrolliert).

Re: Poltern Vorderachse

Bild von grüne Minna

Moin!
Ist die Motorlagerung noch O.K. ?

Zahnriemen-Abdeckung-oben-3

War bei unserem Galaxy defekt(Flüssigkeit ausgelaufen).

Gruß
Bernd

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Flieger1967

Kann ich zwar nochmal kontrollieren, sollte aber ok.sein. Jede kleine Erschütterung erzeugt ein Poltern. Ich Tippe bei mir weiter auf den Bereich Domlager/Fangtopf. Wie schon gesagt ist eine absolut blödsinnige Konstruktion. Und dadurch wohl ein Spiel/Polltern nicht zu vermeiden. Warum wurde das nicht so Konstruiert (es ist ja schon beschissen Platz) wie beim Golf oder Passat mit 3 Schrauben ringsrum und fertig.Dann hätte es auch keine Chance mehr zu klappern und zu Polltern es sei denn es wäre wirklich Verschlissen.

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Heisenberg

Da sitzen 2 Tonnen Auto drauf und es ist immer deutlich eingefedert. Da poltert nichts laufend.
Meist ist das Poltern beim SGA

* Koppelstange
* Querlenkerbuchsen
* Spurstangenköpfe
* Pendelstütze

Re: Poltern Vorderachse

Bild von t.klebi

Flieger1967 in #4 schrieb:
Ich Tippe bei mir weiter auf den Bereich Domlager/Fangtopf. Wie schon gesagt ist eine absolut blödsinnige Konstruktion. Und dadurch wohl ein Spiel/Polltern nicht zu vermeiden.

Keine Ahnung, was genau du damit meinst.
Ich bin 15 Jahre lang SGA gefahren und ich hatte da niemals ein Poltern.

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Flieger1967

Das Fahrzeug ist Bj.2005 und Erstbesitz und poltert jetzt schon seit ein paar Jahren. Auch 2 Tonnen bewegen sich auf und ab. Und wenn du nicht weißt was ich mit blöde Konstruktion meine, dann hebe mal einen Golf oder einen Passat an und beobachte was die Stoßdämpfer machen beim Anheben des Fahrzeuges. Ist alles i.o am Fahrzeug, dann bleiben die Stoßdämpfer oben und sacken nicht ab wie beim Sharan.Das heißt man kann das Rad samt Dämpfer mit der Hand nicht nach oben heben.Also könnte ich kur noch Spurstsngenköpfe sowie noch mal Pendelstütze überprüfen. Der Rest ist alles neu.Wenn die Spurstangenköpfe defekt wären, dann sollte man doch A. Ein Klappern und kein dumpfes Poltern hören und es sollte sich am Lenkrad ( Flattern bemerkbar machen. Defekte Pendelstütze sollte sich zu aller erst beim Anfahren bemerkbar machen sowie bei Lastwechsel im Verstärktem Maase.

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Sharan als Zweitwagen

Hallo Flieger1967,
kannst du einige Bilder der Domlager/Fangtöpfe, von oben und unten, gespannt und entspannt einstellen?
Gruß

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Chaot

#7 Warum? Beim Golf fallen doch auch die Domlager runter beim Anheben. Und das ist doch ganz normal. Was du meinst sind die besch... verschraubten Domlager die man nur mit Glück oder Spezialwerkzeug öffnen kann. Sorry, die Konstruktion ist keinen Deut besser.

Poltern kommt meist von den Pendelstützen oder dem Stabilager. Du hast beides schon getauscht.
Die Schraube an der Drehmomentstütze ist nicht abgerissen oder verloren.
Radschrauben sind fest.
Motorlager sind geprüft.

Jetzt wird es schwer. Aber die Domlager können nicht poltern wenn sie richtig herum eingebaut wurden.

Re: Poltern Vorderachse

Bild von t.klebi

Flieger1967 in #7 schrieb:
Das Fahrzeug ist Bj.2005 und Erstbesitz und poltert jetzt schon seit ein paar Jahren.

Dann ist an deinem Fahrzeug halt schon seit Jahren etwas defekt.
Der von dir beschriebene, vermeintliche "Konstruktionsfehler", führt jedenfalls zu keinem Poltern an der Vorderachse.

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Dude

Die Gummilagerung des vorderen Stabilisators wechseln. Wenn die hart sind und Alt sind kann das Polstern auch durch einen beweglichen Stabilisator entstehen.

Re: Poltern Vorderachse

Bild von t.klebi

#11
Hat er ja schon gemacht.

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Flieger1967

Ich suche weiter im Frühjahr wenn die Temperaturen wieder annehmbar sind.

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Dude

Ist es denn wirklich sich das das Polstern von vorne kommt? Und sich nicht eventuell nur überträgt?

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Flieger1967

Ja von vorn ein dumpfes Poltern.

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Dude

Dann, auch wenn gemacht, werden es die federbeinstützlager sein. Oder die pendelstütze.
Die anderen Lagerungen klingen metallisch, also nicht dumpf.

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Flieger1967

Ok. Dann werde ich im Frühjahr noch mal alles Ausbauen (Stoßdämpfer ) und noch mal neu machen.Hat vielleicht noch jemand einen Tip ( Hersteller der Teile, Einbaurichtung usw )?

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Dr. Cache

Ich würde die Domlager nicht im Internet bestellen, da haben die mir auch schon mal die falschen geschickt obwohl eindeutig für SGA gekennzeichnet. Hätte ich die eingebaut, wäre der Teller oben angeschlagen.

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Roman84

Die großen Gummimetallager der Querlenker könnten falsch herum eingepresst sein.
Die haben eine einbaurichtung.

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Heisenberg

Ich habe es auch schon mal geschafft, die Gummilager falschrum einzubauen. Gepoltert hat da trotzdem nichts. Es war nur das Lager fest und dementsprechend ist die Feder beim Einlenken gehüpft. Und das Axialkugelllager war dann wieder defekt.
Aber gepoltert hat da trotzdem nichts.

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Dude

Ich habe alles vorne von Meyle geholt,im Internet bestellt, und habe keine Probleme.
Von daher kann ich die nur empfehlen.

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Dr. Cache

#21 Hast Du die Artikelnummer (Meyle) zufällig noch?

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Tornador

Ich habe ja im Frühjahr 2019 einen Rundumschlag gemacht, hatte unseren Galaxy eben zum Ölwechsel auf der Bühne, da kam das Federbein keine 2cm runter, das waren unter 5mm, verbaut hatte ich Lemförder Domlager, es klappert zwar schon wieder etwas leicht, aber das kommt von weiter unten, wird lokalisiert wenn es lauter wird, tippe auf Koppelstange

Kann dem TE auch nur empfehlen neue Domlager zu verbauen, aber auch vorsicht mit sogenannten Meyle HD Teilen, oft sind die nur teurer als andere aber die haltbarkeit ist teilweise auch grenzwertig

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Flieger1967

Jetzt noch mal eine Frage. Wenn der Stoßdämpfer wieder eingebaut wird, dann kommt ja obendrauf noch dieser Topf und die Mutter.Der Topf hat aber gegenüber der Karosse noch ein großes Spiel da er ja nicht anliegt.Ich habe vor diese Differenz durch ein halbiertes Domlagergummi zu beseitigen sodas der Topf sich nicht mehr beim Fahrzeug anheben bewegen kann nach unten.Kann man das so machen oder gibt es damit Probleme beim Fahren?

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Tornador

Der Topf darf Spiel haben, nur nicht zuviel, von welchem Hersteller sind die verbauten Domlager?

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Chaot
1

#24

Wenn du den Zwischenraum zwischen dem Federbeindom und dem Fangteller ausfüllst dürfte es vermutlich Probleme beim Lenken geben. Die Konstruktion ist darauf ausgelegt das sie sich da oben frei drehen kann.

Eine Frage: Wie weit fallen die Dämpfer denn runter? Bis zum Fangteller?
Habe die dort oben Spiel?
Kann es sein das falsche Domlagergummis verbaut wurden?

Re: Poltern Vorderachse

Bild von uborka

#24
Wenn, wie von Tornador und Chaot bereits angemerkt, die richtigen Domlagergummis eingebaut sind, die dort oben satt in den vorhanden Platz hineinpassen UND das Federbein belastet ist, dann bewegt sich der (an sich lose Gummi) dort oben nicht, weil er ja reingedrückt wird.

So lange du also keine Ralleys fährst und über Bodenwellen schanzst, löst sich dort oben nichts.

Die Teller haben also nur in "Extremsituationen" eine Aufgabe, sobald das Federbein (nicht die Feder, diese ist durch den Stoßdeämpfer immer auf Druck belastet) auf Zug belastet wird, z.B.
- Radwechsel / Hebebühne
- Ralley
- extreme Fahrzeugdynamik wie Fahrzeugüberschlag, Rutschen mit Bordsteinberührung, etc.

Ergänzung:
Wenn Du falsche Domlagergummis verbaut hast, dann könnte der Teller oben am Wasserkasten anstoßen (also im Motorraum zu sehen) oder die Feder stößt im Radkasten an, z.B. beim Einlenken (oberhalb vom Rad zu sehen).

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Sharan als Zweitwagen

@Flieger1967
Siehe #8

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Chaot

uborka in #27 schrieb:
...
- extreme Fahrzeugdynamik wie Fahrzeugüberschlag, Rutschen mit Bordsteinberührung, etc.
....

Schenkelklopfer Schenkelklopfer

Re: Poltern Vorderachse

Bild von Flieger1967

Den Hersteller der verbauten weiß ich jetzt nicht ( war ein komplett Angebot mit Stoßdämpfern).Vorher waren Meyle drinn ( ca.4-6 Monate ) die Pollterten auch.Hab mir jetzt Sachs gekauft fürs wechseln im Frühjahr.Und auf die Frage wie weit die Stoßdämpfer beim Anheben runterfallen, kann ich nur sagen ein beträchtliches Stück.Es gibt ja im Netz schon genug Fotos die Zeigen wie viel Luft dieser Teller im eingebauten Zustand gegenüber der Karosserie schon hat.Und um genau dieses Spiel fällt der Dämpfer nach unten (ohne direkt nachzumessen, sollten es doch schon wenigstens 2cm sein).

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan