SGApedia

Plateaufunktion der Temperaturanzeige

Bild von Dr._Fraggle

Ab spätestens BJ 2000 wird im Kombiinstrument nicht die tatsächliche Kühlmitteltemperatur angezeigt, sondern stattdessen ein "geschönter" Wert, der immer bei 90°C liegt.   Die ganz normalen Temperaturschwankungen in Betrieb werden dadurch quasi versteckt.

In der Praxis sind Temperaturabweichungen erst sichtbar, wenn sie unter 74 °C oder über 107 °C liegen.  Dann ist der Zeigerausschlag aber umso heftiger.  

Über den Sinn und Unsinn dieses Verhaltens kann man nur spekulieren. Es liegt aber nahe, daß VW hier vermeiden wollten, den technisch nicht so versierten Fahrer (mit den ganz normalen Schwankungen) zu verunsichern.

Diese "Temperaturbeschönigung" ist technisch im KI realisiert.  D.h. das Motorsteuergerät meldet noch die korrekte, genaue Temperatur an das KI, die dort auch via OBD abgefragt werden kann.   Lediglich die Ansteuerung der Anzeigenadel wird entsprechend der unten abgebildeten Kurve manipuliert.

Da es eine sehr große Menge verschiedener Ausführungen des Kombiinstrumentes gibt, kann hier nicht mit Sicherheit gesagt werden, daß diese Plateaufunktion überall genau gleich implementiert ist.   Siehe dazu auch [358587] .

Plateaufunktion 7M3 920 820 L
(Daten aufgenommen bei einem Sharan MJ 2010, BVK, KI 7M3 920 820 L.)
 

Wie aus der Kurve ersichtlich, zeigt daß KI tatsächlich so gut wie nie wirklich die reale Temperatur an.  Lediglich an den Endpunkten der Skala bei 50°C und 130°C stimmt die Anzeige.

Ein Weg, die Plateaufunktion im KI zu deaktivieren ist derzeit leider nicht bekannt.

Es ist aber möglich, eine genauere Kühlmitteltemperaturanzeige über die Climatronic zu erhalten.  Dazu muss der Diagnosemodus aktiviert und Parameter Nr. 11 aufgerufen werden. Siehe [285679] und [436707] .
Dabei ist allerdings zu beachten, daß von der Climatronic nicht genau die gleiche Temperatur angezeigt wird, die auch vom Motorsteuergerät und KI verwendet wird. An den unterschiedlichen Stellen des Kühlmittelkreislaufs herrschen natürlich auch unterschiedliche Temperaturen. Das Motorsteuergerät misst direkt am Kühlmittelausgang am Motorblock. Je nach Motorvariante geht der Kreislauf von dort erst durch AGR-Kühler und Zusatzwasserpumpe zum vorderen Wärmetauscher. Dort erst misst die Climatronic die Temperatur.

SGA-Stichworte: Plateaufunktion, Temperaturanzeige, Kühlmitteltemperatur

4.384615
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.4 (13 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan