Forenbeitrag

Neuer Premium Wal ASZ zugelaufen. Turbo defekt?

Bild von James75

Hallo zusammen

mir ist ein neuer Wal zugelaufen Smile 130PS ASZ Handgeschalten.

Ich konnte ihn bis jetzt leider noch nicht genau anschauen, Lift wurde gebraucht.
Am Boden hinterlässt er leider eine schwarze Pfütze, ex Besitzer dachte wohl seih die Servolenkung aber die wäre ja nicht schwarz.
Was ich nun gesehen habe, so kurz wie ich schauen konnte, die beiden dicken schwarzen Schläuche(Ladeluft beim Turbo) sind aussen voll mit Öl und auch der kleine Schlauch bei der Turbounterdruckdose.

Meine erste Idee war nun Turbo lässt sehr viel Öl durch, aber gleich soviel, dass die Schläuche aussen total voll sind? Hat sowas vielleicht schon jemand gesehen oder eine andere Idee, wo ich als erstes nachschauen soll?

Besten Dank
Roman

Re: Neuer Premium Wal ASZ zugelaufen. Turbo defekt?

Bild von Tornador

Ich würde schaun ob und wieviel Ölverbrauch es auf 1000km gibt

Öl in der Ladeluftstrecke ist völlig normal und das kommt durch fertige Dichtringe an den Steckverbindungen nach außen, hat fast jeder TDI so

Re: Neuer Premium Wal ASZ zugelaufen. Turbo defekt?

Bild von James75

Hallo Tornador

wie gesagt, er ist mir nur zugelaufen, hat auch keine Nr. somit weiss ich nicht wieviel Öl er davor gebraucht hat und kann/will auch nicht 1000km im jetztigen zustand damit fahren. Der schwarze Fleck am Boden hatte fast einen Durchmesser von 50cm. Mir sagte man Lenkung seih undicht. Konnte ihn nur ganz kurz auf dem Lift von unten anschauen, Rost sieht soweit ok aus und Lenkung auch dicht.

Denke werde mich wohl auf den Turbo konzentrieren, weiter oben sah der Motor recht sauber aus.
Schläche weg und schauen ob da was rausläuft und ob die Welle spiel hat.

gruss
Roman

Re: Neuer Premium Wal ASZ zugelaufen. Turbo defekt?

Bild von Tornador

Und alles sauber machen und schauen ob und was da raus kommt, an einen 50com Fleck Motorenöl glaube ich nicht so richtig, da ist eher was anderes dabei zu vermuten wie etwa Dieselkraftstoff

Reijhigen mittels Bremsenreiniger und Druckluft, laufen lassen und schauen, den Turbo kannste vorab auf übermäßiges Lagerspiel überprüfen

Ist denn normale Motorleistung vorhanden?

Re: Neuer Premium Wal ASZ zugelaufen. Turbo defekt?

Bild von James75

Motorleistung kann ich nicht wirklich sagen, seit dem neuen PD Kabelbaum läuft er zumindest wieder auf allen 4 Zylindern Dancing
Aber da vom MSD die Rohre wie ein Käse aussehen, klingt er halt sowieso noch "speziell"

Ich schaue mir den Turbo mal genauer an sobald ich Zeit habe und der Lift frei ist.

Fehlerspeicher ist auch leer, seit dem ich alle möglichen Lampen und den PD Kabelbaum gewechselt habe.

Was haltet ihr von Bosal MSD/ESD beim TDI Wal? Preis liegt noch im Rahmen und bei den ganz günstigen habe ich so meine bedenken wegen den schweizer Behörden Smile

gruss
Roman

Re: Neuer Premium Wal ASZ zugelaufen. Turbo defekt?

Bild von Tornador

Der Unterschied von Bosal und z.B. Polmostrow liegt beim TDI alleine im Preis, der eine kostet ab Kat 60 Euro, der andere kostet xxx Euro je nach Händler

Billigstauspuff nehmen, alle Nähte und Halter mit hitzefestem Zinkspray behandeln und drunter bauen, und Bandschellen und keine Bügelschellen benutzen

Re: Neuer Premium Wal ASZ zugelaufen. Turbo defekt?

Bild von James75

Also Qualität das selbe Smile

meine Bedenken sind die schweizer Behörden, so nach dem Moto "kenne ich nicht, esse ich nicht" Smile
mein Vater hatte schon fast mal Probleme bekommen mit einem aus einem grossen KFZ-Shop in Österreich und das war ein "Marken" ESD den sie bei der Prüfstelle hier halt auch noch nie gesehen haben.

Also wird es wohl die Bosal werden, kostet auch "nur" so 140€
Eberspächer, Ernst etc. kosten halt gleich nochmals das doppelte.

Re: Neuer Premium Wal ASZ zugelaufen. Turbo defekt?

Bild von Tornador

Wichtig ist die "E" Kennzeichnung, Bosal war und ist nur Billigmüll für mehr Geld als die Billigheimer, sind Erfahrungen in über 30 Jahren Schraubertum

Re: Neuer Premium Wal ASZ zugelaufen.

Bild von James75

Hallo zusammen

ich habe mal den Turbo aus dem Betreff entfernt, da der Turbo anscheinend wirklich i.o. ist Dancing

Ich möchte diesen Beitrag gerne sozusagen als Blog für diesen "Projekt" rettet die Wale verwenden, falls was dagegen spricht bitte mitteilen Smile

Also das meiste Öl kommt anscheinend von der Ölablassschraube die auf jeden Fall einen falsche Dichtungsring besitzt.

Aktuell die nächsten Schritte
- Elektronik (Kabeldurchführungen Türen)
- Der Lüfter startet automatisch, nur wenn die Zündung eingeschalten ist
- Radio hängt am Dauerplus so wie ich den ersten Eindruck hatte
- Rostschutz, bis jetzt keine Durchrostung gefunden auch die Querträger sind nur angerostet aber kein Loch
- Getriebe gehen die Gänge schwer raus
- neuer MDS & ESD
- Felgen / Reifen
- Anhängerkupplung
- Öl und Filter wechseln

Ziel:
Anmeldung Februar 2019 und Prüfung

Laola

gruss
Roman

Re: Neuer Premium Wal ASZ zugelaufen.

Bild von Meschi

James75 in #8 schrieb:
.............Der Lüfter startet automatisch, nur wenn die Zündung eingeschalten ist...........

Das hatte mein ASZ auch mal. Ich habe seinerzeit mit Hilfe des Forums nach dem Fehler gesucht, leider erfolglos. Der Effekt ist nach einiger Zeit wieder von alleine verschwunden und ist bis zum Ende seiner Tage unter meiner Herrschaft nicht wieder aufgetaucht.
[289315]

Gruß
Meschi

Re: Neuer Premium Wal ASZ zugelaufen. Turbo defekt?

Bild von uwe
1

Das hatte mein Kollege am BRT auch. Der Lüfter hat die Regelung eingebaut. Er bekommt Plus, Minus und ein PWM-Signal. Wenn das Signal fehlt oder fehlerhaft ist macht der Lüfter eine Art Notlauf(Dauerlauf). Er hatte eine zeit lang den Lüfter abgeklemmt und irgendwann mal intensiv gesucht. Das PWM-Signal vom MSG war irgendwo im Kabelbaum unterbrochen.

Gruß Uwe

AU & Temperatur

Bild von James75

Hallo zusammen

heute war nun mein ASZ das erste mal wieder auf der Strasse, unter anderem wollte er zu der längst überfälligen Abgasuntersuchung gehen.

Aber leider waren die Werte viel zu hoch, hat eventuell jemand eine Idee was ich noch machen könnte?
Der Teststand hat zwar nicht den besten Ruf aber eventuell liegt es ja doch noch an meinem Auto.

Trübungskoeffizient soll max 0.7 ... ist ca 1.5 Sad

Und die Temperatur sollte doch auch bei defektem Zuheizer bei ca 50km/h nicht wirklich nur auf 70 rauf sondern schon auch da auf 90? Also wohl auch noch Thermostat defekt NixWissen

Liebe grüsse und hoffe auf den einen oder anderen Input
Roman

Re: Neuer Premium Wal ASZ zugelaufen. Turbo defekt?

Bild von hinki

Hi Roman,

Bei Tempo 50 kommts du nicht auf 90°C. Außer, du machst die Heizung komplett kalt oder aus. Aber selbst dann braucht der Motor etwas Last.

Wenn du so viel Öl in der Ladeluftstrecke hattest, muss das erstmal raus.
Wenn der Motor soweit gut klingt, wäre eine ausgedehntere Probefahrt sinnvoll.

Gruß,
Hinki

Re: Neuer Premium Wal ASZ zugelaufen. Turbo defekt?

Bild von James75

Hallo hinki

Danke für deine Antwort. Ladeluftstrecke hatte fast kein Öl. Das mit Turbo hat sich zum glück als falsch herausgestellt. Ölverlust war von der ablassschraube Smile

Leider konnte ich hier den Titel nicht anpassen, darum habe ich einen neuen erfasst.

Motor klingt und läuft soweit gut. Für den test mussten sie ihn auch in den Begrenzer treten und hat er gut überstanden aber leider keine Werte die passen Sad

Gruss
Roman

Re: Neuer Premium Wal ASZ zugelaufen. Turbo defekt?

Bild von James75

Shari hat gestern alle Prüfungen erfolgreich bestanden und er darf nun sogar noch bis 2T Anhänger mitziehen. Auf die nächsten 320tkm.

:dance: Laola Tanzt Tanzt Tanzt Laola :dance:

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This