SGApedia

Motorsteuergerät Unterdruckschlauch wechseln 1Z AHU AFN

Bild von Altsteirer

Heute habe ich das Motorsteuergerät zerlegt 1,9 l, AHU, 90 PS - für alle die es interessiert, die Fotos.
Folgender Fehler kann sich hier einschleichen.
Der SGA geht ab einer bestimmten Geschwindigkeit in den Notlauf. Nach Überprüfung aller Schläuche im Motorraum die keine Defekte aufweisen kann mit der zeit auch der Schlauch im Steuergerät hinüber sein.

Der freundliche Händler sagt dann schnell neues STG. Aber wozu wenn die Reperatur doch einfach ist.

Bitte vor dem Ausbau die Batterie abklemmen und nicht die Zündung einschalten.
Das Motorsteuergerät befindet sich hinter der Tachoeinheit, Die Blende mit 2 Schrauben ausbauen und dann Tacho auch mit 2 Schrauben befestigt ausbauen, hinter dem Tacho die beiden Stecker lösen. Einige SGA haben auch nur einen (Daten der MFA und des Tageskilometerzählers werden gelöscht.) Tacho herausnehmen, dahinter liegt dann das Motorsteuergerät. Zum Ausbau ist es nötig die Verkleidung unten an den Pedalen auszubauen um dann die Schrauben der Blechbandhalterung vom Steuergerät zu lösen. Nun den Unterdruckschlauch vom Motorsteuergerät abziehen und dann den Stecker abschieben

In eingebauter Lage:

Motorsteuergerät eingebaut

Von oben - man sieht die 4 Schrauben in den Ecken; raus damit und hoch heben (links sieht man den Anschluss für den Unterdruckschlauch)

Motorsteuergerät Schrauben

Das Innenleben (rechts sieht man die Fortsetzung des Schlauchs )Zum Wechseln des Schlauchs einfach die beiden Schellen lösen und den Schlauch abziehen. Den neuen evt. mit neuen Schellen versehen .

Motorsteuergerät Innenleben

Der ausgetauschte Schlauch:

Motorsteuergerät neuer Schlauch

SGA-Stichworte: Druckschlauch, MSG, Steuergerät

4.5
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.5 (10 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan