Forenbeitrag

Lohnt OBD Tuning? S-Max 2,5T Benziner

Bild von actrostom

Hallo,
lohnt sich ein OBDII Tuning ?

Von 220 auf 285 PS für 200 Euronen.

Pro oder Contra ?

mfg Tom

Re: OBD Tuning ?

Bild von Chaot

Wenn du uns verrätst welches Tuning das sein soll?
Die berühmten "Widerstandstuning - Boxen" kannst du in die Tonne treten und ein richtiges Kennfeldtuning dürfte für deinen doch ein paar Euros kosten.

Re: OBD Tuning ?

Bild von actrostom

Hallo,
hab einen aus der Nähe in der Bucht gefunden , statt 300 Euronen dort für 200 Euronen.
Originalaussage:

Geht auch über ODB II
von 220Ps auf 285PS
von 320Nm auf 380Nm

ist da was von zu halten ?

mfg Tom

Re: OBD Tuning ?

Bild von Chaot

Wenn du eine Artkelnummer hättest könnte man da mal genauer nachsehen. Aber von Preis her würde ich eher denken das das so ein 1Cent tuning ist.

Re: Lohnt OBD Tuning? S-Max 2,5T Benziner

Bild von actrostom

Re: Lohnt OBD Tuning? S-Max 2,5T Benziner

Bild von Chaot

Das wäre echte Kennfeldanpassung und macht dann schon Sinn bzw. ist echtes Tuning. Ob das allerdings für deinen geht wäre ich mir dann nicht sicher.
Aber grundsätzlich ist das eine vernünftige Methode die häufig zum Einsatz kommt.

Re: Lohnt OBD Tuning? S-Max 2,5T Benziner

Bild von Alchemist

Klar lohnt sich auch OBD-Tuning... für den Verkäufer.
Nachdem sich noch keiner kritisch geäußert hat, übernehme ich jetzt die böse Rolle und sage:
Schlecht für die Lebensdauer des Antriebsstranges. Und wenn mal was kaputt geht und die Maschine rumzickt, dann hat man noch eine zusätzliche "Stellschraube", an der man drehen muss.
Ganz ehrlich: Der 2,5 T hat doch eh schon Dampf genug, und das serienmäßig!
Guten Rutsch und
Grüße

Re: Lohnt OBD Tuning? S-Max 2,5T Benziner

Bild von Rosl

Ach du, ich gebe mal meine Standard-Antwort dazu ab. Es kommt imho auch mit darauf an, wie man diese Mehr-PS ausreizt. Immer nur Pedal to the Metal mach kein Motor lange mit, ein getunter halt eben noch kürzer.

Der 2,5er hat ein Turbo und kann somit relativ leicht etwas mehr Dampf bereit stellen. Müsstest mal dazu im anderen Forum drüben schauen, dort wurden aus einem solchen Motor schon einiges an Mehrleistung herausgekitzelt. Allerdings haben die dann schon etwas mehr getan als nur eine Kennfeldänderung per OBD.

Re: Lohnt OBD Tuning? S-Max 2,5T Benziner

Bild von Hu-Cky

Hi Tom,

Chiptuning?
Wie immer: kommt drauf an.....
Kann allerdings nicht Glauben, dass Du für 200,-€ was vernünftiges bekommst,
und einfach so über die OBD-Schnittstelle aufspielen?

Ganz ehrlich?
Ich bin nach wie vor begeistert, allerdings hat das auch einiges mehr gekostet
mit allen Anpassungen, Prüfstandslauf, Fahrversuche, etc. .....

Gruß, Hu-Cky

Re: Lohnt OBD Tuning? S-Max 2,5T Benziner

Bild von Bluecontacter

Was hat die Qualität des Tunings denn mit der OBD Schnittstelle zu tun? Steuergeräte werden doch mittlerweile nur noch in Ausnahmefällen geöffnet. Und besser als eine Zusatzbox ist es allemal.
Mein Octavia hat mit 200 SerienPS eigentlich auch genug. Und? Ich bin froh, dass es jetzt mehr ist. Der wurde auch bei einem Chipper "nebenbei" gemacht, der in einem entsprechenden Forum seine Leistungen angeboten hat.
Ergebnis?
265PS bei 400NM Drehmoment. Das Ganze habe ich, da es der Vorbesitzer nicht gemacht hat, auf einem Prüfstand messen lassen.
Dennoch gibt es Raum für verbesserungen. Und da unterscheiden sich dann die "Nebenbeituner" von den "Großen".
Bei meinem Octavia ist mit Sicherheit ne Software "aus der Konserve" drauf gekommen, die nicht an mein Auto angepasst worden ist. Das ist nicht weiter tragisch, aber nicht optimal. Die Seriensoftware ist auch auch nicht explizit für mein Auto, sondern für alle Octavia RS, die den gleichen Motor haben. Dennoch denke ich, dass es sinnvoll ist, die Software an das Fahrzeug anzupassen und würde daher etwas mehr Geld ausgeben. Dafür sollten aber ein paar Prüfstandsläufe drin sein, und die Software auf die Fahrzeuggegebenheiten angepasst werden. Abgasanlage, anderer Luftfilter, sonstige Änderungen können bei einer angepassten Software mit einbezogen werden.
So hast du z.B. selbst in der Hand, wie der Drehmomentverlauf aussieht, ob es schnell Ansteigt, und bei niedriger Drehzahl schon ansteht, oder ob die Drehmomentkurve eher der der Leistung folgt, sanfter ansteigt, im ganzen etwas niedriger ist, dafür aber nach oben raus mehr Reserven hat.
Das geht bei einer Software aus der Konserve, wie es sicher bei dem eb.. Angebot ist, nicht. Und deswegen wird meiner auch nochmal einen Programmierer sehen...

Ich hoffe, dir damit etwas geholfen zu haben!

Gruß Bastian

Re: Lohnt OBD Tuning? S-Max 2,5T Benziner

Bild von actrostom

Hallo nochmal,
endlich die Zeit gefunden !
OBD Tuning ist aufgespielt : Kosten 250€
Hat ca 2 Std gedauert , geht nicht so einfach über das Steuergerät sondern muss über die Fahrzeug ID laufen.

Ergebnis :
Der 2.5 ist ja schon in der Serie nicht zahm , aber jetzt ?
Gefühlt als sitzt man im RS ,
Durchzug im 4 Gang von 80 auf 160 ca 9,5 Sek

was mich allerdings wundert das trotz diese kraftvollen Durchzugs der S-Max ab 3 Gang ohne mit den Reifen zu scharren vorwärts marschiert

mfg

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This