Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

LiMa defekt durch überdimensionierte Batterie möglich?

Bild von sanny

Hallo an alle,

ich bin neu in diesem Forum, bitte seht mir nach, wenn ich irgendwas übersehen habe oder nicht richtig beschreibe. Embarassed

Zum Problem:

es geht um einen Sharan TDI 1.9 Bj. 2004, 96KW

Nachdem die Batterieanzeige mehrmals geblinkt und irgendwann die Meldung "Generator Werkstatt" aufleuchtete, bin ich direkt in die Werkstatt gefahren.

Batterie wurde gemessen im Aus-Zustand und im Leerlauf. Sonst wurde wohl nix gemacht. Mir wurde direkt gesagt, die LiMa sei kaputt und der Techniker meinte dann, er habe bei der Suche nach dem passenden Ersatzteil festgestellt, dass die Batterie überdimensioniert wäre.

Nach seiner Aussage wären es 30A zuviel. 5-10A wären noch ok, aber mehr sollte es nicht sein.

Die Batterie ist eine Berga Power Block mit 100Ah und 830A Kälteprüfstrom (gekauft 11/19).

Der KFZ Mechaniker meinte, dass der defekt der LiMa nun auf die Batterie zurückzuführen ist.

Ist das möglich?

Laut der Herstellerwebsite von Berga soll sie zu meinem Sharan passen.

Ich bin jetzt ein bisschen skeptisch geworden, weil ich gelesen habe, dass oft die Kabel oder der Laderegler defekt sein sollen. So genau hatte der Mechaniker da aber nicht hingeschaut.

Die Google Suche ergab keine Hinweise darauf, dass die Batterie auch Schuld sein könnte.

Jetzt soll beides getauscht werden, LiMa UND Batterie, da im Falle eines erneuten Defekts der LiMa keine Gewährleistung bestünde.

Wäre toll, wenn ihr mir dazu was sagen könntet.

LG Sandra

Re: LiMa defekt durch überdimensionierte Batterie möglich?

Bild von sanny

#60
Prima

Vielleicht war unsere LiMa tatsächlich auch nur Altersschwach. Very Happy

Unser Schätzchen hat immerhin schon über 400000km aufm Buckel.

Aber ich werde das mit dem Freilauf auf jeden Fall weiter verfolgen.
Mich stört nach wie vor die oberflächliche Fehlersuche des Mechanikers.

Re: LiMa defekt durch überdimensionierte Batterie möglich?

Bild von Garfild

#61 Übrigens ich habe einen gebrauchten Freilauf zu Hause. Kann ich mitbringen.

Re: LiMa defekt durch überdimensionierte Batterie möglich?

Bild von Sharan als Zweitwagen
1

Was ich so alles zu Hause habe...
Auch gebraucht.

Im Ernst, ein Freilauf kostet 20 Euro, da baut man nichts Gebrauchtes ein.

Gruß

Re: LiMa defekt durch überdimensionierte Batterie möglich?

Bild von Manfred
2

#63
Zur Not ist es aber angenehm, wenn man, vorausgesetzt man hat den Platz, auch gebrauchte Teile sofort im Keller zur Hand hat.
Freitag kaputt und wo nun ein Teil hernehmen wenn´s pressiert, ..... gebraucht aus dem Keller Wink
Auch gebrauchte Teile können noch zig km halten!

Nette Grüße

Re: LiMa defekt durch überdimensionierte Batterie möglich?

Bild von Sharan als Zweitwagen
2

Meister, bitte genau lesen.

Garfild kommt im September in die Nähe. Heute ist 1. August.
Es pressiert nicht. Es ist kein Notfall.

Und ja, ein Vorrat im Keller, ob Kartoffeln, Klopapier, Heizöl oder Teile vom Sharan ist immer gut.

Gruß

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan