Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

Lenkung S-Max schwergängig

Bild von RaabR

Hallo,

habe mir vor einigen Tagen einen S-Max zugelegt(2.0 TDCI 103KW, EZ 09/2006, 200000km)
Schon bei der Probefahrt ist aufgefallen, dass die Lenkung schwergängig ist, obwohl der Vorbesitzer das Lenkgetriebe schon gewechselt hat. Habe den Wagen trotzdem gekauft.
Nach einem direkten Vergleich mit einem baugleichen S-Max, ist mir klar das die Lenkung eindeutig zun schwer geht.
Hat jemand eine Ahnung was ich da tun kann?

Danke

Re: Lenkung S-Max schwergängig

Bild von Hu-Cky

Moin RaabR,

Eine leichtgängige / schwergängige Lenkung kann auch an den Reifen liegen,
abgefahrene breite Puschen und die Lenkung ist merklich schwerer
als bei gut profilierten, schmalen Winterreifen.
Selbst bei gleichen Reifenbreiten ist bei mir ein Unterschied
zwischen Sommer- und Winterreifen zu fühlen.

Als nächstes:
- tauchen ungewöhnliche Geräusche beim Lenkanschlag auf?
- Füllstand Servoöl?
- sind die Manschetten am Lenkgetriebe iO?

Gruß, Hu-Cky

Re: Lenkung S-Max schwergängig

Bild von RaabR

Hallo,

es sind 215er Winterreifen mit 4mm Profil drauf, die Sommerreifen habe ich noch nicht getestet. Luftdruck passt auch.
Es sind keine Geräusche beim Lenkanschlag zu hören, der Ölfüllstand passt auch und die Manschetten sind auch ok.
Das Auto fährt auch gerade aus ohne Probleme und auch beim Bremsen sind keine Verzerrungen zu bemerken.

Danke erstmal,
Richard

Re: Lenkung S-Max schwergängig

Bild von m16

Schau mal nach dem Filter im Servoölbehälter, der verstopft gerne mal.

Macht zwar eher heulende Geräusche, aber wer weiß es schon genau...

Re: Lenkung S-Max schwergängig

Bild von RaabR

Habe nach dem Filter geschaut, jedoch keinen gefunden. Hatte das Auto auch auf einer Grube, konnte aber auch von unten keinen Filter sehen. Auffällige Geräusche sind auch keine zu hören, auch bei maximaler Anstrengung der Lenkung.

Richard

Re: Lenkung S-Max schwergängig

Bild von XJR

Hallo,

hört man denn das typische Jaulen/Heulen des Elektromotors, wenn man am Lenkrad dreht?

LG
XJR

Re: Lenkung S-Max schwergängig

Bild von RaabR

Behälter Hydrauliköl

Ein Heulen hört man nicht, nur ein Summen, was meiner Meinung nach normal ist.

Habe mal ein Foto vom Ölbehälter gemacht. Kann mir jemand sagen was das weisse Teil in der Mitte ist?

Richard

Re: Lenkung S-Max schwergängig

Bild von RaabR
1

Habe den Behälter ausgebaut und ausgespült. Tatsächlich sind da ein paar rotbraune Teilchen rausgespült worden. Das Teil in der Mitte des Behälters ist ein fest installiertes Sieb. Habe auch gleichzeitig das Öl gewechselt, aber trotzdem ist die Lenkung genau so schwergängig wie vorher. Morgen schaut sich mal ein Fordtechniker die Sache an. Bin gespannt.
Gruss

Re: Lenkung S-Max schwergängig

Bild von RaabR

Also, war gestern bei Ford. Kein Fehler im Speicher gefunden und auch sonst keine Auffälligkeit. Er meinte nur das kann man übers Menü einstellen, hat aber im Menü die Option nicht gefunden. Das wäre der erste S-Max bei dem es die Option nicht gibt.
Nun meine Frage: gibt es tatsächlich die Möglichkeit die Lenkung über die Software einzustellen?
Gruss

Re: Lenkung S-Max schwergängig

Bild von Dr. Cache

Zumindest beim Kuga habe ich das schon gesehen, da gab es extra ein Menü mit drei Einstellmöglichkeiten bei der Lenkung.

Edit, Google sagt:
Es gibt folgende Einstellmöglichkeiten
Komfort - leichtes Lenken
Normal - normaler Kraftaufwand
Sport - schwerere Lenkung

Einzustellen geht das wohl nur bei Stillstand.
Einige sagen der Motor muss laufen, andere meinen es darf nur die Zündung eingeschaltet sein.

Re: Lenkung S-Max schwergängig

Bild von RaabR

Ja, beim Kuga hab ich das auch gelesen. Habe es bei mir auch versucht im Menü zu finden wie beim Kuga beschrieben, aber nix über Lenkung zu finden. Kann es sein dass ein update der software nötig ist?

Re: Lenkung S-Max schwergängig

Bild von 00gunman

beim 2.0 TDCI 103kW gibt es die Einstellungen nicht und hat es auch noch nicht gegeben und ich lehne mich mal aus dem Fenster wird es auch nicht geben...

Re: Lenkung S-Max schwergängig

Bild von RaabR

Hat jemand noch andere Ideen was ich noch prüfen kann, irgendwelche Leitungen, Ventile? Bringt es was die komplette Lenkung auseinander zu bauen und zu reinigen/spülen?

Re: Lenkung S-Max schwergängig

Bild von 00gunman

Hallo RaabR, gibt es schon was neues zur Lenkung?

Gruß Gunnar

(Ich habe von neu gefetten Steckerkontakten bis zu einem neuen Lenkgetriebe einiges gelesen)

Re: Lenkung S-Max schwergängig

Bild von RaabR

Hi. Nix neues zur Lenkung. Habe mir auch die Kontakte der Stecker angeschaut. Alles sauber, wie neu. Hab jetzt auch noch die 235er Sommerreifen drauf. Keine Veränderung. Lenkung läuft unverändert gleich, schwergängig.

Re: Lenkung S-Max schwergängig

Bild von m16

Lenkt er sich auch bei hochgebockten Vorderräder ohne motorlauf so schwergängig ?

Re: Lenkung S-Max schwergängig

Bild von RaabR

Ja, auch bei hochgebockter Vorderachse ist die Lenkung schwergängig.

Re: Lenkung S-Max schwergängig

Bild von m16

Ich würde sagen:?

Mechanisches Problem. Entweder sind deine Axialrillen Lager in den Federbeindomen fest (da wurde ich Geräusche erwarten) oder das neue LenkGetriebe ist einfach schwergängig.

Re: Lenkung S-Max schwergängig

Bild von RaabR

Hi,
also Geräusche waren keine zu hören. Ob die Lager hinüber sind weiss ich allerdings auch nicht.
Kann es sein dass beim neuen Lenkgetriebe etwas nicht sauber eingebaut wurde oder sowas wie eine Transportsicherung vergessen wurde zu entfernen?

Danke.

Re: Lenkung S-Max schwergängig

Bild von RaabR

Hi, also wenn niemand mehr eine Idee hat, dann kann man wohl dieses Thema als ungelöst abschliessen.

Re: Lenkung S-Max schwergängig

Bild von Heisenberg

Um die #17 auszuschließen kannst Du ja mal die Spurstangenköpfe ausdrücken und dann schauen was die Lenkung dann macht.
Wenn es dann noch schwergängig ist bleiben nur die Lenksäule und das Lenkgetriebe.

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan