Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Hennessy92

Hallo, vorerst alle Daten zum Fahrzeug:

Ford Galaxy WGR Ghia
1.9 TDi mit 131 PS
Bj.: 10/2003 mit 235 Tkm
Getriebe: Manuell 6 Gang

Seit ca. einer Woche kommt es vor dass das Kupplungspedal an meinem Fahrzeug nicht ganz zurück kommt.
Es bleibt ca. 2-3 cm vor Ende (ganz oben) hängen, man muss es dann mit dem Fuß wieder hochziehen, probiert man dann normal weiter zu fahren und tritt die Kupplung erneut voll durch um einen Gang einzulegen ist dies nicht möglich weil die Kupplung nicht vom Getriebe getrennt wird.
Man muss dann also das Kupplungspedal erst wieder hochziehen, nach erneutem betätigen der Kupplung funktioniert es dann kurzfristig wieder einwandfrei.

Das o.g. Phänomen tritt vermehrt im Stadtverkehr oder beim rangieren (ausparken) auf.

Ich wollte nun das Bremssystem in einer Mietwerkstatt entlüften, indem ich einfach an jedem Bremssattel 250 ml abzapfe, diese dann wieder einfülle und mit einem speziellen Entlüfter-Gerät entlüften.

Reicht das dann aus um auch den Kreislauf der Kupplung mit zu entlüften oder muss ich dafür dann noch an eine extra Ablassschraube ?

Danke

Gruß
Hendrik

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Sharan als Zweitwagen
2

Hallo, die Kupplung hat einen gemeinsamen Behälter für die Flüssigkeit aber einen separaten Kreislauf. Das Entlüften der Bremse hat mit der Kupplung nichts zu tun. Die Kupplung kann allein mit klassischem "pumpen-halten" nicht entlüftet werden. Dazu muss zusätzlich noch Druck 0,5-1 bar auf den Behälter ausgeübt werden. Die Entlüftungsschraube für die Kupplung befindet sich unmittelbar vor dem Anschluss vom Nehmerzylinder.Entlüfter von oben Entlüfter von unten Gruß

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Heisenberg
1

Oft reicht ein Auffüllen der Bremsflüssigkeit.
Allerdings hat der Flüssigkeitsverlust meist einen Grund. Also nachschauen. Leider ist es meist der Nehmerzylinder. In dem Fall wird es teuer, weil man ab einer gewissen Kilometerleistung sinnvollerweise Nehmerzylinder, Kupplung und ZMS neu macht.
Habe ich genau aus diesem Grund schon hinter mir.

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Manfred

Heisenberg in #2 schrieb:
...… weil man ab einer gewissen Kilometerleistung sinnvollerweise Nehmerzylinder, Kupplung und ZMS neu macht.

Da kann ich dir nicht ganz Zustimmen!
Mein Seat 320.000 km, noch original Nehmerzylinder, Kupplung und ZMS und noch keine Anzeichen von einem bevorstehen Wechsel.
Wieso auch?
Diese Teile werden nach Verschleiß gewechselt und nicht nach Alter oder Km.

Nette Grüße

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Dr. Cache
2

#3 Ich denke er meinte damit, dass wenn ein Teil kaputt ist und man eh alles auseinandernimmt, besser auch gleich alles neu macht. So wie die WaPu beim Zahnriemen halt.

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Heisenberg

#4: Genau so wars gemeint: Wenn der Nehmerzylinder defekt ist macht man bei unseren alten Fahrzeugen halt alles neu.
Wenn kein Defekt vorliegt braucht man auch nichts machen.
Never fix a running system Mr. Green

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Hennessy92

#1

Oh Gott, wie soll man da denn bitte ran kommen ohne das halbe Auto auseinander zu nehmen?
Wo muss ich denn überhaupt ran, an den Nippel an dem schwarzen Plastikröhrchen?

Die Bremsflüssigkeit ist bei mir am Wagen zwischen Min und Max, also so wie sie sein sollte-
Sie ist aber schon etwas älter und hat 2% Wasser mit drinnen, deshalb wird sie demnächst eh gewechselt.

Ich denke mal ganz stark das die Kupplung schon einmal erneuert wurde.
1. Ging / geht das Kupplungspedal recht schwer zu treten
2. Ist der Schleifpunkt sehr weit unten für 235 Tkm und das ZMS macht sich auch noch nicht bemerkbar.

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Heisenberg

#6: Das Pedal ging bei mir auch noch schwer zu treten.
Der Schleifpunkt bleibt auch wo er ist, da die Kupplung selbstnachstellend ist.
Auch das ZMS war noch recht gut. Trotzdem wurde alles getauscht nach 200.000 km.

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Manfred

#5
OK, aus diesem Blickwinkel müsste ich auch nicht lange überlegen!

Nette Grüße

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Sharan als Zweitwagen

#6 Nix Auto auseinander nehmen.
Motorabdeckung von oben eventuell wegnehmen, von unten die Motorschutzwanne demontieren.
Das sind 4 Schrauben und 2 Muttern.
Die Entlüftung ist direkt neben dem Anlasser. Dieser ist auf dem ersten Bild oberhalb vom Anschluß
und auf dem zweiten Bild ganz links sichtbar.
Hier noch ein Bild von dem Anschlußstück allein Entlüfter-neu

Gruß

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Hennessy92

Vielen Dank für das Bild.

Hier nun erneut eine Frage an euch Profis:

Die Kupplung hat vorhin gar nicht mehr funktioniert, ich habe keinen Gang rein bekommen und Stellenweise den Gang auch nicht mehr raus bekommen.

Das Kupplungspedal geht nun viel zu Leicht zu treten und bleibt einfach hängen als wenn es keine Feder mehr hätte das es zurück drückt.

Siehe video:
https://youtu.be/0le3DkrOOsk

Meint ihr das es immer noch nur entlüftet werden muss?

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Sharan als Zweitwagen
1

Hallo,
das ist jetzt etwas komplizierter und kann mehrere Ursachen haben.
Entlüften kann zwar helfen aber es bleibt die Frage wie die Luft dort reingehen konnte. Vermutlich ist das nicht ausreichend. Geberzylinder, Nehmerzylinder, die Verbindung vom Kupplungspedal zum Geberzylinder, die Zuleitung vom Bremsflüssigkeitbehälter und die eigentliche Kupplunsleitung vom Geber- zum Nehmerzylinder sind jetzt die Kandidaten.
Ich würde bei der letzten (weil einfachen) Möglichkeit anfangen. Die Leitung genau optisch prüfen, wenn verschmutzt mit Bremsenreiniger säubern und nach Undichtigkeiten suchen. Die Motorschutzwanne dazu demontieren und prüfen ob sie richtig trocken ist. Wenn nicht dann nach der Quelle der Undichtigkeit suchen.
Gruß

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Hennessy92

Was ich halt nicht verstehe ist warum das jetzt auf einmal so schnell ging?

Anfang der Woche hat es angefangen dass das Pedal ab und an leicht hängen bleibt und am Ende der Woche geht das Pedal total leichtgängig und bleibt direkt nach Motorstart hängen.

Bremsflüssigkeit im Behälter ist auch voll bis Max.
Das einzige was mir aufgefallen ist, ist das der Deckel vom Bremsflüssigkeitsbehälter schief aufgeschraubt war.
Ich habe ihn gestern aber selber nicht gerade rauf bekommen.

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Clalucan

Das mit dem schiefen Deckel ist nicht schön, hat aber mit Deiner Problematik nichts zu tun. Wenn nirgendwo Flüssigkeit ausläuft, dann bleibt doch eigentlich nur ein undichter Kolben innerhalb einer der beiden Zylinder, oder? Da drückt sich doch dann der Druck an der Dichtung vorbei, die Flüssigkeit bleibt aber innerhalb des Gehäuses ?!

Mein Tip geht in Richtung Nehmerzylinder in der Kupplungsglocke. Bis man da die Flüssigkeit raustropfen sieht, ist schon einige Zeit vergangen.

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Hennessy92

#13

Vielen Dank.

Kann man das leicht allein tauschen oder muss dafür auch das Getriebe raus?

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Clalucan

Für den Nehmerzylinder muss das Getrieb raus. Dabei empfiehlt sich, wie oben beschrieben, dann eben auch der Tausch der anderen Komponenten( Kupplung, ZMS, etc.)
Aber das ist alles aus der Glaskugel und meine ist derzeit auch noch beschlagen...

Als erstes würde ich das Pedal checken. Ist da nichts, würde ich den Geberzylinder wechseln. Das ist verhältnismässig einfach und günstig. Danach bleibt dann nur der Getriebeausbau....

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Sharan als Zweitwagen

#12 Warum soll es langsamer gehen? Egal, das hilft jetzt nicht weiter.
Bist du sicher, dass sämtliche Leitungen dicht sind? Alles, wirklich alles abgesucht?
Meine Fragen zielen auf die Kosten. Undichte Leitungen zu reparieren ist günstig.
Und eine ähnliche Aktion hatte ich auch schon [424412]
Geberzylinder ist auch noch zu bezahlen.
Und die Reparatur vom Nehmerzylinder mit Kupplung usw. in der Werkstatt wird schnell vierstellig.
Jetzt Pedal prüfen, wie in #15 vorgeschlagen.

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Hennessy92

Vielen Dank für eure Hilfe.
Wirklich gesucht habe ich noch gar nicht, ich habe nur auf die schnelle mal an ein paar Leitungen geguckt wie die aussehen.

Was kann ich denn genau am Pedal prüfen?
Das hat doch vermutlich einfach eine Feder die eingehangen ist, oder?

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Sharan als Zweitwagen

Wirklich gesucht habe ich noch gar nicht, ich habe nur auf die schnelle mal an ein paar Leitungen geguckt wie die aussehen.

Jetzt erst richtig machen, dann weiter fragen!

Gruß

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Hennessy92

So, heute nochmal die Leitungen überprüft, sehen alle dicht aus.

Dann nochmal im Auto geschaut und das Kupplungspedal betätigt -> sieht für mich irgendwie ehr nach einem Mechanischen defekt aus ?!?!

Gibt es diese Einheit mit dem Kupplungspedal und der Feder eventuell neu zu kaufen?

Oder was meint Ihr woran es liegen könnte?
Ist es vielleicht schon der Geberzylinder?
Oder was ist diese silberne Tülle über der Spiralfeder.

Siehe Viedeo: https://youtu.be/__gYJsVLU58

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von uborka

Meinst Du den schwarzen Faltenbalg?
Oder das silberne Ende, das daraus herausschaut?
Das sind bereits Bestandteile des Geberzylinders 7M3 721 401 A (7M3721401A)

Siehe z.B.: https://www.autoteile24.de/images/articl...
Oder Position 2 bei: https://volkswagen.7zap.com/de/rdw/shara...

So wie es im Video aussieht, schnappt das Pedal nur noch über die "Übertotpunktfeder", Pos. 38., 7M0 721 403 (7M0721403)

Der Geberzylinder scheint überhaupt keinen Widerstand mehr zu erzeugen.

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Hennessy92

#20

Ich meine diesen Faltenbalg der auf der Explosionszeichnung neben der "25" abgebildet ist.

Ich denke also das es nicht nur am entlüften liegen wird?

Gibt es denn eine Anleitung wie man den Geber zylinder täuscht?

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Clalucan

Das Pedal muss als erstes vom Arm des Geberzylinders getrennt werden. Dafür gibt es eine spezielle Zange, das geht aber mit einiger Fummelei auch mit zwei Mann und zwei Schraubenziehern.
Danach sind es glaube ich im Fussraum zwei Schrauben.
Dann geht es in den Motorraum. Hier ist das Hauptproblem der fehlende Platz. Je nach Geschick muss man mehr oder weniger wegschrauben.
Dann noch die Leitung trennen und der Zylinder kann zum Motorraum herausgenommen werden.

Alles aus der Erinnerung, ist schon länger bei mir her....und war auch evtl. Ein etwas andere Modell.

Wenn ich mir das Ersatzteil weiter oben anschaue, wird das wohl auch vom Motorraum aus angeschraubt...

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Hennessy92

Hallo, gibt es denn für den Austausch des Geberzylinders bereits eine Anleitung irgendwo?

Und könnt ihr mir sagen was das für eine Spezialzabge sein soll?

Danke.

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Tornador
2

99% aller Dinge für welche VW Legastheniker ein Spezialwerkzeug benötigen, lassen sich in der Regel bei vorhandenem Hirnschmalz und Geschick auch so erledigen

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Sharan als Zweitwagen
3

#24 Es ist schon eine höhere Kunst die Inhalte zu posten ohne die Leute sinnlos zu beleidigen.

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Sharan als Zweitwagen

#23
https://www.kstools.com/produkte/katalog...
Das hier als Beispiel, die Zange gibt es auch günstiger bei anderen Anbietern. Ob die wirklich notwendig ist kann ich nicht sagen, aber dort unten ist wirklich wenig Platz also vorher genau anschauen.
Gruß

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Tornador
1

#25: Arbeitest Du bei VW und ziehst Dir diesen Schuh an?

Meine Erfahrungen mit Kfz Leuten bei VW sind seit über 30 Jahren so das diese ohne Spezialwerkzeug hilflos sind

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Sharan als Zweitwagen
5

Es ist einfach diese grobschlächtige Art die ich zum kotz finde.

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Hennessy92

Sharan als Zweitwagen in #1 schrieb:
Die Kupplung kann allein mit klassischem "pumpen-halten" nicht entlüftet werden. Dazu muss zusätzlich noch Druck 0,5-1 bar auf den Behälter ausgeübt werden.Entlüfter von oben Entlüfter von unten Gruß

Hallo,
ich kann die Kupplung aber mit einem manuellem Entlüftergerät (bei dem ich wie mit einer Luftpumpe druck aufbaue) alleine, ohne zweite Person entlüften?

Ich habe heute nämlich die gesamte Hydraulikflüssigkeit gewechselt und auch die Kupplung am Nehmerzylinder entlüftet.
Nun kommt das Pedal wieder hoch aber die hälfte des Weges ist ein reiner Leerweg.

Re: Kupplungspedal bleibt hängen, Gang geht nicht rein?

Bild von Sharan als Zweitwagen

Funktioniert jetzt die Kupplung?
Oder reicht der Restweg dafür nicht.
Ich kenne dein Enlüftungsgerät und deine Vorgehensweise nicht.
Daher ist eine Aussage über die Richtigkeit nicht möglich.

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This